Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Lewis Hamilton

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Dienstag, 08. Juni 2021

Beiträge: 9786
Ja da ist wohl was dran...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag Dienstag, 08. Juni 2021
L L

Beiträge: 811
"You gotta remember that this is a marathon not a sprint, so..." - Lewis Hamilton

...GET OUT THERE LEWIS! :lol: :lol: :lol:

Beitrag Dienstag, 08. Juni 2021

Beiträge: 23786
Ich hatte zunächst gedacht der Lewis Patzer hat mit den qualmenden Bremsen zutun. Aber dem war wohl nicht so.

Lewis hat mal wieder den falschen Knopf gedrückt. Das hatten wir doch schonmal.... WM Finale 2007 und in Barcelona 2016 war glaube ich auch was am Start. Beide Male hat ihm das wohl die WM gekostet. Ein gutes Omen. :D
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 19. Juni 2021

Beiträge: 9786
Hamilton unter Druck wird wohl zum niveaulosen Trottel... Während so ziemlich alle Fahrer unter Führung von Vettel beim Briefing in Frankreich ihre Sorgen und ihren Unmut über die Qualität der Pirelli-Reifen diskutierten fragte Hamilton doch glatt warum RedBull und Aston Martin für das angebliche und nicht beweisbare Unterschreiten des Luftdrucks nicht bestraft werden! Unglaublich!

Beitrag Sonntag, 20. Juni 2021
L L

Beiträge: 811
Tja, so kennt man Hamilton, fordert immer Strafen für andere und wenn er dann mal bestraft wird, dann nur weil alle gegen ihn sind. :roll:

Beitrag Donnerstag, 24. Juni 2021

Beiträge: 23786
Hamilton macht schon wieder Politik für den Verbleib von Bottas. Da hat wohl jemand Schiss vor zuviel Konkurrenz im eigenen Team.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 24. Juni 2021

Beiträge: 9786
formelchen hat geschrieben:
Hamilton macht schon wieder Politik für den Verbleib von Bottas. Da hat wohl jemand Schiss vor zuviel Konkurrenz im eigenen Team.

Und nebenher macht er auch noch den Lauterbach...

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 43649
formelchen hat geschrieben:
Hamilton macht schon wieder Politik für den Verbleib von Bottas. Da hat wohl jemand Schiss vor zuviel Konkurrenz im eigenen Team.


Ja scheint so. Aber gut, würde ich an seiner Stelle auch.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 23786
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Hamilton macht schon wieder Politik für den Verbleib von Bottas. Da hat wohl jemand Schiss vor zuviel Konkurrenz im eigenen Team.


Ja scheint so. Aber gut, würde ich an seiner Stelle auch.


Naja ein Schumacher hat das auch für Barrichello gemacht oder ein Alonso für Massa.

Der Punkt ist nur, dass Hamilton der Vergangenheit immer wieder sagte es sei ihm egal wer sein Teamkollegen wird und er würde es mit jedem aufnehmen.

Und das ist glatt gelogen, er hat sich da mit anderen Aussagen und seiner Politik immer wieder selbst widersprochen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 43649
Schumacher hat auch gesagt, dass er gegen jeden fahren würde und dennoch hat er sich für Barrichello stark gemacht. Ich finde nicht, dass das eine das andere ausschließt.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 23786
MichaelZ hat geschrieben:
Schumacher hat auch gesagt, dass er gegen jeden fahren würde und dennoch hat er sich für Barrichello stark gemacht. Ich finde nicht, dass das eine das andere ausschließt.


Ich kann mich an solchen Aussagen Schumachers nicht erinnern, aber du hast ja sicher Quellen oder?

Schumacher hat es im hohen Alter mit Rosberg aufgenommen, was mutig war.

Hamilton nacht seit Rosbergs Abgang stets Politik gegen zu starke Teamkollegen. Er wollte keinen Alonso, jetzt will er keinen Russell.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 0
Schon mal in den Sinn gekommen dass er Bottas einfach mag weil er ein unkomplizierter Zeitgenosse ist und somit das Klima im Team stressfrei ist? Dass Hamilton nach Hobbypsychologe Alonso und Schwätzer Rosberg keinen Bock mehr auf sowas hat ist doch nur logisch.
Vettel hat auch immer pro Kimi geredet weil er genau das auch schätzte.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 23786
bredy hat geschrieben:
Schon mal in den Sinn gekommen dass er Bottas einfach mag weil er ein unkomplizierter Zeitgenosse ist und somit das Klima im Team stressfrei ist? Dass Hamilton nach Hobbypsychologe Alonso und Schwätzer Rosberg keinen Bock mehr auf sowas hat ist doch nur logisch.
Vettel hat auch immer pro Kimi geredet weil er genau das auch schätzte.


Und warum ist Bottas so "unkompliziert"?? :lol:

Also bitte, geht's noch naiver???

Rosberg und Hamilton waren auch dicke Freunde. Genau bis zu dem Zeitpunkt als sie ein WM-fähiges Auto hatten und der Lewis merkte dass der Nico ihm gefährlich werden kann, da war es plötzlich vorbei. Also sei nicht so naiv.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 0
Was hat das mit Naivität zu tun? Bottas ist nicht auf dem Level von Hamilton und somit für ihn ein kontrollierbarer Gegner.
Und dazu ist er jemand mit dem er sich gut versteht.
Rosberg hatte er in den gemeinsamen Jahren auch unter Kontrolle, bis auf ein Jahr in dem er deutlich mehr Pech mit der Zuverlässigkeit hatte.
Und Rosberg war dazu halt ein, nett ausgedrückt, schwieriger Zeitgenosse.

Ehrlich gesagt sehe ich Bottas und Rosberg fahrerisch auf Augenhöhe.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 9786
bredy hat geschrieben:
Ehrlich gesagt sehe ich Bottas und Rosberg fahrerisch auf Augenhöhe.

Ja, das dürfte im Schnitt wohl so sein, vielleicht ist Valtteri vom Speed und Talent her sogar besser... Nur hatte Nico halt an guten Tagen auch wirklich den Willen gegenzuhalten und nicht zurückzustecken... Bottas wirkt da schon eher etwas unbeholfen, dazu ab und zu mal auch noch glücklos... Allerdings könnte ich mir schon vorstellen dass man bei Hamilton/Rosberg auch noch die Überlegenheit und den Team-Spirit von "Macht das unter Euch aus!" hatte und sich als Team danach irgendwie komplett unter König Lewis versammelt hat
Aber man muss sich das schon mal genauer anschauen - wenn man bei Perez zufrieden ist dass er innerhalb von 2/10 zu Max fährt und im Rennen den Speed mitgehen kann (und außerhalb von Mexico erwartet ja nun wirklich keiner dass er mehr erreicht...) dann stellt man an Bottas schon ziemliche Ansprüche - außer natürlich Max hat wirklich recht und wäre 2/10 schneller als Hamilton, dann fährt Perez ja auf Lewis-Niveau... ;-)

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 23786
bredy hat geschrieben:
Was hat das mit Naivität zu tun? Bottas ist nicht auf dem Level von Hamilton und somit für ihn ein kontrollierbarer Gegner.
Und dazu ist er jemand mit dem er sich gut versteht.
Rosberg hatte er in den gemeinsamen Jahren auch unter Kontrolle, bis auf ein Jahr in dem er deutlich mehr Pech mit der Zuverlässigkeit hatte.
Und Rosberg war dazu halt ein, nett ausgedrückt, schwieriger Zeitgenosse.

Ehrlich gesagt sehe ich Bottas und Rosberg fahrerisch auf Augenhöhe.


Naivität weil du sagst Bottas und Hamilton verstehen sich gut. Das ist aber nur so weil Bottas ihm nicht gewachsen ist und weil Bottas brav die Klappe hält und nicht aufmuckt. Und das ist auch schon der einzige Grund.

Dass die beidem persönlich einen guten Draht oder auch privat Kontakt haben, wäre mir neu. Die sind völlig unterschiedlich. Die Aussagen von Lewis rühren allein daher, dass er Bottas im Griff hat und sich auf ihn als Wingman verlassen kann. Alles andere ist Heuchelei.

Rosberg und Bottas auf einem Niveau zu sehen, das tut schon echt weh diese Aussage. Beide sind jeweils 4 Jahre neben Lewis gefahren. Wir haben also eine ganze Menge an Zahlen und Fakten. Und die zeigen, dass Rosberg klar besser war.

Sicherlich auch deshalb, weil Rosberg wirklich den Anspruch hatte Lewis zu schlagen. Bei Bottas konnte man das vielleicht noch 2017 und 2018 im Ansatz sehen, aber danach nicht mehr. Er ist auch bei weitem nicht so konstant wie Nico.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021
L L

Beiträge: 811
Oh, da hat jemand Angst vor Russell, wer hätte das gedacht... :lol: :lol:

Und ja, Rosberg war ganz klar besser als Bottas, schade, dass er nicht weiter gemacht hat, das Duell Hamilton/Rosberg war ganz lustig, vor allem Spanien 2016...

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 0
Dass sie privat Kontakt hätten habe ich auch nie behauptet. Ich kann auch ein gutes Verhältnis zu Arbeitskollegen haben ohne privat eine Minute mit ihnen verbringen zu müssen.

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 23786
bredy hat geschrieben:
Dass sie privat Kontakt hätten habe ich auch nie behauptet. Ich kann auch ein gutes Verhältnis zu Arbeitskollegen haben ohne privat eine Minute mit ihnen verbringen zu müssen.


Klar, ein super Verhältnis zum Kollegen, so lange der sich unterordnet und der eigenen Karriere nicht in die Quere kommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 01. Juli 2021

Beiträge: 23786
Der Lewis saß diese Woche im Simulator. Ihm geht wohl langsam die Düse, dass es mit dem 8. Titel nix wird. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. Juli 2021

Beiträge: 23786
Nun ist es also offiziell: Hamilton bleibt bis 2023.

Jetzt wird es spannend ob sich Wolff von Hammie den Teamkollegen hat diktieren lassen oder nicht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. Juli 2021

Beiträge: 9120
Auf jeden ist es toll, daß Hamilton bleibt bis 2023 - ich hoffe zwar, daß man Bottas den Stiefel gibt, weil es für Russel jetzt einfach an der Zeit wäre - aber die Saison ist noch lang, mal schauen wie Bottas abliefert, bisher wurde der ja im Saisonverlauf eigentlich immer schwächer....

Aber auf jeden Fall gibts jetzt hoffentlich noch öfters WM Kämpfe von Lewis gegen Max
GO Lewis

Beitrag Samstag, 03. Juli 2021

Beiträge: 1093
automatix hat geschrieben:
Auf jeden ist es toll, daß Hamilton bleibt bis 2023 - ich hoffe zwar, daß man Bottas den Stiefel gibt, weil es für Russel jetzt einfach an der Zeit wäre - aber die Saison ist noch lang, mal schauen wie Bottas abliefert, bisher wurde der ja im Saisonverlauf eigentlich immer schwächer....

Aber auf jeden Fall gibts jetzt hoffentlich noch öfters WM Kämpfe von Lewis gegen Max


und ich glaubte, er wollte nur noch den 8. WM-Titel - aber gut, dann werden es halt mehr als 8 :lol:
----------------
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Samstag, 03. Juli 2021

Beiträge: 23786
Für den Fall dass er dieses oder nächstes Jahr den Titel holt, halte ich einen vorzeitigen Rücktritt trotzdem für denkbar.

Ähnlich wie Rosberg würde er dann auf der Spitze abtreten.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. Juli 2021

Beiträge: 23786
formel-at hat geschrieben:


und ich glaubte, er wollte nur noch den 8. WM-Titel - aber gut, dann werden es halt mehr als 8 :lol:
----------------


Das könnte ja trotzdem so sein.

Rosberg hat 2016 auch seinen Vertrag um mehrere Jahre verlängert.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer