IMSA

Meisterschaft nicht abgeschrieben - Kaffer hat Sieg im Auge

Pierre Kaffer hat die Meisterschaft in der GT2-Klasse der ALMS noch nicht abgeschrieben. Zunächst soll ein Sieg in Petit Le Mans her.

Motorsport-Magazin.com - Das vorletzte American Le Mans Rennen der Saison findet am 26. September 2009 auf der Road Atlanta statt. Pierre Kaffer und das Risi CompetizioneTeam werden zum 1.000 Meilen Petit Le Mans Event mit nur einem klaren Ziel antreten - die GT2 Klasse gewinnen.

Wie auch bei den 12h von Sebring und den 24h von Le Mans wird das Siegertrio, Pierre Kaffer, Jaime Melo und Mika Salo, in Atlanta an den Start gehen. Das Trio wird versuchen auch das dritte Langstrecken-Highlight eines Jahres für sich zu entscheiden.

"Ich freue mich auf Petit Le Mans. Es wäre schön, in diesem Jahr hier zu gewinnen und somit bei allen drei großen Klassikern, Sebring, Le Mans und Petit Le Mans, auf dem obersten Treppchen gewesen zu sein", so Kaffer. "Die Strecke wird dem Ferrari liegen, weil es nur eine lange Gerade dort gibt, denn im Verhältnis zu unseren Konkurrenten sind wir immer noch etwas zu langsam auf den Geraden, dafür holen wir jede Menge Zeit in den Kurven auf."

"Nach Sebring und Mosport ist es wieder eine Strecke, die ich kenne und die dazu ein weiteres Highlight der Saison darstellt. Bei diesem Rennen werden besonders viele LMP1 Autos am Start sein und so wird es wieder einmal eine große Herausforderung im dichten Verkehr sicher und schnell durch zu kommen. Alles kann passieren bei einem so langen Rennen und wir haben immer noch die Möglichkeit auf die Meisterschaft. Das gesamte Team wird wie immer alles geben, damit wir am Ende ganz oben stehen."

Das Team um Pierre Kaffer liegt zur Zeit auf dem zweiten Platz der GT2 Klasse in der ALMS und wird versuchen, die Lücke von 31 Punkten auf den Flying Lizard Motorsport Porsche zu verringern, um die Chancen auf den Titel für das letzte Rennen in Laguna Seca offen zu halten. 30 Punkte gibt es in Petit Le Mans für den Sieger und darum wird hart gekämpft werden.


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video