Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Red Bull

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Sonntag, 20. Februar 2022

Beiträge: 44763
Wäre ja schön. Derzeit ist die Formel 1 ja durchaus etwas im Höhenflug.

Beitrag Dienstag, 22. März 2022

Beiträge: 127
Merkwürdig, dass zwei Autos eines Team, fast zeitgleich den gleichen Fehler bekommen.
Soweit ich informiert bin, hatte kein weiteres Team im Rennen ein Problem mit der Benzinzufuhr.

Gibt es Neuigkeiten von Red Bull?

Beitrag Sonntag, 27. März 2022

Beiträge: 44763
Hab bloß gelesen, dass sie das Problem behoben glauben.

Beitrag Freitag, 08. April 2022

Beiträge: 25085
Wie wird das eigentlich laufen mit Porsche?

Die kleben das Porsche-Logo auf den Motor, der ursprünglich von Honda kommt?

Irgendwie wäre das lächerlich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 10. April 2022

Beiträge: 44763
Naja es gibt ja einen neuen Motor, mit 50% Elektroanteil etc. Also da wird schon was neues gebaut werden – und zwar von Red Bull, mit Branding und (Teil)Finanzierung von Porsche. Sicherlich auch mit etwas technischem Input. Kann schon sein, dass gute Ingenieure da bei Red Bull anheuern. Und ja, da arbeiten derzeit natürlich noch viele Honda-Leute – aber auch bei Mercedes hat Red Bull ja gut gewildert.

Beitrag Donnerstag, 28. Juli 2022

Beiträge: 25085
Porsche hat also 50% des Red Bull Teams gekauft. Dies kam nun auf kuriose Art und Weise raus, weil ein Motorsportfan es in einer marokkanischen Zeitung gelesen hat, dabei handelte es sich um eine offizielle Bekanntgabe der Kartellbehörde.

Dumm für Porsche dass es jetzt auf so eine Weise rauskommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 30. Juli 2022

Beiträge: 44763
Mich überrascht das ehrlich gesagt, dass Red Bull gleich das halbe Team verkauft.

Beitrag Samstag, 30. Juli 2022

Beiträge: 25085
Wenn Porsche Partner auf Augenhöhe sein will....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 02. August 2022

Beiträge: 44763
Naja aber ob das gut geht. Bei diesen ganzen Charakteren da...

Beitrag Dienstag, 02. August 2022

Beiträge: 25085
Ich frage mich eher wie das ganze jetzt abläuft. Red Bull baut sich gerade seine eigene Motorenschmiede auf, wo ja sicher viel Know-How von Honda drin steckt.

Was macht dann Porsche? Übernehmen die das alles und kleben ihren Namen drauf plus etwas eigene Entwicklung als Ergänzung? Oder bauen die eine eigene Motorenfabrik?

Das ist alles etwas undurchsichtig. Und dann kommt noch hinzu, dass Honda angeblich wieder in die F1 will.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 29. August 2022

Beiträge: 25085
Der Porsche-Deal wackelt angeblich.

Red Bull ist wohl nicht bereit soviel abzugeben wie sich Porsche vorstellt. Und die Bullen sitzen am längeren Hebel, da sie Alternativen haben und Porsche im Grunde keine hat. Zumal Red Bull auch über nötiges Know-How beim Motor verfügt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. September 2022

Beiträge: 44763
Am Ende wird der Deal schon über die Bühne gehen. Aber es zeigt, dass die Idee, Red Bull 50% und Porsche 50% eher schwierig werden dürfte.

Beitrag Montag, 05. September 2022

Beiträge: 25085
Ich wäre mir da nicht so sicher dass der Deal über die Bühne geht. Porsche wird aus Eitelkeit auch nicht auf das verzichten, was sie wirklich wollen.

Und Red Bull kann eben auch einfach mit Honda weitermachen, die wollen ja angeblich zurückkommen.

Die Frage ist ob Porsche sich dann ein anderes Team sucht. Vielleicht Williams.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 05. September 2022

Beiträge: 10469
Porsche ist wohl nicht nur etwas verstimmt mit RB - auch die eilig zusammengeschusterte Präsentation von AUDI ohne sich vorher zu koordinieren war wohl nicht gerade so geplant...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Freitag, 09. September 2022

Beiträge: 25085
Nun ist es also amtlich, Porsche bandelt nicht mit Red Bull an.

Schon erstaunlich dass man Monate verhandelt und dabei nicht erstmal die elementaren Dinge ausgeräumt hat, also mit welchen Anteilen Porsche einsteigt.

Es sieht ein wenig so aus als hätte Red Bull während der Verhandlungen seine Meinung geändert.

Jetzt sieht es schlecht für Porsche aus, weil die Frist zur Einschreibung im Oktober ausläuft. Vielleicht kann man Aufschub bekommen wenn man noch mit anderen Teams verhandeln möchte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 11. September 2022

Beiträge: 44763
Ich glaube langfristig ist das gut für Red Bull. 50:50 hätte nicht funktioniert.
Und ja, jetzt könnte es eng aussehen für Porsche. Macht aber nichts. Audi kommt ja.

Beitrag Sonntag, 23. Oktober 2022

Beiträge: 25085
RIP Didi!!!

Er hat sehr viel getan für die F1, für den Sport weltweit allgemein, für Österreich und die Steiermark. Ein wahrer Patriot mit christlichen Werten, der auch die Medienlandschaft mit tollen Formaten aufgemischt hat.

Ich hoffe sein Sohn führt alles auf die gleiche Art weiter.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 23. Oktober 2022

Beiträge: 44763
Ja hoffe ich auch. Könnte auch für den Motorsport spannend werden...

Beitrag Freitag, 04. November 2022

Beiträge: 3
Red Bull möchte wieder mal herausstechen...

Beitrag Freitag, 03. Februar 2023

Beiträge: 44763
Heute soll Ford als Partner von Red Bull verkündet werden. Eine italienische Nachrichtenagentur hat sich offenbar nicht an die Sperrfrist gehalten.

Das passt finde ich ganz gut. Ford finantiert die Red Bull-Motorenschmiede wie einst Cosworth - damit hatten sie ja Erfolg.
Und Red Bull ist ja quasi aus den Teams Stewart bzw. Jaguar hervorgegangen und Stewart war damals ja ein Ford-Werksteam. Ford holt sich also sein eigenes Team wieder zurück ein Stück weit.

Coole Sache.

Beitrag Freitag, 03. Februar 2023

Beiträge: 25085
Die Frage ist, was bringt Ford technisch überhaupt ein?

Ich finde das ganze Motoren-Thema bei Red Bull mittlerweile sehr verwirrend. Sie bauen derzeit ihren eigenen Motor, der aber doch eigentlich der Honda-Motor ist?!

Jetzt kommt Ford und klebt seinen Namen auf den ursprünglichen Honda-Motor, der von Red Bull minimal weiterentwickelt wurde?!

Schon merkwürdig alles.

Andererseits wirft das jetzt ein anderes Licht auf den geplatzten Porsche-Deal.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 04. Februar 2023

Beiträge: 44763
Welches Licht denn?

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2023

Beiträge: 25085
MichaelZ hat geschrieben:
Welches Licht denn?


Zuletzt hat Red Bull öffentlich so getan als ob man es eben lieber selbst mache, nachdem man sich mit Porsche nicht einig war. Jetzt sehen wir, dass Red Bull eben doch gern einen richtigen Partner hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2023

Beiträge: 10469
formelchen hat geschrieben:
Zuletzt hat Red Bull öffentlich so getan als ob man es eben lieber selbst mache, nachdem man sich mit Porsche nicht einig war. Jetzt sehen wir, dass Red Bull eben doch gern einen richtigen Partner hat.

So wie ich das sehe geht es RedBull eher darum zu kontrollieren wer was macht...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Vorherige

Zurück zu Die Teams