Motorsport-Magazin.com Plus
WRC

WRC: ServusTV sichert sich Exklusiv-Rechte bis 2022

ServusTV baut sein Motorsport-Programm weiter aus: 2021 und 2022 strahlt der österreichische Privatsender die Rallye-Weltmeisterschaft im Free-TV aus.
von Sophie Riga

Motorsport-Magazin.com - Nach der Formel 1 und der MotoGP baut ServusTV sein Motorsport-Programm für die Saison 2021 weiter aus. Der österreichische Sender hat sich nun die Exklusiv-Rechte für die Rallye-Weltmeisterschaft gesichert.

Das teilte ServusTV am Dienstagmorgen in einer Presseaussendung mit. Für zwei Jahre liegen die Exklusiv-Rechte der WRC nun bei dem österreichischen Privatsender, der die Rennevents über Satellit, Kabel, IPTV, Web und Mobile ausstrahlen darf. Damit hat die Rallye-Weltmeisterschaft bis einschließlich 2022 im deutschsprachigen Raum nun seine neue Heimat bei ServusTV gefunden.

Los geht es schon am bevorstehenden Wochenende mit der legendären Rallye Monte Carlo. Am 24.01. ab 12:00 Uhr kommentiert Walter Zipser den WRC-Saisonstart auf ServusTV. Danach folgen noch elf weitere Veranstaltungen in der Saison 2021, die ebenfalls im Free-TV sowie online im Live-Stream ausgestrahlt werden.

Bei ServusTV ist man erfreut, eine weitere wichtige Rennserie ins Repertoire aufgenommen zu haben. "ServusTV ist die neue Heimat für Motorsportfans in Österreich! Mit der Formel 1, der MotoGP und dem aktuellen Erwerb der Rallye-Weltmeisterschaft bieten wir die spektakulärsten und hochwertigsten Motorsportserien kostenlos im Free-TV“, sagt David Morgenbesser, Bereichsleiter Sportrechte und Distribution.


Weitere Inhalte: