Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Scuderia Ferrari

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Sonntag, 22. August 2021

Beiträge: 25024
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ich habe auch nicht Bottas und Verstappen verglichen, wie kommst du also auf diesen Unsinn?

Ich habe die Schäden der Teams verglichen. Einfach mal richtig lesen.


Ja und er hat Verstappen abgeschossen und dessen Teamkollegen gleich mit.

Trotzdem ging es mir um den Gesamtschaden beider Teams in Ungarn und der war bei Red Bull deutlich höher, da reicht schon der Blick auf das Rennergebnis. Die materiellen Schäden an den Autos kommen noch on top.

Bottas fährt halt für Mercedes.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 25. August 2021

Beiträge: 44675
Mir gehts um den finanziellen Unfallschaden, um den es hier in der Diskussion ja geht.

Beitrag Mittwoch, 25. August 2021

Beiträge: 10443
MichaelZ hat geschrieben:
Mir gehts um den finanziellen Unfallschaden, um den es hier in der Diskussion ja geht.

Der war bei Max in Silverstone eine Total-Abschreibung inkl. PU im Verhältnis zu ner Felge und paar Flaps beim Dusel-Lewis und in Ungarn 2x das komplette Bodywork plus wieder ne PU gegen ne Nase und ne Radaufhängung bei Bottas... Kann man wohl auf nem Bierdeckel zusammenrechnen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 28. August 2021

Beiträge: 0
Ja, gleich neben der Steuererklärung...

Beitrag Mittwoch, 27. Oktober 2021

Beiträge: 740
Ehrlich gesagt würde ich mir wünschen, dass Ferrari in dieser Saison auch nochmal irgendwie einen Sieg erntet. Leclerc holte sechs vierte Plätze in dem Jahr, ging aber in Sachen Podium jedes Mal leer aus. Nach der rabenschwarzen 2020er-Saison würde dies Ferrari eine Bestätigung für die Arbeit geben, sie sind ja ganz offensichtlich so langsam auf dem richtigen Weg auch wenn zu den beiden Top-Teams wirklich einiges fehlt.

Beitrag Mittwoch, 27. Oktober 2021

Beiträge: 44675
Wobei ich schon dafür wäre, dass McLaren Rang 3 behält.

Beitrag Dienstag, 16. November 2021

Beiträge: 740
Sieht alles danach aus, als würde Ferrari tatsächlich den dritten Platz holen. Seit dem Monza Highlight lässt McLaren aber auch ordentlich nach. Mexico und Brasilien einfach mal 37:2 Punkte für die Roten. Es kommt einen so vor, als würde Ferrari die Konstanz besitzen, die McLaren letzte Saison und auch am Anfang dieser Saison auszahlte. Hinzu kommt, dass Ricciardo aber auch eine wirklich schwache Saison fährt (6x außerhalb der Top Ten im Ziel ohne DNF, Sainz/Leclerc 2x, Norris 1x) und nur selten mit den anderen drei mithalten konnte (speziell zu Beginn).

Beitrag Samstag, 20. November 2021

Beiträge: 44675
Ja, Ferrari macht unterm Strich den deutlich schnelleren Eindruck.

Beitrag Sonntag, 19. Dezember 2021

Beiträge: 9403
eine kleine Kuriosität zum Saisonende: Der einzige Fahrer mit Ferrari Motor, der eine schnellste Rennrunde fahren konnte war:

Nikita Mazepin :D
Nachdem die Seite nicht mehr ordentlich funktioniert bin ich dann weg. Viel Spaß noch.

Beitrag Mittwoch, 16. Februar 2022

Beiträge: 25024
Schickes Auto. Die Lackierung gefällt mir.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 20. Februar 2022

Beiträge: 44675
Erinnert mich irgendwie bisschen an die frühen 90er Jahre.

Beitrag Dienstag, 19. Juli 2022

Beiträge: 44675
Ferrari hat bisher die wenigsten Rennkilometer aller Teams 2022 gesammelt.

Beitrag Dienstag, 19. Juli 2022

Beiträge: 25024
Ferrari ist einfach mega unzuverlässig, die haben beim Motor wohl das Limit voll ausgereizt. Schade, beim Speed sind sie voll auf der Höhe.

Allerdings hatte Red Bull ja auch schon diverse Ausfälle, das darf man nicht vergessen.

Nur Mercedes ist extrem zuverlässig.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 19. November 2022

Beiträge: 25024
Ferrari soll eine Absage von Seidl bekommen haben. Tja, 2018 hatte Vettel ihnen ja angeblich die Verpflichtung Seidls nahegelegt, da wollten sie nicht.

Jetzt gibt es Gerüchte dass Vasseur es werden könnte. Mal sehen was sich die nächsten Wochen so ergibt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 20. November 2022

Beiträge: 44675
Nur den Teamchef auszutauschen wird nicht helfen. Aber ja, wahrscheinlich wäre es schon mal der erste Schritt.

Sowohl Seidl als auch Vasseur haben ihre Teams aber jetzt auch nicht großartig nach vorn gebracht.

Beitrag Sonntag, 20. November 2022

Beiträge: 10443
Richtig, haben sie nicht! Und für Vasseur, der im Moment halt nur ein "Minimalismus-Verwalter" ist wäre es hat auch noch die Frage ob er wirklich gut genug ist ein 1000-Mann-Imerium zu regieren...
Für Seidel stellt sich natürlich die Frage wo er mit McLaren überhaupt hinkommt... Es dürfte in der derzeitigen Konstellation schwierig werden als Privatteam mehr als P4 in der WM zu erreichen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Sonntag, 20. November 2022

Beiträge: 25024
Vielleicht übernimmt auch Mekies.. Wäre ja eigentlich naheliegend.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 21. November 2022

Beiträge: 44675
Mav05 hat geschrieben:
Für Seidel stellt sich natürlich die Frage wo er mit McLaren überhaupt hinkommt... Es dürfte in der derzeitigen Konstellation schwierig werden als Privatteam mehr als P4 in der WM zu erreichen...


So ist es. Die Konkurrenz wird immer härter - mit Audi sollte auch Sauber wieder einen Schritt nach vorn machen. Vielleicht wirkt sich mittelfristig aber doch mal die Budgetobergrenze aus und Geld spielt nicht mehr eine ganz so riesige Rolle. Dann könnte es gehen. Das Feld dürfte jetzt die nächsten Jahre nach der Regeländerung eh wieder enger zusammenrücken.

Beitrag Montag, 28. November 2022

Beiträge: 25024
Es gibt Gerüchte dass Brawn Teamchef wird. Das wäre von Ferrari wirklich die bestmögliche Wahl.

Man hätte Brawn schon 2007 zum Teamchef machen müssen. Auch 2014/2015 hatte man die Chance Brawn zu holen, entschied sich aber für Mattiaci und dann für Arrivabene. Das war dumm!

Wenn Brawn kommt, sehe ich Ferrari ab 2024 wieder weit vorne.

https://www.sport.de/news/ne5125834/for ... i-ferrari/
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. Dezember 2022

Beiträge: 44675
Er hat längst schon gesagt, dass er nicht mag.

Beitrag Montag, 05. Dezember 2022

Beiträge: 25024
MichaelZ hat geschrieben:
Er hat längst schon gesagt, dass er nicht mag.


Die Meldung dass er in Rente geht kam am 28.11. kurz nach meinem posting. Sieht also danach aus, dass Brawn nicht will. Allerdings war das ja auch der Tag, als Binotto gekündigt haben soll. Es ist also die Frage, ob Ferrari zuvor schon Gespräche mit Brawn geführt hat oder erst letzte Woche.

Wie auch immer, Brawn ist dann wohl unwahrscheinlich.

Mal sehen, ob es dann Vasseur, Mekies oder vielleicht jemand unbekanntes wird.

Was macht eigentlich Berger? Vielleicht sollte man den mal fragen...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 05. Dezember 2022

Beiträge: 10443
Berger könnte Einiges - auch die Nachfolge von Dr. Marko... Er hat aber auch immer erklärt dass er sich eher keinen Full-Time-Job mehr wünscht... Insofern illusorisch!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 05. Dezember 2022

Beiträge: 25024
Mav05 hat geschrieben:
Er hat aber auch immer erklärt dass er sich eher keinen Full-Time-Job mehr wünscht... Insofern illusorisch!


Darauf würde ich nichts geben. Wenn Ferrari anruft sagt man nicht einfach nein. Vor allem nicht, wenn die Kohle stimmt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Vorherige

Zurück zu Die Teams