Motorsport-Magazin.com Plus
24 h Nürburgring

24h Nürburgring 2021: Die Startaufstellung für den Restart

Am Samstag startet die 49. Auflage des legendären 24-Stunden-Rennens auf der Nürburgring-Nordschleife. So gehen die Favoriten heute um 15:30 Uhr ins Rennen.
von Florian Becker

Motorsport-Magazin.com - Die Startaufstellung für den Re-Start des 24h-Rennen Nürburgring am Sonntag - so starten die Top-10 in die verbleibenden knapp fünf Stunden des Eifel-Klassikers.

Pos. Nr. Team Fahrer Startfahrer
1 1 ROWE RACING Catsburg/Edwards/Eng/Yelloly Philipp Eng
2 4 Mercedes-AMG Team HRT Christodoulou/Engel/Metzger/Stolz Maro Engel
3 20 Schubert Motorsport Krohn/Klingmann/Sims/Dusseldorp Alexander Sims
4 11 Phoenix Racing GmbH Beretta/Stippler/Schramm/Thiim Michele Beretta
5 98 ROWE RACING De Philippi/Tomczyk/van der Linde/Wittmann Martin Tomczyk
6 911 Manthey-Racing Cairoli/Christensen/Estre/Kern Kevin Estre
7 31 Frikadelli Racing Team Pilet/Makowiecki/Martin/Olsen Frederic Makowiecki
8 29 AUDI SPORT TEAM LAND Mies/van der Linde/Rast/Vervisch Frédéric Vervisch
9 7 Mercedes-AMG Team GetSpeed Götz/Juncadella/Marciello/Schiller Raffaele Marciello
10 8 Mercedes-AMG Team GetSpeed Gounon/Müller/Schiller/Vaxiviere Matthieu Vaxiviere

24h Nürburgring: Startaufstellung zum 49. Eifel-Klassiker (Samstag)

Renntag beim 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife! Um 15:30 Uhr geht der Langstreckenklassiker zum 49. Mal auf die Reise. Die Qualifyings am Freitag hatten es einmal mehr in sich. Bei typischem Eifelwetter mit Gewittern und starkem Regen wurde die Startaufstellung auf den Kopf gestellt. In dieser Reihenfolge starten die Top-36 heute:

Von der Pole Position starten die Vorjahressieger von Rowe Racing. Nick Yelloly meisterten die schwierigen Bedingungen im Top-Qualifying 2 mit seinem BMW M6 GT3 am besten und sicherte sich dem Team die beste Ausgangslage für die Titelverteidigung. Der Regen spülte mit Schubert Motorsport ein weiteres BMW-Team nach vorne. Jesse Krohn sicherte der Truppe aus Oschersleben Platz vier im Grid.

Mit BMW-Junior Max Hesse schaffte es ein drittes Auto der Bayern gerade so in die Top-10. Die meisten Teams in der Spitzengruppe stellt allerdings Mercedes. Nachdem die GT3-Armada der Stuttgarter in den Qualifyings lange nicht die Karten auf den Tisch legte, wurden in den Top-Qualifyings die Hosen heruntergelassen.

Das Mercedes-AMG Team HRT führten den Reigen der Mercedes-AMG GT3 mit den Startplätzen drei und fünf an. Auf den Rängen sechs und sieben folgen zwei Markenkollegen aus dem Hause GetSpeed. Audi und Porsche brachten jeweils nur ein Auto unter die ersten Zehn, beziehen dafür aber auch die Positionen unmittelbar dahinter mit mehren Teams.

Für Furore sorgten am Freitag dafür die Lamborghini-Teams. Vor den Top-Qualifyings markierte zunächst das Hankook FFF Racing Team die Bestzeit, bis die Markenkollegen von Konrad Motorsport noch einen drauflegten. Letztere konnten die Form auch im verregneten Showdown mit Startplatz zwei bestätigen.

24h-Rennen Nürburgring 2021: Die Startaufstellung der Top-36

Position Nr Team Fahrzeug Fahrer
1 1 ROWE RACING BMW M6 GT3 Catsburg/Edwards/Eng/Yelloly
2 19 Konrad Motorsport Lamborghini Huracan GT3 Evo Jefferies/Di Martino/Zimmermann/Fontana
3 4 Mercedes-AMG Team HRT Mercedes-AMG GT3 Christodoulou/Engel/Metzger/Stolz
4 20 Schubert Motorsport BMW M6 GT3 Krohn/Klingmann/Sims/Dusseldorp
5 6 Mercedes-AMG Team HRT Mercedes-AMG GT3 Assenheimer/Bastian/Engel/Haupt
6 7 Mercedes-AMG Team GetSpeed Mercedes-AMG GT3 Götz/Juncadella/Marciello/Schiller
7 9 GetSpeed Mercedes-AMG GT3 Shoffner/Kranz/Palttala/Soulet
8 11 Phoenix Racing GmbH Audi R8 LMS Beretta/Stippler/Schramm/Thiim
9 3 Rutronik Racing Porsche 911 GT3 R Dumas/Andlauer/Müller/Vanthoor
10 77 BMW Junior Team BMW M6 GT3 Harper/Hesse/Verhagen/Farfus
11 911 Manthey-Racing Porsche 911 GT3 R Cairoli/Christensen/Estre/Kern
12 31 Frikadelli Racing Team Porsche 911 GT3 R Pilet/Makowiecki/Martin/Olsen
13 29 AUDI SPORT TEAM LAND Audi R8 LMS Mies/van der Linde/Rast/Vervisch
14 15 Audi Sport Team Phoenix Audi R8 LMS Stippler/Vanthoor/Frijns/Drudi
15 23 Huber Motorsport Porsche 911 GT3 R Neuffer/Aust/Menzel/Seefried
16 26 octane126 Ferrari 488 GT3 EVO Grossmann/Trummer/Hirschi/Ludwig
17 30 Frikadelli Racing Team Porsche 911 GT3 R Jaminet/Tandy/Bamber/Campbell
18 5 Phoenix Racing Audi R8 LMS Kolb/Slooten/Hofer/Marschall
19 63 Hankook FFF Racing Team Lamborghini Huracan GT3 Evo Mapelli/Perera/Bortolotti/Altoe
20 100 Walkenhorst Motorsport BMW M6 GT3 Walkenhorst/von Bohlen/Breuer/Ziegler
21 2 Audi Sport Team Car Collection Audi R8 LMS Haase/Müller/Niederhauser/Winkelhock
22 22 WTM Powered by Phoenix Ferrari 488 GT3 EVO Weiss/Dontje/Krumbach/Keilwitz
23 24 Lionspeed by Car Collection Motorspor Audi R8 LMS Kolb/Dontje/Niederhauser/di Torrepadula
24 101 Walkenhorst Motorsport BMW M6 GT3 Krognes/Pittard/Tuck/Müller
25 98 ROWE RACING BMW M6 GT3 De Philippi/Tomczyk/van der Linde/Wittmann
26 18 KCMG Porsche 911 GT3 R Imperatori/Burdon/Liberati/Holzer
27 8 Mercedes-AMG Team GetSpeed Mercedes-AMG GT3 Gounon/Müller/Schiller/Vaxiviere
28 33 Falken Motorsports Porsche 911 GT3 R Bachler/Werner/Preining/Arnold
29 44 Falken Motorsports Porsche 911 GT3 R Bachler/Ragginger/Müller/Picariello
30 102 Walkenhorst Motorsport BMW M6 GT3 Müller/von Bohlen/Trogen/Giermaziak
31 40 10Q Racing Team Hauer & Zabel Mercedes-AMG GT3 Heyer/Jäger/Buurman/Baumann
32 25 Space Drive Racing Mercedes-AMG GT3 Farnbacher/Turner/Scheerbarth/Ellis
33 704 Glickenhaus Racing LLC Glickenhaus Mutsch/Fernandez-Laser/Mailleux/Westbrook
34 14 Hella Pagid - racing one Ferrari 488 GT3 EVO Kohlhaas/Köhler/Jäger/Schneider
35 350 BLACK FALCON Team IDENTICA Porsche 911 GT3 Cup MR Nagelsdiek/Naumann/Rivas/von Danwitz
36 16 CP Racing Mercedes-AMG GT3 Putman/Espenlaub/Foster/Lewis

Weitere Inhalte: