Motorsport-Magzain.com Plus
Motorsport

Pure ETCR: Goodyear enthüllt Eagle F1 SuperSport Reifen

Goodyear liefert exklusiv Reifen für die leistungsstärksten Tourenwagen der Welt. Der Pure ETCR-Reifen von Goodyear basiert auf Straßenreifen.

Motorsport-Magazin.com - Goodyear hat den einzigartigen Eagle F1 SuperSport-Rennreifen vorgestellt, mit dem alle Fahrzeuge der Pure ETCR, der ersten vollelektrischen Mehrmarken-Tourenwagenserie der Welt, ausgestattet werden. Goodyear ist der exklusive Reifenlieferant und Gründungspartner dieser spannenden neuen Rennserie.

Der Rennreifen mit spezieller Profilgestaltung für Pure ETCR ist der neueste in der Goodyear Eagle F1 SuperSport Serie. Er teilt einen Großteil der Technologie mit dem Straßenreifen Eagle F1 SuperSport, ist jedoch optimiert, um die Leistung der Elektro-Tourenwagen von Pure ETCR zu maximieren, die im Laufe dieses Jahres ihre ersten Rennen bestreiten werden.

Der speziell entwickelte Goodyear Eagle F1 SuperSport ETCR-Reifen hat ein sehr ähnliches Erscheinungsbild wie ein Straßenreifen, verfügt über die gleiche Bauweise und großteils die gleichen Technologien. Zu diesen zählen die Power Shoulder und High Force Technologien, die für die Maximierung der Leistung sowohl bei Straßenfahrzeugen als auch bei den 670 PS starken Pure ETCR-Rennwagen entscheidend sind. Die gesamte Eagle F1 SuperSport Serie basiert auf der umfangreichen Motorsport-Erfahrung von Goodyear. Und diese innovativen Technologien des Straßenreifens fließen nun in die Entwicklung des Pure ETCR-Rennreifens ein.

Foto: Goodyear

Kraftvolle Schulter

Auf der Straße verbessert die Power Shoulder Technologie durch das massive, geschlossene Außenprofil das Kurvenverhalten, während das extrem steife Seitenwanddesign der High Force Construction Technologie zu besserem Handling und Fahrstabilität führt. Beide Technologien sind integraler Bestandteil der Pure ETCR-Version des Eagle F1 SuperSport, wurden jedoch für den Renneinsatz optimiert, indem die Außenschulter noch weiter verstärkt wurde. Das Ergebnis ist ein einzigartiger Reifen, der den leistungsstärksten Tourenwagen der Welt Stabilität und ein beeindruckendes Kurvenverhalten bietet.

Die Verwendung von Profilreifen ist auf dieser Ebene des Motorsports ungewöhnlich, aber sie ermöglicht es den Pure ETCR-Teams, für nasse und trockene Bedingungen den gleichen Reifen zu verwenden, anstatt der üblichen Aufteilung zwischen Slick-Reifen für Trocken- und Profilreifen für Nassfahrten. Durch die Verwendung einer einzigen Reifenspezifikation entfällt die Notwendigkeit, drei oder vier Spezifikationen weltweit zu versenden, was die Nachhaltigkeitspläne von Goodyear und Pure ETCR unterstützt.

Unvergleichliche Herausforderungen

Pure ETCR stellt aufgrund seines einzigartigen Rennformats und der enormen Kraft seiner Fahrzeuge einzigartige technische Herausforderungen. Diese Fahrzeuge basieren auf den Straßenfahrzeugen der jeweiligen Hersteller und sehen ihren viertürigen Pendants mit Fließheck und Limousinen der Mittelklasse sehr ähnlich. Elektrofahrzeuge sind schwerer als ihre Benzin- oder Diesel-Äquivalente, erzeugen aber auch eine unglaubliche Menge an Drehmoment. Mit bis zu 670 PS gehören die Pure ETCR-Fahrzeuge zu den leistungsstärksten E-Fahrzeugen auf der Rennstrecke.

Aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaften benötigen Pure ETCR-Fahrzeuge einen Reifen, der immensen Kräften standhalten und die Performance sofort umsetzen kann, während er gleichzeitig hohe Haftung und Traktion gewährleistet.

Foto: Goodyear

Das On-Track-Testprogramm hat begonnen

Nach monatelanger Entwicklung und Feinabstimmung im Labor wird der Eagle F1 SuperSport Reifen in ETCR-Spezifikation nun im französischen Alès zum ersten Mal auf der Rennstrecke getestet. Die Pure ETCR-Tests werden in den nächsten Monaten bis zu den ersten Veranstaltungen im Oktober fortgesetzt. Demonstrationsevents und -rennen werden in Kopenhagen (Dänemark), Goodwood (Großbritannien), Aragón (Spanien) und an der Adria (Italien) innerhalb von sechs Wochen im Oktober und November stattfinden.

Bernd Seehafer, Technical Project Manager EMEA, sagt: "Wir standen bei der Entwicklung des Eagle F1 SuperSport Reifens für Pure ETCR vor einer Reihe von Herausforderungen; nicht zuletzt wegen des kurzen Zeitrahmens und der Schwierigkeiten, die durch COVID-19 und Lockdown entstanden sind. Das Ergebnis ist jedoch ein einzigartiges und innovatives Design, das auf die Eigenschaften dieser leistungsstarken Elektro-Tourenwagen abgestimmt ist. Wir sind stolz darauf, dass dieser Reifen so viel DNA und Technologie mit der Straßenversion des Eagle F1 SuperSport teilt, und die Tatsache, dass dies möglich ist, zeigt den Wert, den unsere Erfahrungen aus dem Motorsport für die Entwicklung von Straßenreifen hatten".

Variationen der Eagle F1 SuperSport Rennserie von Goodyear werden in einer Reihe von hochrangigen und prestigeträchtigen Rennsportserien eingesetzt, darunter im WTCR - FIA World Touring Car Cup, wo Goodyear in dieser Saison zum exklusiven Reifenlieferanten ernannt wurde. Diese Serie ist die top Liga des Tourenwagen-Rennsports mit Benzinantrieb und wird von Eurosport Events, dem gleichen Veranstalter wie Pure ETCR, ausgetragen.


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magzain.com Plus