Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Scuderia Ferrari

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 02. März 2021

Beiträge: 45398
Kalamati hat geschrieben:
Abenteuerlich...und nicht vorstellbar. Im übrigen hatte Vettel schon in der Saison davor im Grunde kein Land gegen Leclerc gesehen, und da wurde er noch gepampert und mindestens bis zur Saisonmitte bevorzugt behandelt.


Kein Land würde ich nicht sagen, aber es war da schon offensichtlich, dass Leclerc die Zukunft und schneller ist, ja.

Beitrag Mittwoch, 10. März 2021

Beiträge: 45398
Also bei Ferrari hat sich doch einiges getan am neuen Auto.

Beitrag Mittwoch, 10. März 2021

Beiträge: 25657
Interessante Lackierung....Ferrari erstmals seit Ewigkeiten mit zwei Grundfarben. Daran muss man sich erstmal gewöhnen....

Dazu der grüne Tupfer...Geschmackssache.

Die Nase hat man auch geändert, dazu die ganzen Leitbleche....aber am interessantesten wird wohl die Motorenpower sein.

Wobei Salo ja letztens ausgeplaudert hat, dass Ferrari 2020 als Strafe mit weniger Sprit fahren musste.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 11. März 2021

Beiträge: 1311
Klingt vielversprechend, was Ferrari angekündigt hat. Platz 3 sollte eigentlich das mindeste Ziel sein und im Rahmen des Machbaren sein.
Da LEC nun in die Dritte Saison mit FER geht, wird FER schon wissen, wo was zu machen ist, damit er mehr Fahrkomfort verspürt.

Wäre doch eine Interessante Meisterschaft, wenn FER und RB sich um Punkte zanken. An MER kommen die allerdings nicht heran, das sind dann zwei Nummern zu groß.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Freitag, 26. März 2021

Beiträge: 867
In meinen Augen bilden Ferrari fast die spannendste Fahrerpaarung 2021. Leclerc setzte selbst 2021 noch einige Highlights mit dem unterlegenen Ferrari, macht dafür auch so manche Dummheiten. Sainz dagegen macht im Rennen quasi keine Fehler und fährt dank Erfahrung im Mittelfeld der F1 seinen Stiefel zumeist eiskalt runter. Würde mich ja kaum wundern, wenn es während der Saison da mal krachen würde.
Auch für Leclerc geht es demnach um einiges. 2020 hatte er einen demotivierten Vettel als Gegner. 2021 hat er einen Gegner, der Neu ins Team rückte, er demnach zum ersten Mal er "Erfahrene" ist. Ich glaub nicht, das Sainz bereitwillig die Rolle des Nr. zwei Fahrers annehmen wird.

Beitrag Freitag, 26. März 2021
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
Leclerc wird wohl eine Nummer zu groß für Sainz sein, der ist ein solider Pilot, aber um Leclerc zu schlagen, wirds nicht reichen.

Beitrag Freitag, 26. März 2021

Beiträge: 0
Mich erinnert die Fahrerpaarung etwas an Hamilton/Button.
Ich sehe da durchaus Chancen für Sainz. Auch wenn ich Leclerc für den talentierteren Fahrer halte.

Beitrag Freitag, 26. März 2021

Beiträge: 45398
Ich seh es wie Kalamati. Denke nicht, dass Sainz eine Chance hat.

Beitrag Freitag, 26. März 2021
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
bredy hat geschrieben:
Mich erinnert die Fahrerpaarung etwas an Hamilton/Button.
Ich sehe da durchaus Chancen für Sainz. Auch wenn ich Leclerc für den talentierteren Fahrer halte.


Sicher wird er hier und da besser sein, aber in der Summe wird Charles vorn liegen.

Beitrag Freitag, 26. März 2021

Beiträge: 1311
Kalamati hat geschrieben:
bredy hat geschrieben:
Mich erinnert die Fahrerpaarung etwas an Hamilton/Button.
Ich sehe da durchaus Chancen für Sainz. Auch wenn ich Leclerc für den talentierteren Fahrer halte.


Sicher wird er hier und da besser sein, aber in der Summe wird Charles vorn liegen.


Ich kann mich da noch nicht festlegen. Mal sehen, wie die nächsten Rennen ausgehen.

Wäre der Hammer, wenn Sainz auf Anhieb mit LEC kämpfen kann.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 25657
Leclerc ist einen kleinen Tick schneller, Sainz dafür erfahrener und besonnener. Der Vergleich nit Hamilton/Button passt da schon recht gut.

Man muss Sainz einige Rennen Eingewöhnung zugestehen, aber ich würde nicht ausschließen dass er am Ende sogar ein paar Pünktchen mehr hat als Leclerc.

Ärger wird es da sicherlich auch irgendwann geben. Aber nur wenn es um etwas geht, also Siege, Titel oder vielleicht auch mal bei nem Podestplatz. Wenn sie um P6 fahren, werden sie sich kaum an die Gurgel gehen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 45398
Also in Q3 hat Leclerc natürlich einen rausgehauen, aber bis dahin sah Sainz wirklich gut aus.

Beitrag Montag, 10. Mai 2021

Beiträge: 867
Könnte ein spannender Kampf zwischen Ferrari und McLaren um WM-Platz Drei werden mit vier starken Fahrern die sich nichts schenken. Freut mich dass Ferrari wieder einigermaßen in die Spur gefunden hat.

Beitrag Montag, 10. Mai 2021

Beiträge: 45398
Ferrari hat halt auch wieder zwei Fahrer, die punkten.

Beitrag Montag, 10. Mai 2021

Beiträge: 25657
Ferrari hat halt auch wieder Motorpower.

