Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Red Bull

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 06. Februar 2024

Beiträge: 25669
Wäre schon ein Kracher wenn Horner gefeuert wird.

https://www.motorsport-total.com/formel ... n-24020508
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 06. Februar 2024

Beiträge: 10721
Medien-Hysterie vom Feinsten... Nichts Verwertbares aber Hauptsache Unruhe stiften und einen Menschen öffentlich vorverurteilen... Definitiv nicht gut wohin sich unsere Gesellschaft entwickelt!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Dienstag, 06. Februar 2024

Beiträge: 25669
Mav05 hat geschrieben:
Medien-Hysterie vom Feinsten... Nichts Verwertbares aber Hauptsache Unruhe stiften und einen Menschen öffentlich vorverurteilen... Definitiv nicht gut wohin sich unsere Gesellschaft entwickelt!


Naja das wissen wir nicht. Es ist quasi nichts bekannt und alles Spekulation. Red Bull wird das schon richtig aufarbeiten und damit umgehen. Ich hoffe es stellt sich als Luftnummer heraus, damit Horner bleiben kann.

Generell gebe ich dir aber Recht. Das ganze erinnert auch etwas an die Causa Rammstein....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 07. Februar 2024

Beiträge: 10721
Also das klingt jetzt eher nach ner bösen Intrige...
https://www.youtube.com/watch?v=1LoDm7KQJ7I
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 10. Februar 2024

Beiträge: 45413
Naja gibt ja immer mal wieder Machtkämpfe bei Red Bull.

Beitrag Montag, 12. Februar 2024

Beiträge: 25669
MichaelZ hat geschrieben:
Naja gibt ja immer mal wieder Machtkämpfe bei Red Bull.


Aber nicht in der Intensität, dass der Teamchef 8 Stunden lang angehört wird.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 12. Februar 2024

Beiträge: 10721
Ich finde - egal was dahintersteckt - den ganzen Ablauf äußerst fragwürdig. Seit zwei Wochen debattieren alle Medien darüber, haben nichts Greifbares, keinerlei Insider-Infos, aber kommen schon bis zur Vorverurteilung inkl. Nachfolger.
Horner ist noch im Amt - also kann es nicht so gravierend sein dass es einen sofortigen Rauswurf verlangt! Außerdem verteidigt er sich mit allem was er hat - es bleibt also eine äußerst fragwürdige Story!
Selbst wenn er jetzt vollkommen freigesprochen wird hat das ganze Gezerre sicher Vertrauen zerstört - in beide Richtungen! Wenn sowas Schule macht kann man im Prinzip jeden hinrichten oder zumindest zum Straucheln bringen der irgendwo im Weg oder zu erfolgreich ist... Sehr bedenklich!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 12. Februar 2024

Beiträge: 25669
Mav05 hat geschrieben:
Ich finde - egal was dahintersteckt - den ganzen Ablauf äußerst fragwürdig. Seit zwei Wochen debattieren alle Medien darüber, haben nichts Greifbares, keinerlei Insider-Infos, aber kommen schon bis zur Vorverurteilung inkl. Nachfolger.
Horner ist noch im Amt - also kann es nicht so gravierend sein dass es einen sofortigen Rauswurf verlangt! Außerdem verteidigt er sich mit allem was er hat - es bleibt also eine äußerst fragwürdige Story!
Selbst wenn er jetzt vollkommen freigesprochen wird hat das ganze Gezerre sicher Vertrauen zerstört - in beide Richtungen! Wenn sowas Schule macht kann man im Prinzip jeden hinrichten oder zumindest zum Straucheln bringen der irgendwo im Weg oder zu erfolgreich ist... Sehr bedenklich!


Die Frage ist auch welche Rolle Familie Verstappen dabei spielt. Jos und Horner sollen Ärger miteinander haben, war zu lesen. Wenn du also von einer Intrige sprichst, kann nicht zu 100% ausgeschlossen werden dass Familie Verstappen dabei eine Rolle spielt....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 12. Februar 2024

Beiträge: 10721
Mir geht's nicht so sehr um die Intrige an sich - das passiert... Es geht mehr um das "öffentliche" Tribunal...
Und ob Max bei all seinem Fokus aufs Wesentliche jetzt wirklich so ein Interesse hat seine Befindlichkeiten (oder die von Jos...) über ein funktionierendes "Winning-Team" zu stellen glaub ich irgendwie nicht so wirklich...
Irgendwie sollte man Möglichkeiten finden sowas intern zu klären bevor sich der Rest der Welt als Richter oder Geschworene berufen fühlt...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 12. Februar 2024

Beiträge: 45413
Also ich kann nicht erkennen, dass heute da mehr drüber berichtet wird als früher bei anderen vermeintlichen Skandalen.

Beitrag Dienstag, 13. Februar 2024

Beiträge: 10721
Doch, natürlich!!! Die Vorverurteilung war doch direkt da, inkl. MeToo!-Unterstellungen und was sein Spice Girl wohl dazu sagen wird... War doch typisch - und niemand wusste Genaueres...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Dienstag, 13. Februar 2024

Beiträge: 25669
Ich habe jetzt im Fall Horner auch nichts mitbekommen in Sachen metoo-Gedöns, aber das mag an mir vorbeigegangen sein....vielleicht in der ausländischen Presse?

Generell stimmt es aber was Mav sagt, exemplarisch war die ganze Rammstein Story letztes Jahr und die Hetzjagd gegen Lindemann, dem Frontmann. Es war wirklich böse und unmöglich. Mittlerweile hat sich alles als Luftnummer rausgestellt.

Ähnlich übrigens auch die ganze Correctiv-Story die letzten Wochen...hat sich mittlerweile als Luftnummer erwiesen aber die Menschen sind so blöde und gehen immer noch auf die Straße. Dass das alles nur ein Ablenkungsmanöver der Regierung war von den Bauernprotesten gegen sie selbst und natürlich auch ein Manöver gegen die AfD ist, darauf kommen viele Leute nicht. :lol: :lol: :lol: :lol:

Das ist mit dem Fall Horner vom Prinzip her vergleichbar: man hat Lindemann, AfD oder eben Horner mit Schmutz beworfen. Völlig zu Unrecht, aber trotzdem bleibt davon am Ende immer etwas haften weil viele Menschen dann die Aufklärung der Anschuldigungen gar nicht mehr mitbekommen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 15. Februar 2024

Beiträge: 45413
Ob es zu Unrecht ist, weißt du doch gar nicht. Das was du machst, ist um nichts besser als die Medien, die auf Horner sich einschießen. So lange man nicht weiß was Sache ist, heißt es, Klappe halten.

Beitrag Freitag, 16. Februar 2024

Beiträge: 25669
MichaelZ hat geschrieben:
Ob es zu Unrecht ist, weißt du doch gar nicht. Das was du machst, ist um nichts besser als die Medien, die auf Horner sich einschießen. So lange man nicht weiß was Sache ist, heißt es, Klappe halten.


Ich habe doch gar nicht "zu Unrecht" geschrieben in Bezug auf Horner. Das bezog sich auf die anderen Fälle. Du musst echt mal besser lesen lernen. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 18. Februar 2024

Beiträge: 10721
Hmm - der RB20 ist ja wirklich überraschend "anders", das hat wohl keiner erwartet! Wird interessant sein ob der Mut belohnt wird und man damit den Vorsprung halten kann oder ob man mit einer eher vorsichtigen Lösung einer RB19-Weiterentwicklung besser gefahren wäre...
Ich frage mich gerade ob sie von ihrem Konzept 100% überzeugt sind oder gleich mit ner Backup-Lösung geplant haben. Keine Ahnung wie realistisch es wäre dem RB20 einfach eine Art RB19-Aero-Kleid überzuziehen oder theoretisch sogar den eingestaubten RB19 aus der Garage zu holen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 19. Februar 2024

Beiträge: 1312
Die AFD ist eine NAZI-Partei, die im Sinn hat, bestimmte deutsche- und nicht deutsche Bürger zu verunglimpfen und zu schädigen. Dieser AFD-Sumpf hat vor Menschen, die nicht in dessen rassistisches Weltbild passt zu deportieren.

Bild
Nazis fordern die Deportation von Menschen aus ihrer Heimat -

Vielleicht sollten sich die verblödeten AFD-Wähler mal diesen Bericht anschauen:
https://www.ardmediathek.de/video/monit ... YyNjFkNjg3

Einige von der AFD-Nazis wollten Seb für sich vereinnahmen und ihn für ihre Propaganda benutzten, aber Seb sagte, mit denen will ich nix zu tun haben.

Peter Fischer platzt der Kragen - AFD-Wähler sind Nazis -
https://www.youtube.com/watch?v=TiXON6WXVoU
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Montag, 19. Februar 2024

Beiträge: 10721
Mir war jetzt irgendwie nicht klar dass Horner und Marko bei der AfD sind - also was soll der Blödsinn…?
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 19. Februar 2024

Beiträge: 25669
formel-at hat geschrieben:
Die AFD ist eine NAZI-Partei, die im Sinn hat, bestimmte deutsche- und nicht deutsche Bürger zu verunglimpfen und zu schädigen. Dieser AFD-Sumpf hat vor Menschen, die nicht in dessen rassistisches Weltbild passt zu deportieren.

Bild
Nazis fordern die Deportation von Menschen aus ihrer Heimat -

Vielleicht sollten sich die verblödeten AFD-Wähler mal diesen Bericht anschauen:
https://www.ardmediathek.de/video/monit ... YyNjFkNjg3

Einige von der AFD-Nazis wollten Seb für sich vereinnahmen und ihn für ihre Propaganda benutzten, aber Seb sagte, mit denen will ich nix zu tun haben.

Peter Fischer platzt der Kragen - AFD-Wähler sind Nazis -
https://www.youtube.com/watch?v=TiXON6WXVoU


Ruhig Blut Brauner, die ganze Correctiv-Story hat sich mittlerweile als Lügenmärchen entpuppt, Correctiv droht jetzt sogar juristischer Ärger.

Was die Remigration angeht: die haben Scholz und Nancy selbst lautstark gefordert, wo ist also das Problem???

Das Problem ist, dass sie nur reden und nicht handeln.

Hier hast du das Spiegel-Cover aus November, die englische Version. Scholz fordert Deportationen. Wo war da der Aufschrei? :lol: :lol: :lol:

https://www.spiegel.de/international/ge ... 5086d39d38
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 19. Februar 2024

Beiträge: 25669
Mav05 hat geschrieben:
Mir war jetzt irgendwie nicht klar dass Horner und Marko bei der AfD sind - also was soll der Blödsinn…?


Nun ich habe ihn mit meinem Vergleich oben getriggert. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 24. Februar 2024

Beiträge: 45413
formelchen hat geschrieben:
Ich habe doch gar nicht "zu Unrecht" geschrieben in Bezug auf Horner. Das bezog sich auf die anderen Fälle. Du musst echt mal besser lesen lernen. :lol: :lol:


Und wieso vergleichst du dann die anderen Fälle mit Horner? Man weiß einfach nicht, was passiert ist. Und solange muss man da keine Gesamtgesellschaftliche Debatte draus machen. Das würde dem Opfer eventuell Unrecht tun. Ebenso wie vorschnelle Vorurteile Horner Unrecht tun würden. Einfach mal die Klappe halten, ist da meines Erachtens die Devise. Ansonsten ist man um Nichts besser als die Medien, die sich drauf einschießen.

Beitrag Samstag, 24. Februar 2024

Beiträge: 10721
Eben - es ruhen lassen bis es Fakten gibt! Fertig!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 26. Februar 2024

Beiträge: 25669
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ich habe doch gar nicht "zu Unrecht" geschrieben in Bezug auf Horner. Das bezog sich auf die anderen Fälle. Du musst echt mal besser lesen lernen. :lol: :lol:


Und wieso vergleichst du dann die anderen Fälle mit Horner? Man weiß einfach nicht, was passiert ist. Und solange muss man da keine Gesamtgesellschaftliche Debatte draus machen. Das würde dem Opfer eventuell Unrecht tun. Ebenso wie vorschnelle Vorurteile Horner Unrecht tun würden. Einfach mal die Klappe halten, ist da meines Erachtens die Devise. Ansonsten ist man um Nichts besser als die Medien, die sich drauf einschießen.


Ich habe niemanden vorverurteilt, einfach nochmal genau lesen.

Ich habe nur angemerkt dass die Medien in so vielen Fällen die letzte Zeit vorschnell waren und darauf aufbauend dann eben auch viele Menschen, die sich von den Medien aufstacheln lassen. Die sind immer alle ganz schlau und wenn die Tatsachen am Ende dann doch anders sind und nicht ins Weltbild passen, dann interessiert es keine Sau mehr.

Wenn Horner jetzt "freigesprochen" wird, dann wird trotzdem etwas haften bleiben. Ist ganz oft oder fast immer so (bei Prominenten).
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Februar 2024

Beiträge: 25669
Mav05 hat geschrieben:
Eben - es ruhen lassen bis es Fakten gibt! Fertig!


Dass in der ganzen Sache doch offenbar auch die niederländischen Medien vorne dabei waren, hat schon ein gewisses Geschmäckle.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 26. Februar 2024

Beiträge: 10721
formelchen hat geschrieben:
Dass in der ganzen Sache doch offenbar auch die niederländischen Medien vorne dabei waren, hat schon ein gewisses Geschmäckle.

Auch das ist nur irgendwas zwischen Vermutung und Unterstellung wenn nichts Näheres bekannt ist... Ich kenn jetzt die Stellung vom Telegraph in Holland nicht - aber es gibt insgesamt viel zu viele Spekulationen... Auch dass FORD jetzt noch meint seinen Senf dazugeben zu müssen - es wurde doch schon festgestellt dass der von RB eingeleitete Ablauf vorbildlich ist, man sollte ihm dann aber auch die entsprechende Zeit einräumen...
Wenn das ganze irgendwie strafrechtlich relevant und eindeutig wäre hätte es schon längst Konsequenzen gegeben...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 26. Februar 2024

Beiträge: 25669
Die Amerikaner sind beim Thema Machtmissbrauch und sexuelle Belästigung nochmals viel empfindlicher, daher auch der Druck von Ford.

Nach dem was ich so gehört habe ist die Aufklärungsarbeit von Red Bull eher so lala. Ich habe gehört dass der zuständige Anwalt erstmal in den Urlaub gefahren ist, als das Thema gerade hochgekocht war, vor ich glaube 2 Wochen.

Zudem scheint es den Thailändern eher egal zu sein, ob Horner etwas gemacht hat oder nicht. Während Red Bull Europa da natürlich ganz anders tickt.

Eine Klage des vermeintlichen Opfers wurde meines Wissens erst letzte Woche eingereicht, so wie auf Champ1 gesagt wurde.

Alles schwer zu sagen. Zur Zeit sehe ich es aus der Distanz 50/50 ob Horner bleibt oder nicht. Aber das könnte sich alles noch Wochen oder Monate hinziehen und derzeit sind es so aus als ob Horner in Bahrain dabei ist am Wochenende.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams