Motorsport-Magazin.com Plus
Moto2

Moto2 Barcelona: Luca Marini holt Pole Position

Zweite Pole Position binnen einer Woche: Luca Marini kann im Moto2-Qualifying in Barcelona gegen seine WM-Rivalen vorlegen.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Luca Marini eroberte in der Moto2 seine zweite Pole Position in Folge. Der WM-Leader setzte sich in Barcelona klar vor Jorge Navarro vor und steht am Sonntag gleich drei Reihen vor seinem ersten Verfolger Enea Bastianini. Marcel Schrötter und Tom Lüthi haben diesmal nichts mit den vordersten Positionen zu tun.

Ergebnis von Q1:Joe Roberts setzte sich bereits früh vor Jake Dixon und Jorge Navarro an die Spitze. Den letzten Aufstiegsplatz sicherte sich Nicolo Bulega durch einen späten Angriff, mit dem er Aron Canet den vierten Rang um zwei Hundertstelsekunden abnehmen konnte.

Ergebnis von Q2: Luca Marini übernahm bereits in seinem ersten Stint die Spitzenposition und konnte nicht mehr von der Pole Position verdrängt werden. Der Italiener setzte sich um 0,181 Sekunden vor Jorge Navarro und 0,282 Sekunden vor Sam Lowes durch. In der zweiten Stratreihe landete Fabio Di Giannantonio, Jake Dixon und Marco Bezzecchi.

Enea Bastianini wurde nur 11., Jorge Martin kam bei seinem Comeback nach positivem Corona-Test nicht über Platz 14 hinaus. Tom Lüthi belegte den 12. Platz, Marcel Schrötter musste sich mit P15 begnügen. Alle diese Fahrer werden am Sonntag allerdings je eine Position aufrücken, nachdem Remy Gardner wegen eines Vergehens im Training vom 10. auf den 16. Platz rückversetzte wird.

Crashes & Defekte: Es gab keine Zwischenfälle.

Das Wetter: Bei 21 Grad und leichter Bewölkung hatte der Asphalt 32 Grad.


Weitere Inhalte:
Tissot
nach 12 von 15 Rennen
Motorsport-Magazin.com Plus