Motorsport-Magazin.com Plus
Superbike WSBK

Erstes wirkliches Feedback - Giugliano ist zufrieden

Davide Giugliano war mit seinem Wochenende in Aragon zufrieden und freute sich besonders über Platz vier im zweiten Lauf.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Davide Giugliano konnte im ersten Rennen im Motorland Aragon nicht punkten, fuhr dafür in Lauf zwei auf Platz vier ins Ziel. "Das zweite Rennen war wunderbar und ich landete auf dem vierten Platz. Nach der Enttäuschung auf Phillip Island ist dieses Ergebnis für mich eine gute Rückzahlung, denn bisher stoppte mich nur Pech", sagte der Italiener am Sonntagabend. "Ich denke, dass die beiden Rennen heute trotzdem gut liefen."

In beiden Läufen sei der Althea Racing Pilot schnell gewesen und konnte am Ende ein befriedigendes Ergebnis holen. "Das ist das erste wirkliche Feedback, dass wir von unseren Gegnern erhielten und nun wissen wir, dass wir mit einigen anderen Fahrern gleichauf liegen. Aber ich bin mir sicher, dass mein Team und Aprilia weiter an der RSV4 arbeiten werden."


Weitere Inhalte:
Tissot
nach 16 von 16 Rennen