Motorsport-Magzain.com Plus
Moto2

Moto2 Spielberg: Gardner auf Pole, Schrötter in Reihe 1

Marcel Schrötter zeigt in Spielberg ein beherztes Moto2-Qualifying. Auch Tom Lüthi schafft es in die Top-10. Die Pole Position geht an Remy Gardner.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Remy Gardner sicherte sich im Moto2-Qualifying in Spielberg die Pole Position. Marcel Schrötter musste zwar durch Q1, konnte sich aber einen Platz in der ersten Startreihe sichern.

Das Ergebnis von Q1: Marcel Schrötter setzte sich schon im ersten Stint zeitgleich mit Joe Roberts an die Spitze und fixierte damit früh den Q2-Einzug. Auch Nicolo Bulega und Lorenzo Baldassarri stiegen in den zweiten Abschnitt auf. Kaum ein Fahrer konnte sich im zweiten Versuch verbessern. Für Domi Aegerter war das Qualifying vorzeitig zu Ende, der Schweizer startet am Sonntag von P24.

Das Ergebnis von Q2: Zunächst ging Aron Canet in Führung, der aber wenig später schon von Jorge Martin und Enea Bastianini an der Spitze abgelöst wurde. Tom Lüthi und Marcel Schrötter fanden sich zu Beginn in den Top-10.

Fünf Minuten vor dem Ende schob sich Schrötter nur 0,028 Sekunden hinter Martin auf den zweiten Rang. Remy Gardner schnappte sich eineinhalb Minuten später die Führung, die bis zum Ende halten sollte. Der Australier setzte sich somit vor Martin und Schrötter durch.

Die Plätze in der zweiten Startreihe sicherten sich Enea Bastianini, Aron Canet und Sam Lowes. Dahinter reihten sich Jorge Navarro, Luca Marini und Tom Lüthi ein.

Crashes & Defekte: Somkiat Chantra sorgte im Q2 in Turn 7 für den ersten Crash. Wenig später ging in Kurve 9 Tetsuta Nagashima zu Boden.

Das Wetter: Bei 25 Grad und trockener Strecke betrug die Asphalttemperatur 39 Grad.


Weitere Inhalte:
Tissot
nach 8 von 15 Rennen
Motorsport-Magzain.com Plus