Motorsport-Magazin.com Plus
24 h Le Mans

24H Le Mans: Termin für 2022 offiziell bekanntgegeben

Die Corona-Pandemie sorgte zweimal in Folge für eine Verschiebung des traditionellen Termins der 24 Stunden von Le Mans. 2022 will man wieder zurück.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Die 24 Stunden von Le Mans sollen 2022 wieder am gewohnten Termin im Juni stattfinden. Am Freitag wurde als Datum für die kommende Ausgabe der 11./12.6. bekanntgegeben. Aufgrund der Corona-Pandemie war das Rennen im Vorjahr auf 19./20. September verlegt worden. In diesem Jahr findet der Klassiker am 21./22. August statt.

Veranstalter ACO geht somit davon aus, dass die die gesetzlichen Einschränkungen bis zum nächsten Jahr wieder eine Rückkehr zur Normalität zulassen. Die nächste Auflage bedeutet ein Jubiläum für die 24 Stunden von Le Mans, denn 1923 fand die erste Auflage statt.

Das Rennen wird das Highlight des sechs Läufe umfassenden Rennkalenders der WEC sein, der ebenfalls am Freitag offiziell vorgestellt wurde. Demnach startet die neue Saison am 18. März mit den 1000 Meilen von Sebring. Vor dem Höhepunkt in Le Mans steht am 7. Mai das 6-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps auf dem Programm.

Abgeschlossen wird die Saison mit 6-Stunden-Events in Monza (10. Juli) und Fuji (11. September) sowie dem Finale mit den 8 Stunden von Bahrain am 12. November. 2022 soll die Königsklasse wieder ordentlich Zulauf erhalten. Durch die Umstellung auf Hypercar- und LMDh-Reglement haben unter anderem prestigeträchtige Marken wie Ferrari, Audi oder Peugeot ihre Rückkehr auf die Langstrecke angekündigt.

Rennkalender der WEC 2022

  • 18. März: 1.000 Meilen von Sebring
  • 7. Mai: 6 Stunden von Spa
  • 11./12. Juni: 24 Stunden von Le Mans
  • 10. Juli: 6 Stunden von Monza
  • 11. September: 6 Stunden von Fuji
  • 12. November: 8 Stunden von Bahrain

Weitere Inhalte: