IDM

Kappler nimmt 25 Punkte mit - Deroue gewinnt Lauf eins in Oschersleben

Obwohl Scott Deroue das erste Moto3-Rennen in Oschersleben für sich entschied, kassierte Maximilian Kappler die volle Punktezahl.
von Maria Pohlmann

Motorsport-Magazin.com - Beim ersten Rennen der Moto3-Klasse innerhalb der SUPERBIKE*IDM in Oschersleben gab es nach vier von vier bisher unangefochtenen Siegen von Bryan Schouten eine Überraschung: Der Niederländer stand nicht ganz oben auf dem Podest. Genauer gesagt war Schouten gar nicht am Start, denn schon nach den beiden Rennen in Zolder entschied er sich, von nun an in der spanischen Meisterschaft an den Start zu gehen und bei der IDM nur noch dann vorbeizuschauen, wenn es der spanische Zeitplan zulässt.

Der Sieger am Samstagnachmittag hieß Scott Deroue. Da er aber nur als Gastfahrer an den Start ging, erhielt Maximilian Kappler die vollen Punkte. Der Deutsche fuhr im Rennen zu Platz zwei und ließ Bo Bendsneijder hinter sich. Thomas van Leeuwen sah die Zielflagge als Vierter und damit nur knapp vor Aris Michael, der an diesem Wochenende ebenso nur als Gast fährt, da der Sieger der ADAC Junior Cup 2012 in dieser Saison normalerweise den Red Bull Rookies Cup bestreitet.

Daniel Kartheininger sicherte sich Platz sechs vor Marcel Alves Rodrigues und Christoph Beinlich. Jerry van de Bunt und Ernst Dubbink komplettierten die Top-10. Pech hatte an diesem Samstag Jonas Geitner, der sechs Runden vor Rennende heftig abflog und im Kies steckenblieb. Das fünfte Moto3-Rennen des Rookies war damit gelaufen. Auch Thomas Gradinger sah die Zielflagge nicht.


Wir suchen Mitarbeiter