Es ist offensichtlich, dass Salos versehentlich ausgeplauderte Geschichte gestimmt hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 11. Mai 2021

Beiträge: 45398
Oder der neue Motor war halt wirklich ein Schritt vorwärts :wink:

Beitrag Dienstag, 11. Mai 2021

Beiträge: 25657
MichaelZ hat geschrieben:
Oder der neue Motor war halt wirklich ein Schritt vorwärts :wink:


Theoretisch möglich, aber dann muss man sich fragen warum man diese Entwicklung nicht gleich vorgenommen hat statt mit einem Motor zu fahren der wohl nicht ganz legal ist.

Und ausserdem, warum sollte Salo sowas erzählen wenn es nicht stimmt, das würde ihn ja total unglaubwürdig machen. Klar, er ist später zurück gerudert weil er sonst eins von der FIA auf die Mütze bekommen hätte. Aber das Kind war ja nunmal in den Brunnen gefallen.

Und bei Analyse der Daten sind Salos Aussagen absolut schlüssig.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 12. Mai 2021
deleted adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse deleted

Beiträge: 0
So wie es jetzt aussieht, kann Red Bull nur noch in den nächsten 2 oder 3 Rennen ihren neuen Flexi Flügel einsetzen. An diesem WE hatte man ja schon drauf verzichtet. Also wird wohl was dran sein, dass sich das Ding übermäßig verformt.
Mal schauen was die Bullen als nächstes bei Mercedes bemängeln....

Ups, falsches Team :D
Zuletzt geändert von deleted am Mittwoch, 12. Mai 2021, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Mittwoch, 12. Mai 2021

Beiträge: 25657
Kalamati hat geschrieben:
So wie es jetzt aussieht, kann Red Bull nur noch in den nächsten 2 oder 3 Rennen ihren neuen Flexi Flügel einsetzen. An diesem WE hatte man ja schon drauf verzichtet. Also wird wohl was dran sein, dass sich das Ding übermäßig verformt.
Mal schauen was die Bullen als nächstes bei Mercedes bemängeln....


Und was hat das mit Ferrari zutun?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 12. Mai 2021

Beiträge: 45398
formelchen hat geschrieben:
Theoretisch möglich, aber dann muss man sich fragen warum man diese Entwicklung nicht gleich vorgenommen hat statt mit einem Motor zu fahren der wohl nicht ganz legal ist.


Naja man hat in eine Grauzone entwickelt, die wurde gestrichen, man war daher im Rückstand und jetzt muss man die Performance eben wo anders wieder holen – und das hat man gemacht. Ich mein, Ferrari soll ja zwischenzeitlich mehr PS gehabt haben als Mercedes. Das ist jetzt garantiert nicht der Fall.

Beitrag Mittwoch, 12. Mai 2021

Beiträge: 25657
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Theoretisch möglich, aber dann muss man sich fragen warum man diese Entwicklung nicht gleich vorgenommen hat statt mit einem Motor zu fahren der wohl nicht ganz legal ist.


Naja man hat in eine Grauzone entwickelt, die wurde gestrichen, man war daher im Rückstand und jetzt muss man die Performance eben wo anders wieder holen – und das hat man gemacht. Ich mein, Ferrari soll ja zwischenzeitlich mehr PS gehabt haben als Mercedes. Das ist jetzt garantiert nicht der Fall.


Ferrari hatte aber doch nur mehr Leistung wegen des Grauzonen-Motors.

Jedenfalls spricht nichts dagegen dass es stimmt was Salo gesagt hat und ich wüsste auch nicht warum er sowas frei erfinden sollte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 12. Mai 2021

Beiträge: 10721
Und ich dachte hier hätte letztes Jahr mal einer verkündet dass Ferrari so langsam ist weil die ein Auto für viel Abtrieb gebaut hätten und der reglementskonforme Motor des lahmenden Esels dafür nicht mehr genug Power hatte...?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Donnerstag, 27. Mai 2021

Beiträge: 45398
Ferrari war in Monaco echt gut und ich find es erfrischend, das Team wieder so weit vorn zu sehen,. Mal schauen, ob Baku nicht ähnlich läuft. Wäre cool, wenn McLaren und Ferrari 2022 noch weiter aufschließen könnten.

Beitrag Donnerstag, 27. Mai 2021

Beiträge: 25657
Mav05 hat geschrieben:
Und ich dachte hier hätte letztes Jahr mal einer verkündet dass Ferrari so langsam ist weil die ein Auto für viel Abtrieb gebaut hätten und der reglementskonforme Motor des lahmenden Esels dafür nicht mehr genug Power hatte...?


Ja das habe ich geschrieben und sehe ich auch immer noch so. Wenn ich mich richtig erinnere schrieb das auch die Fachpresse. Also wo ist das Problem?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 27. Mai 2021

Beiträge: 25657
MichaelZ hat geschrieben:
Ferrari war in Monaco echt gut und ich find es erfrischend, das Team wieder so weit vorn zu sehen,. Mal schauen, ob Baku nicht ähnlich läuft. Wäre cool, wenn McLaren und Ferrari 2022 noch weiter aufschließen könnten.


Surer sagte ja dass Ferrari eine spezielle Radaufhängung hat, die die Reifen auch in Schikanen besser auf der Straße haften lässt. Das sollte dann auch in Baku ein Vorteil sein.

Aber ob man aus 2021 irgendwas für 2022 ableiten kann, würde ich dann doch bezweifeln. Außer natürlich bei Motor, da ist Ferrari wieder voll dabei und das bleibt dann wohl 2022 auch so.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams