Moto2

Vertrag für Moto2 und Moto3 - Dunlop auch 2015 exklusiver Reifenlieferant

Dunlop bleibt ein weiteres Jahr der einzige Reifenhersteller in den Klassen Moto2 und Moto3.
von Markus Zörweg

Motorsport-Magazin.com - Auch im kommenden Jahr werden die Piloten der Moto2- und Moto3-Klasse auf Dunlop-Reifen an den Start gehen. Seit der Einführung der beiden Klassen in den Jahren 2010 beziehungsweise 2012 ist die Traditionsmarke alleiniger Reifenlieferant. Zuvor dominierten Dunlop-Fahrer bereits die Klassen bis 125ccm und 250ccm.

"Die Moto2- und Moto3-Weltmeisterschaften gelten als die mitunter aufregendsten Rennserien der Welt", stellte Sanjay Khanna, Managing Director der Motorsportabteilung von Dunlop, fest. "Die Intensität in den Rennen sorgt für ein unwiderstehliches Zuschauererlebnis. Wir freuen uns darauf, unser Engagement in den kommenden Jahren weiter zu verstärken, um noch bessere Nachwuchsförderung und Qualität in den Rennen zu ermöglichen."

Auch Pau Serracanta von Promoter Dorna zeigte sich mit dem Deal zufrieden: "Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit einer so erfahrenen Marke wie Dunlop sowohl in der mittleren als auch der kleinsten Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft fortzusetzen. Dieses Unternehmen hat eine entscheidende Rolle in der Entwicklung der Moto2 und Moto3 gespielt und den Weg in die MotoGP für Piloten wie Marc Marquez geebnet."


Weitere Inhalte:
Tissot
nach 1 von 20 Rennen
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter