IDM

Lokalmatador gewinnt auch am Sonntag in der SSP - Doppelsieg für Kerschbaumer

Stefan Kerschbaumer sicherte sich nach seinem Sieg am Samstagabend auch den Gewinn des zweiten Rennens auf dem Red Bull Ring.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Nachdem Stefan Kerschbaumer sich schon am Samstagabend auf dem Red Bull Ring knapp gegen seine starken Konkurrenten durchsetzen konnte, entschied er auch den zweiten Lauf der Supersport-Klasse am vierten Rennwochenende der SUPERBIKE*IDM in Österreich für sich. Nur 0.456 Sekunden hinter dem Lokalmatador sah Pepijn Bijsterbosch die Zielflagge. Kevin Wahr kletterte erneut aufs Podest, musste sich aber mit Platz drei 'geschlagen geben'.

Leon Bovee lag ebenso lange im Kampf um die Spitze. Für den Niederländer reichte es am Ende der 14 Runden aber nur zu Platz vier. Roman Stamm fuhr als Fünfter über die Ziellinie und landete damit noch vor Daniel Sutter, Jan Bühn und Luca Grünwald. Philippe von Gunten und Jed Metcher komplettierten die Top-10.

Tatu Lausletho wurde etwas abgeschlagen Elfter. Weitere 6.834 Sekunden hinter dem Yamaha-Piloten kam Manou Antweiler im Ziel an. Sarah Heide musste sich ihrem Konkurrenten nur knapp geschlagen geben und sammelte als Dreizehnte noch wertvolle Punkte. Daniel Puffe und Felix Bauer auf Platz 14 und 15 nahmen die letzten Zähler aus Österreich mit.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter