Motorsport-Magazin.com Plus
GT World Challenge

24h Spa 2020: Offizieller Zeitplan mit allen Rahmenserien

Sechs Tage voller Rennaction versprechen die 24h von Spa 2020. Wir zeigen euch den offiziellen Zeitplan mit allen Rahmenserien und -rennen.
von Tobias Ebner

Motorsport-Magazin.com - Eine Woche vollgepackt mit Rennaction – das sind die 24h von Spa-Francorchamps auch im Jahr 2020. Die 72. Ausgabe des Langstrecken-Klassikers in den Ardennen ruft, und wieder stehen weit über 50 GT3-Boliden am Start. Zwischen Dienstag und Sonntag wird die sieben Kilometer lange Traditionsstrecke in Belgien unter die Räder genommen.

Dabei geht es für den Hauptact bereits am Dienstag mit Privattests der IGTC-Teams sowie der Bronze-Fahrer los. Die ersten Trainings stehen schließlich am Donnerstag auf dem Programm. Hier warten auf das Feld der GT World Challenge ein Freies Training, das Pre-Qualifying, die viergeteilte Qualifying-Session sowie das Nachttraining.

Richtig ernst wird erstmals am Freitag. Dort steht neben dem Warm Up in den frühen Abendstunden auch die Superpole-Session auf dem Programm. Hier wird unter den 20 schnellsten Fahrzeugen aus dem Qualifying die endgültige Startreihenfolge an der Spitze ermittelt.

Am Samstag startet das Rennen um 15:30 Uhr. Entgegen ursprünglicher Planungen endet es am Sonntag nicht um 15:30 Uhr, sondern bereits um 14:30 Uhr. Damit sind die Pläne, das Rennen wegen der Zeitumstellung über 25 Stunden gehen zu lassen, ad acta gelegt.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen. Die GT4 European Series, die Lamborghini Super Trofeo, die TCR Europe und der Formel Renault Eurocup sorgen dafür, dass das Programm auf der Strecke an allen Veranstaltungstagen prall gefüllt ist. Der offizielle Terminplan für die 24h von Spa-Francorchamps 2020 inklusive aller Rahmenserien sieht wie folgt aus:

24h Spa 2020: Der offizielle Zeitplan

Porsche hat im Vorjahr gewonnen - Foto: SRO

Dienstag, 20.10.2020:
09:00 Uhr - 11:00 Uhr: GT4 European Series, Privattest
11:00 Uhr - 12:00 Uhr: Intercontinental GT Challenge, Privattest
13:00 Uhr - 14:50 Uhr: Intercontinental GT Challenge, Privattest
15:00 Uhr - 18:00 Uhr: 24h von Spa, Bronze-Test

Mittwoch, 21.10.2020:
09:00 Uhr - 12:00 Uhr: Formel Renault Eurocup, Privattest 1
13:30 Uhr - 16:00 Uhr: Formel Renault Eurocup, Privattest 2
16:10 Uhr - 17:00 Uhr: Formel Renault Eurocup, Kollektivtest 1

Donnerstag, 22.10.2020:
09:00 Uhr - 09:50 Uhr: Formel Renault Eurocup, Kollektivtest 2
10:00 Uhr - 11:00 Uhr: Lamborghini Super Trofeo, 1. Freies Training
11:10 Uhr - 12:40 Uhr: 24h von Spa, Freies Training
12:50 Uhr - 13:50 Uhr: GT4 European Series, 1. Freies Training
14:00 Uhr - 15:00 Uhr: Lamborghini Super Trofeo, 2. Freies Training
15:15 Uhr - 16:15 Uhr: 24h von Spa, Pre-Qualifying
16:25 Uhr - 16:45 Uhr: Formel Renault Eurocup, 1. Qualifying
16:55 Uhr - 17:25 Uhr: TCR Europe, 1. Freies Training
17:35 Uhr - 18:35 Uhr: GT4 European Series, 2. Freies Training
18:55 Uhr - 20:16 Uhr: 24h von Spa, Qualifying (4 Abschnitte)
20:35 Uhr - 22:05 Uhr: 24h von Spa, Nachttraining

Freitag, 23.10.2020:
09:00 Uhr - 09:30 Uhr: TCR Europe, 2. Freies Training
09:40 Uhr - 10:30 Uhr: Lamborghini Super Trofeo, Qualifying
10:40 Uhr - 11:00 Uhr: Formel Renault Eurocup, 2. Qualifying
11:10 Uhr - 12:00 Uhr: GT4 European Series, Qualifying
12:10 Uhr - 12:45 Uhr: TCR Europe, Qualifying
13:10 Uhr - 14:00 Uhr: Lamborghini Super Trofeo, 1. Rennen
14:25 Uhr - 15:00 Uhr: Formel Renault Eurocup, 1. Rennen
15:25 Uhr - 16:25 Uhr: GT4 European Series, 1. Rennen
16:50 Uhr - 17:20 Uhr: TCR Europe, 1. Rennen
17:30 Uhr - 18:00 Uhr: 24h von Spa, Warm Up
18:20 Uhr - 18:50 Uhr: 24h von Spa, Superpole

Samstag, 24.10.2020:
09:20 Uhr - 10:20 Uhr: GT4 European Series, 2. Rennen
10:45 Uhr - 11:20 Uhr: Formel Renault Eurocup, 2. Rennen
11:50 Uhr - 12:20 Uhr: TCR Europe, 2. Rennen
12:50 Uhr - 13:40 Uhr: Lamborghini Super Trofeo, 2. Rennen
14:45 Uhr - 15:30 Uhr: 24h von Spa, Startzeremonie
15:30 Uhr: 24h von Spa, Start

Sonntag, 25.10.2020:
14:30 Uhr: 24h von Spa, Ziel


Weitere Inhalte:
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video
Motorsport-Magazin.com Plus