IDM

Stamm und Bühn auf dem Treppchen - SSP - Wahr verteidigt die Spitze

Kevin Wahr sicherte sich auch den Sieg im zweiten Lauf der Supersport auf dem Sachsenring. Mit Jan Bühn kam am Sonntag etwas Abwechslung aufs Podest.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Mit einem klaren Start-Ziel-Sieg entschied Kevin Wahr auch den zweiten Supersport-Lauf der SUPERBIKE*IDM auf dem Sachsenring am Sonntag für sich. Der Yamaha-Pilot sammelte damit weiter Punkte Vorsprung vor Roman Stamm, der erneut als Zweiter ins Ziel kam. Wahr liegt vier Rennen vor Saisonende nun mit 236 Punkten vor dem Schweizer, der 225 Zähler auf seinem Konto hat. Jan Bühn sicherte sich im Rennen auf dem Sachsenring den dritten Platz und kletterte so mit aufs Podium.

Luca Grünwald verfehlte das Treppchen nur knapp und kam hinter Bühn ins Ziel. Stefan Kerschbaumer fiel zur Rennmitte aus dem Kampf um den Sieg zurück und wurde am Ende Fünfter. Jed Metcher sicherte sich vor Tatu Lauslehto den sechsten Rang. Christian und Philippe von Gunten folgten hinter dem Finnen, er noch immer amtierender Supersport-Meister ist. Marvin Fritz komplettierte die Top-10, während Manou Antweiler, Pepijn Bijsterbosch, Leon Bovee, Daniel Puffe und Sarah Heide die letzten Punkte mitnahmen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter