Motorsport-Magazin.com Plus
Moto2

Moto2 Portimao: Raul Fernandez gewinnt Thriller, Lowes crasht

Rookie Raul Fernandez gewinnt sein erstes Moto2-Rennen nach einem Dreikampf mit Joe Roberts und Aron Canet. Seriensieger Sam Lowes crasht in Kurve 1.
von Florian Niedermair

Motorsport-Magazin.com - Raul Fernandez sichert sich in seinem dritten Moto2-Rennen seinen ersten Sieg nach einem harten Kampf vor Aron Canet und Remy Gardner. Joe Roberts und Augusto Fernandez komplettieren in einem Rennen mit zahlreichen Ausfällen die Top-5. Sam Lowes fällt nach einer bisher perfekten Moto2-Saison in der ersten Kurve mit einem massiven Highsider aus. Marcel Schrötter wird Zehnter, Tom Lüthi landet auf der 17. Position.

Moto2 Portimao 2021: Der Rennfilm

Die Startaufstellung: 1. Lowes, 2. Gardner, 3. Vierge, 4. Ogura; 5. Bezzecchi; 6. A. Fernandez; 7. Arenas; 8. Roberts; 9. Canet; 10. R. Fernandez; 11. Chantra, 12. Garzo; 13. Beaubier; 14. Dixon; 15. Bulega; 16. Di Giannantonio; 17. Ramirez; 18. Montella; 19. Schrötter; 20. Manzi; 21. Dalla Porta; 22. Lüthi; 23. Vietti; 24. Baldassarri; 25. Arbolino; 26. Bendsneyder; 27. Syahrin; 28. Pons; 29. Rogers; 30. Navarro.

Start und erste Runde: Remy Gardner gewinnt den Start und übernimmt die Führung. Sam Lowes hat in Kurve 1 einen massiven Highsider. Marco Bezzecchi und Xavi Vierge übernehmen die Plätze 2 und 3 vor Joe Roberts und Augusto Fernandez.

2. Runde: Joe Roberts geht in Kurve 1 an Vierge vorbei und übernimmt Platz 3.

3. Runde: Bezzecchi übernimmt die Führung von Gardner, doch Gardner kontert gegen den Italiener und holt sich Platz 1 zurück. Dahinter folgen weiterhin Roberts und Vierge. Jorge Navarro verunfallt in Kurve 5.

4. Runde: Fernandez geht in Kurve 1 an Vierge vorbei auf Platz 4. Bezzecchi übernimmt die Führung erneut von Gardner. Diesmal hält er Platz 1 auch über die Runde. Gardner muss sich nach einer kleineren Unsicherheit gegen Roberts verteidigen. Canet geht an Vierge vorbei auf P5.

5. Runde: Vierge holt sich P5 von Canet zurück, wird aber ausgekontert und fällt auch noch hinter Fernandez auf P6 zurück. Roberts geht an Gardner vorbei und sichert sich P2. Stefano Manzi und Montella kollidieren nach einem Highsider. Ogura und Chantra kollidieren ebenfalls. Chantra kann weiterfahren.

6. Runde: Gardner holt sich P2 wieder von Roberts zurück. Bezzecchi hat seine Führung auf über eine Sekunde ausgebaut.

7. Runde: Canet überholt Roberts für Platz 3. Auch Fernandez überholt Roberts und liegt nun auf P4.

8. Runde: Marcel Schrötter arbeitet sich in die Top-10 nach vorne. Er fährt nun auf P10. Bendsneyder fliegt in Kurve 5 ab, sein Rennen ist vorbei. Dixon übernimmt P8 von Beaubier.

9. Runde: Canet geht an Gardner vorbei und sichert sich Rang 2.

10. Runde: Canet und Gardner schließen zu Bezzecchi auf. Sie waren auf den letzten Runden beide jeweils mehrere Zehntel schneller als der Führende. Roberts überholt Raul Fernandez. Nach einem Fahrfehler von Gardner gehen beide an dem Australier vorbei. Gardner holt sich aber P4 von Fernandez zurück. Canet geht nach einem Fehler des Italieners im vierten Sektor an Bezzecchi vorbei in Führung.

11. Runde: Bezzecchi kontert auf Start-Ziel. Canet kommt aber wieder mit einem Blockpass vorbei. Roberts nutzt das Duell und geht an beiden vorbei. Roberts und Canet duellieren sich um die erste Position, während Bezzecchi auch von Gardner und Fernandez geschnappt wird.

12. Runde: Bezzecchi holt sich P4 von Fernandez zurück. Bulega vertut sich in Kurve 1 und kollidiert mit Vietti. Für beide ist das Rennen vorbei.

13. Runde: Die Gruppe der ersten sieben Fahrer hat sich fünf Sekunden vom Verfolgerfeld gelöst.

14. Runde: Vierge überholt Augusto Fernandez.

15. Runde: Jake Dixon verunfallt in Kurve 8.

16. Runde: Canet hat Schwierigkeiten mit seinen Reifen. Gardner versucht ihn zu überholen, macht einen Fahrfehler und fällt dadurch auf P5 zurück.

18. Runde: Raul Fernandez übernimmt P3 von Marco Bezzecchi. Aron Canet bremst sich in T5 an Roberts vorbei, erhält aber auch eine Track-Limit-Warnung

19. Runde: Roberts fällt nach einem Fahrfehler hinter Fernandez zurück, Gardner schnappt sich Bezzecchi auf P4.

20. Runde: Raul Fernandez übernimmt die Führung von Aron Canet. Stand: Fernandez vor Canet, Roberts, Gardner und Augusto Fernandez.

22. Runde: Fernandez fährt mehrere Zehntel schneller als der Rest des Feldes und enteilt Canet um über eine Sekunde. Gardner macht Druck auf Roberts

23. und letzte Runde: Joe Roberts geht an Canet vorbei auf Platz 2, wird aber von Canet und Gardner einkassiert. Letzterer geht mit einer Berührung vorbei.

Ziel: Rookie Raul Fernandez überquert als erster die Ziellinie und gewinnt sein erstes Moto2-Rennen. Aron Canet und Remy Gardner landen auf dem Podium. Joe Roberts und Augusto Fernandez sichern sich die Plätze 4 und 5 gefolgt von Bezzecchi und Garzo. Marcel Schrötter wird Zehnter, Tom Lüthi landet auf der 17. Position. Remy Gardner übernimmt mit Platz 3 die WM-Führung.


Tissot
nach 4 von 19 Rennen