Motorsport-Magazin.com Plus
WRC

WRC 2021: Jari-Matti Latvala neuer Teamchef bei Toyota

Jari-Matti Latvala folgt auf Landsmann Tommi Mäkinen als Teamchef von Toyota Gazoo Racing in der Rallye-Weltmeisterschaft.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Jari-Matti Latvala kehrt in die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurück - allerdings nicht als Fahrer, sondern als Teamchef von Toyota Gazoo Racing. Er folgt auf seinen Landsmann Tommi Mäkinen, der künftig als Motorsportberater für Toyota tätig sein wird. Das Management-Team von Toyota Gazoo Racing besteht nun aus Latvala (Teamchef), Yuichiro Haruna (Projektleiter), Kaj Lindström (Sportdirektor) und Tom Fowler (Technikchef). Akio Toyoda, Präsident der Toyota Motor Corporation, fungiert als Vorsitzender des Rallyeteams.

"Ich fühle mich wirklich geehrt, diese Position im Team zu übernehmen und danke Akio Toyoda für das Vertrauen, das er in mich setzt", sagte Latvala. "Ich freue mich darauf, die Arbeit, die er zusammen mit Tommi begonnen hat, fortzusetzen - vor allem, da ich als Fahrer von Anfang an Teil des Teams war." Latvala bescherte Toyota bei der Rallye Schweden 2017 den ersten Sieg der Comebacksaison.

Als Teamchef müsse er nun das Gesamtbild betrachten. "Ich muss alle im Team dazu motivieren, zusammenzuarbeiten, damit wir das beste Ergebnis erzielen. Es ist eine neue Herausforderung und ich bin bereit." 2020 fungierte Latvala als Botschafter von Toyota Gazoo Racing.

Zuletzt ging Latvala bei der Rallye Schweden 2020 in einem Toyota Yaris WRC an den Start. Aufgrund eines technischen Defekts schied er damals aus. Mit 209 Starts ist der Finne Spitzenreiter in der Geschichte der WRC. Er hält außerdem nach wie vor den Rekord des jüngsten Siegers mit 22 Jahren und 313 Tagen. Latvala feierte im Laufe seiner Karriere 18 Siege bei zwölf verschiedenen Events. Drei Mal wurde er Vize-Champion.

In punkto Fahrer bleibt bei Toyota Gazoo Racing alles beim Alten: Sebastien Ogier verschob seinen Rücktritt um ein Jahr und hat mit Elfyn Evans und Kalle Rovanperä weiterhin zwei starke Teamkollegen.

Nachwuchspilot Takamoto Katsuta steht ebenfalls weiterhin bei Toyota unter Vertrag. Er wird in einem vierten Toyota Yaris WRC alle Rallyes der WRC-Saison 2021 bestreiten. Sein Beifahrer ist weiterhin Dan Barritt. Als Mentor fungiert Juho Hänninen, langjähriger Testpilot von Toyota Gazoo Racing.


Weitere Inhalte: