Auto

RENNtech steigert die Leistung des AMG GT auf bis zu 825 PS

Der Mercedes-AMG GT bekommt von RENNtech ein ordentliches Leistungsupgrade spendiert. Je nach Modell sind bis zu 825 PS möglich.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Als Sportcoupe ist schon die Basis-Version des Mercedes-AMG GT schon eine gute Wahl. Doch wer unter der Haube seines AMG GT noch ein wenig Leistung vermisst, dem kann von RENNtech ausgeholfen werden. Das auf Mercedes-Tuning spezialisierte Unternehmen hat sich auch für diesen Sportwagen ein umfangreiches Aufrüst-Paket geschürt.

Dieses wurde am Entwicklungs- und Testzentrum in der Nähe des Nürburgrings ausgearbeitet und konzentriert sich dabei primär auf die Leistung des GT. Selbst beim kleinsten Modell sind dabei schon 612 PS möglich. Die Top-Variante, der AMG GT R erreicht in der höchsten Ausbaustufe durch das RENNtech-Tuning sogar satte 825 PS bei 850 Nm Drehmoment.

Das Performance-Paket besteht aus einem Software-Upgrade für das Motorsteuergerät, eine Downpipe mit 200-Zellen-Kat, Blow-off-Valves, High-Performance-Luftfilter mit hoher Durchflussrate, sowie ein in drei Stufen verfügbares Turbo-Upgrade. Natürlich ist auch eine Anhebung der Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung mit im Tuning inbegriffen.

Um Beschädigungen durch die deutlich gesteigerte Leistung zu verhindern, erhalten das Getriebe und die Kupplung zusätzlich eine Verstärkung. Doch bei RENNtech gibt es für den GT R nicht nur eine technische Optimierung. Ein umfassendes Aerodynamik-Paket aus Frontschürzen-Canards, Seitenschweller, zweistufigem Heckflügel und erweitertem Diffusor unterstreicht das aggressive Design.

Die optimale optische Ergänzung sind die VOSSEN-Felgen, die speziell für RENNtech nach dem Design des Veredlers angefertigt werden. An der Vorderachse werden 285/30 ZR19 auf die 10x19 Zoll großen Felgen aufgezogen, an der Hinterachse sorgen 335/25 ZR20 Semislicks auf 12x20 Zoll großen Felgen für ausreichend Grip.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter