WRC

WRC: Thierry Neuville verlängert bis Ende 2021 bei Hyundai

Der Führende der Rallye-Weltmeisterschaft, Thierry Neuville, verlängert seinen Vertrag mit Hyundai Motorsport um drei Jahre.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Thierry Neuville geht bis einschließlich 2021 in der Rallye-Weltmeisterschaft WRC für Hyundai Motorsport an den Start. Vor dem Beginn der Rallye Türkei gab Hyundai die Vertragsverlängerung um drei Jahre bekannt. Auch Neuvilles Beifahrer, Nicolas Gilsoul, bleibt an Bord.

Neuville und Gilsoul stießen Ende 2013 zum Team und fuhren seitdem neun Siege, 26 Podestplätze und 129 Bestzeiten ein. Vor dem zehnten Lauf der WRC-Saison 2018 führen sie die Fahrer- und Beifahrerwertung mit einem Vorsprung von 23 Punkten an. Hyundai liegt in der Teamwertung mit einem Polster von 13 Punkten an der Spitze.

"Wir haben uns in den letzten Saisons stark verbessert und es war immer mein Ziel, in meiner Karriere für Kontinuität zu sorgen, indem ich bei diesem Team bleibe", sagte Neuville zu seiner Vertragsverlängerung mit Hyundai. "Seit 2014 haben wir zusammen viele besondere Momente erlebt, uns aber auch durch schwierige Zeiten gekämpft."

Neuville hat einschließlich der Rallye Deutschland 2018 bislang 61 WRC-Events für Hyundai bestritten. Den ersten gemeinsamen Sieg feierten Neuville und Hyundai bei der Rallye Deutschland 2014. Es folgten Siege auf Sardinien (2016), Korsika (2017), Argentinien (2017), Polen (2017), Australien (2017), Schweden (2018), Portugal (2018) und Sardinien (2018).


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter