Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Red Bull

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 27. Februar 2024

Beiträge: 25658
Angeblich soll der Abschlussbericht nun fertig sein und Red Bull in Salzburg vorliegen. Demnach dürfte es noch heute oder morgen eine Entscheidung geben, damit man sich pünktlich zum 1. Training wieder auf das Wesentliche konzentrieren kann.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 28. Februar 2024

Beiträge: 10721
Aus dem Umfeld von RB hört man, dass RB Österreich (also die Zentrale, nicht die Rennabteilung...) sich wohl ganz gerne von Horner trennen würden - sei es nun aufgrund von Machtspielchen, der Faktenlage oder auch nur um den Imageschaden einzufangen. Allerdings sollen wohl die 51%-Mehrheitseigner aus Thailand, die Horner praktisch als "Familie" ansehen, bisher kategorisch ablehnen.
Das ist insofern ungewöhnlich, da man zu Didi-Zeiten eigentlich davon ausgegangen ist, dass die ziemlich unbeteiligt und ohne eigene Interessen stiller Teilhaber waren, jetzt aber wohl doch mehr und mehr interessiert und involviert in Erscheinung treten...
Ich würde aber auch mal behaupten, dass bei einer recht undurchsichtigen Faktenlage (und keiner strafrechtlich relevanten Tatsache...) ein "Macher" und Selfmade-Pragmatiker wie Didi Mateschitz schon ein Machtwort gesprochen hätte, dass jetzt mal Ruhe wäre und man sich gefälligst auf die Arbeit konzentriert - auch wenn man ihm dann wieder den bösen alten weißen Mann vorgeworfen hätte...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Mittwoch, 28. Februar 2024

Beiträge: 25658
F1-total berichtet dass Horner jetzt auf dem Weg nach Bahrain ist. Er geht also davon aus an Bord zu bleiben. Aber das muss nichts heißen, es kann sicher jederzeit eine Meldung kommen und dann kann er umdrehen. Oder eben eine Meldung die ihn bestätigt.

Ralf Schumacher hat übrigens im Sky Saisonauftakt das gleiche gesagt wie ich vor einigen Tagen: schon merkwürdig dass Berichte zum Thema erstmals aus den Niederlanden gekommen sind.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 28. Februar 2024

Beiträge: 10721
Laut holländischen Seiten wurde das Verfahren abgewiesen und Horner bleibt! Respekt für die großangelegte Untersuchung - aber jetzt bitte zurück zu normal!!!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Donnerstag, 29. Februar 2024

Beiträge: 25658
Ich glaube nicht dass das Thema durch ist.

Ford und Liberty werden da sicher weiter auf Transparenz drängen, was nichts anderes heißt als dass sie vermutlich den Bericht einsehen wollen. Vor allem Ford ist ja sehr verärgert über Red Bulls Verhalten.

Aber Red Bull intern hat Horner jetzt erstmal Ruhe. Daher werden wir ihn jetzt wohl zumindest mal einige Wochen als Teamchef sehen.

Und ist das Thema auch juristisch durch oder bleibt es dabei, dass die Mitarbeiterin klagen will? Ich denke das ist entscheidend. Wenn es zu einem Prozess kommt, geht das Thema weiter. Wenn aber diesbezüglich nichts weiter kommt, dann sieht es gut aus für Horner.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. Februar 2024

Beiträge: 10721
Liberty geht das zunächst mal nichts an! Ford darf nachfragen, sollte aber dem RB-Prozess vertrauen! Das spielt man dann ja auch Compliance gegen Datenschutz aus - und da denken ja Amerikaner und Europäer bekanntlich unterschiedlich!
Wenn es vor ein ordentliches Gericht geht wird es öffentlich - dann kann man sich neu positionieren!
Übrigens soll es in der RBR-Factory bei Verkündung der Entscheidung Standing Ovations, Jubel und volle Zustimmung gegeben haben… Hoffentlich war der laut genug um auch in Österreich gehört zu werden…
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Donnerstag, 29. Februar 2024

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
Liberty geht das zunächst mal nichts an! Ford darf nachfragen, sollte aber dem RB-Prozess vertrauen! Das spielt man dann ja auch Compliance gegen Datenschutz aus - und da denken ja Amerikaner und Europäer bekanntlich unterschiedlich!
Wenn es vor ein ordentliches Gericht geht wird es öffentlich - dann kann man sich neu positionieren!


Ob Ford dem Bericht, ohne ihn einzusehen, vertraut darf angesichts eines Milliarden-Investments wohl bezweifelt werden. Natürlich kann es sein dass Red Bull ihnen hinter den Kulissen mehr Details gibt. Aber machen wir uns nichts vor: hier prallen amerikanische Sichtweisen nicht auf europäische, sondern auf jene eines asiatischen 2. Welt-Landes. Und dort ticken die Uhren eben anders, ich war selbst vor wenigen Wochen noch dort und habe einen Eindruck bekommen. :wink:

Letztlich wurde aber gestern nicht berichtet wie es juristisch weitergeht, die Mitarbeiterin von Red Bull wird sich da wohl erstmal neu positionieren müssen.

Und wenn die Vorwürfe der Mitarbeiterin haltlos sind, dann muss Red Bull sie ja eigentlich jetzt rauswerfen. Auch dazu war bisher nichts zu vernehmen.


Mav05 hat geschrieben:
Übrigens soll es in der RBR-Factory bei Verkündung der Entscheidung Standing Ovations, Jubel und volle Zustimmung gegeben haben… Hoffentlich war der laut genug um auch in Österreich gehört zu werden…


Hoffentlich war der auch laut genug um in den Niederlanden gehört zu werden. Max hat sich in der PK (vor Ergebnisbericht) ja sehr bedeckt gehalten und keinerlei Rückendeckung für Horner gegeben, was von einigen Fachmedien so interpretiert wird, dass Max kein gutes Verhältnis zu Horner hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. Februar 2024

Beiträge: 10721
Max hätte sagen können was er wollte - man hätte es immer in die eine oder andere Richtung auslegen können! Er war einfach nur diplomatisch! Lando und Fernando wollten auch nicht kommentieren - nur Lulu musste mal wieder auf wichtig machen und seinen Senf dazu geben…
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Donnerstag, 29. Februar 2024

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
Max hätte sagen können was er wollte - man hätte es immer in die eine oder andere Richtung auslegen können! Er war einfach nur diplomatisch!


Max hätte durchaus soetwas sagen können wie "ich arbeite gern mit Christian zusammen und hoffe dass sich alles klärt, damit wir weitermachen können".

Hat er aber nicht. Die Leute von formel1.de haben seine Aussagen im Stream sogar eher als Hieb gegen Horner interpretiert und waren sehr irritiert über die eher kalten Worte von Max.


Mav05 hat geschrieben:
Lando und Fernando wollten auch nicht kommentieren - nur Lulu musste mal wieder auf wichtig machen und seinen Senf dazu geben…


Ja Lulu ist halt sehr woke. Bin gespannt wie das 2025 in Italien ankommen wird. :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 01. März 2024

Beiträge: 25658
So jetzt hat offenbar die Mitarbeiterin von Red Bull alle Dokumente quasi an das gesamte Fahrerlager geschickt. Das ist schon eine heftige Nummer.

Theoretisch könnte das alles auch fake sein.

Definitiv ist jetzt aber nicht nur Horner bloß gestellt, sondern auch Red Bull und ihre "internen Prozesse". Da ist jetzt ordentlich Druck im Kessel. Vorausgesetzt das ist alles echt, dann dürften Horners Tage jetzt gezählt sein. Und Red Bull erleidet damit einen beträchtlichen Imageschaden, weil man ihnen Vertuschung vorwerfen kann. Schuld daran sind aber allein die Thailänder und nicht Red Bull Europa. Das wird aber freilich kaum jemanden interessieren.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 04. März 2024

Beiträge: 25658
Offenbar waren die Dateien nicht fake, sonst hätte Horner das ja sagen können als er darauf angesprochen wurde, ohne sich juristisch auf Glatteis zu begeben.

Bei Red Bull brennt wegen der Affäre definitiv der Baum. Halten wir nur mal fest was sich dieses Wochenende laut Meldungen der Fachpresse abgespielt hat:

- Jos Verstappen schreit Horner in dessen Büro zusammen am Freitag
- Max ging Freitagabend mit Toto Wolff essen
- Kamerabilder zeigten nach Rennen und Quali die Lagerbildung mit Horner und den Thailändern auf der einen Seite und dem Rest auf der anderen Seite

Ich denke wenn Horner nicht schnellstens geht, dann unterschreibt Max bei Mercedes. Entsprechende Klauseln wird er im Vertrag sicherlich haben, bei Compliance-Regeln ist bekanntlich nicht zu spaßen.

Für Red Bull wäre das ein Desaster, denn ihr Vorsprung wäre allein durch den Abgang von Max weg. Sie verlieren damit eine halbe Sekunde, Mercedes gewinnt dadurch im Gegenzug ein paar Zehntel.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 04. März 2024

Beiträge: 10721
formelchen hat geschrieben:
- Kamerabilder zeigten nach Rennen ... die Lagerbildung mit Horner und den Thailändern auf der einen Seite und dem Rest auf der anderen Seite

Also die "Lagerbildung" die ich gesehen habe war Marko/Newey, dann 3 andere RB-Mitarbeiter, dann der Thailänder, Geri und Horner und direkt daneben Vermeulen und Jos - wenn das "Lagerbildung" ist ist es mehr als lächerlich...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 04. März 2024

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
- Kamerabilder zeigten nach Rennen ... die Lagerbildung mit Horner und den Thailändern auf der einen Seite und dem Rest auf der anderen Seite

Also die "Lagerbildung" die ich gesehen habe war Marko/Newey, dann 3 andere RB-Mitarbeiter, dann der Thailänder, Geri und Horner und direkt daneben Vermeulen und Jos - wenn das "Lagerbildung" ist ist es mehr als lächerlich...


Ich habe es selbst nicht gesehen, nur den Stream zum Rennen von formel1.de

Und was sagst du dazu:

https://www.motorsport-magazin.com/form ... -teamchef/

Ich denke es ist Unsinn wenn du jetzt so tust als sei alles in Ordnung bei den Bullen. Da ist richtig Druck im Kessel und das Team droht zu zerbrechen, wenn nicht bald Klarheit herrscht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 04. März 2024

Beiträge: 45413
Dass grad Jos Verstappen einen auf Moralappostel macht...

Beitrag Dienstag, 05. März 2024

Beiträge: 25658
MichaelZ hat geschrieben:
Dass grad Jos Verstappen einen auf Moralappostel macht...


Ja das stimmt....

Aber dass du bei Horner jetzt NICHT auf Moralapostel machst, obwohl du genau das bei anderen Themen ständig tust, finde ich schon erstaunlich. :lol: :lol: :lol:

Hast du denn die herumgeschickten Daten von Horner noch nicht gesehen? Findest du das ok? Gehst du mit Kolleginnen auch so um? Gehst du mit deiner Ehefrau so um wie Horner mit seiner?? :lol: :lol:

Übrigens überrascht das alles nicht. Horner hat damals ja schon seine hochschwangere Frau für Gerri verlassen. Das zeigt ja irgendwo schon seinen Charakter.

Dass er als Teamchef die letzten 15 Jahre einen super Job gemacht hat, steht natürlich außer Frage.

Wobei ich mich erinnern kann, dass du und Mav das Team im Zeitraum 2010-2014 noch massiv kritisiert habt... :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 05. März 2024

Beiträge: 10721
MichaelZ hat geschrieben:
Dass grad Jos Verstappen einen auf Moralappostel macht...

Doch laut Bild , dem größten deutschen Magazin, passiert hinter den Kulissen noch mehr. Jos Verstappen ist nicht nur wütend auf Horner wegen der Spannungen, die er verursacht, er hasst den Briten auch wegen seiner Affäre mit dem Red-Bull-Mitarbeiter. Bild schreibt, Jos habe 2021 mit derselben Frau geflirtet, während er nun hörte, dass sie Horner unangemessenes Verhalten vorgeworfen habe.

„Die beiden Alphamännchen haben ein angespanntes Verhältnis. Einer der Gründe dafür soll Horners Affäre sein. Nach dem ersten Weltmeistertitel seines Sohnes soll Jos Verstappen dabei gesehen worden sein, wie er mit demselben Mitarbeiter der Parteien flirtete, den Horner vor einigen Wochen beschuldigt hatte.“ „Verstoßes gegen das Verhalten“ begangen worden sei – und Anlass zu einer internen Untersuchung gegeben habe, schreibt Bild.

Übrigens: Die deutsche Zeitung hat Jos gefragt und er bestreitet diese Geschichte.
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Dienstag, 05. März 2024

Beiträge: 25658
Ist Jos nicht auch liiert?? Also wenn die Geschichte stimmt, sollte Max sich auf Arbeitsebene schnellstens von seinem Vater trennen und sich einen anderen Manager suchen, so wie es Lewis auch einst getan hat.

Überhaupt kann man hinterfragen ob es sinnvoll ist dass Max´ Papa sich soviel einmischt. Max ist ja keine 17 mehr.

Keke Rosberg zum Beispiel ist da einen ganz anderen Weg gegangen, hat Nico sein eigenes Ding machen lassen. Und Lewis hat sich eben auch irgendwann von seinem Vater als Berater/Manager getrennt. Vielleicht ist es bei Max auch an der Zeit die Dinge mehr selbst in die Hand zu nehmen.

Aber natürlich ändert das alles nichts an dem mittlerweile doch offensichtlichen Fehlverhalten von Horner.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 05. März 2024

Beiträge: 10721
Welches "offensichtliche Fehlverhalten"...?
Und Jos ist nicht Manager - das ist Vermeulen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Dienstag, 05. März 2024

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
Welches "offensichtliche Fehlverhalten"...?


Das was letzte Woche veröffentlicht wurde belegt ein klares Fehlverhalten. Oder findest du es normal Penisbilder und andere tolle Nachrichten an die eigene Assistentin zu verschicken? :lol: :lol: :lol:

Zwar ist nicht zu 100% sicher ob es alles echt ist. Aber davon gehe ich aus, weil Horner das ja auf direkte Anfrage hin nicht verneint hat.

Mav05 hat geschrieben:
Und Jos ist nicht Manager - das ist Vermeulen...


Mag sein, aber Jos benimmt sich so und mischt sich zweifelsohne ständig ein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 05. März 2024

Beiträge: 10721
Ich weiß nichts von Bildern und Nachrichten... Die Medien denen ich folge haben sich nicht getraut den Unsinn zu veröffentlichen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Mittwoch, 06. März 2024

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
Ich weiß nichts von Bildern und Nachrichten... Die Medien denen ich folge haben sich nicht getraut den Unsinn zu veröffentlichen...


Das ist natürlich glatt gelogen von dir. Du hast hier schon selbst etwas von Champ1 gepostet und dort wurde es in einem Video gezeigt.

Hier dein Beitrag vor etwa 4 Wochen, als du ein Video von Champ1 gepostet hast, wo eben jetzt (neben vielen anderen Plattformen) auch die Auszüge zu sehen waren.

Mav05 hat geschrieben:
Also das klingt jetzt eher nach ner bösen Intrige...
https://www.youtube.com/watch?v=1LoDm7KQJ7I


Also mach dich da mal nicht so lächerlich. :lol: :lol: :lol:

Ich wüsste jetzt auch kein Medium dass diese eine bestimmte Zusammenstellung nicht gezeigt hätte. Die ganze Welt hat es gesehen. Und ich spreche jetzt keineswegs von den Intimbildern, sondern von harmloseren Sachen die aber auch schon sehr problematisch sind bei den heutigen Compliance-Richtlinien.

Man munkelt ja, dass da noch viel mehr kommen wird. Aber das ist Spekulation.

Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht warum du dich in diesem Punkt so sehr von den Ansichten der Familie Verstappen entfernst, die scheinen das ja doch ganz anders zu sehen als du. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 06. März 2024

Beiträge: 10721
Ich habe es nicht gesehen - aber auch nicht explizit danach gesucht. Ich sehe in der ganzen Berichterstattung keinen Sinn, nicht intern und auch nicht von den Medien - und so lange keine belegbaren Fakten da sind nervt es nur.
Und ob es diesbezüglich "Ansichten der Familie Verstappen" gibt - keine Ahnung! Ja, wenn Jos sagt, wenn Horner zurücktritt ist Ruhe, auch wenn es als Bauernopfer wäre, hat er sachlich recht, egal ob involviert oder nicht! Wenn aber die derzeitige Rechtssprechung sagt "Rechtlich sauber!" hat auch Horner seinen Punkt!
Und Max hält sich mMn momentan extremst zurück! Ich denke wenn ihm das Thema so wichtig wäre könnte er auch zu Marko oder Mintzlaf oder dem Thailänder gehen und sagen "Leute, klärt das mal - sonst haben wir ein Problem!"
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Mittwoch, 06. März 2024

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
Ich habe es nicht gesehen - aber auch nicht explizit danach gesucht. Ich sehe in der ganzen Berichterstattung keinen Sinn, nicht intern und auch nicht von den Medien - und so lange keine belegbaren Fakten da sind nervt es nur.


Man muss gar nicht dazu suchen, sondern sich nur aktuelle Nachrichten aus der F1 anschauen und dann kommt man eigentlich gar nicht drum herum. Zumindest war das vor einigen Tagen so, als diese Dateien viral gingen. Auf allen Kanälen...

Im Grunde sind das ja auch belegbare Fakten, es sei denn man unterstellt Fälschung, wovon aber nicht einmal Horner gesprochen hat, als er darauf angesprochen wurde.

Mav05 hat geschrieben:
Und ob es diesbezüglich "Ansichten der Familie Verstappen" gibt - keine Ahnung! Ja, wenn Jos sagt, wenn Horner zurücktritt ist Ruhe, auch wenn es als Bauernopfer wäre, hat er sachlich recht, egal ob involviert oder nicht! Wenn aber die derzeitige Rechtssprechung sagt "Rechtlich sauber!" hat auch Horner seinen Punkt!


Ich denke geltendes Recht im juristischen Sinne und Compliance Regeln in großen Konzernen sind nicht dasselbe. Ob Horner etwas verbotenes im Sinne des Gesetzgebers getan hat, müssen im Zweifel Gerichte klären.

Verstöße gegen Compliance sind aber etwas anderes. Red Bull hat geprüft und alles für OK befunden, wenn auch nur auf Druck aus Thailand.

Jetzt hat Red Bull aber Verträge mit Liberty, Ford und diversen anderen Partnern. Und dort wird das Thema offenbar anders gesehen.

Mav05 hat geschrieben:
Und Max hält sich mMn momentan extremst zurück! Ich denke wenn ihm das Thema so wichtig wäre könnte er auch zu Marko oder Mintzlaf oder dem Thailänder gehen und sagen "Leute, klärt das mal - sonst haben wir ein Problem!"


Das alles scheint ja Papa Jos zu machen. Und da frage ich mich, wann Max eigentlich mal seinem Vater die Leviten liest. Er könnte ihn auch aus der Box verbannen lassen, was vielleicht sogar besser wäre mit Blick auf 2025.

Aber offenbar steht Max voll hinter dem, was sein Vater da gerade macht. Sonst hätte Max schon lange gehandelt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 08. März 2024

Beiträge: 45413
formelchen hat geschrieben:
Hast du denn die herumgeschickten Daten von Horner noch nicht gesehen? Findest du das ok? Gehst du mit Kolleginnen auch so um? Gehst du mit deiner Ehefrau so um wie Horner mit seiner?? :lol: :lol:


Du bist und bleibst was geschmacklos. Auf so einem Niveau diskutiere ich nicht.

Beitrag Samstag, 09. März 2024

Beiträge: 25658
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Hast du denn die herumgeschickten Daten von Horner noch nicht gesehen? Findest du das ok? Gehst du mit Kolleginnen auch so um? Gehst du mit deiner Ehefrau so um wie Horner mit seiner?? :lol: :lol:


Du bist und bleibst was geschmacklos. Auf so einem Niveau diskutiere ich nicht.


Das waren durchaus ernstgemeinte Fragen und offenbar habe ich da eine empfindliche Stelle getroffen.

Du spielst dich ständig als Moralapostel auf, sei es beim Thema Klima oder auch beim Thema Frauen. Aber jetzt bei einem solch konkreten Thema , da zeigst du dass du eigentlich ein totaler Macho bist der lieber einen notgeilem Teamchef zur Seite springt, der offenbar seine Machtposition missbraucht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams