Red Bull brachte einen neuen Frontflügel. Nach dem Vorbild von BMW und Renault verläuft das Hauptprofil deutlich flacher. Außen steigt der Flügel an. Der Bridge Wing führt nun über die Nase, ohne angebunden zu sein. Die Endplatten haben neue Flaps., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Red Bull brachte einen neuen Frontflügel. Nach dem Vorbild von BMW und Renault verläuft das Hauptprofil deutlich flacher. Außen steigt der Flügel an. Der Bridge Wing führt nun über die Nase, ohne angebunden zu sein. Die Endplatten haben neue Flaps.

Toro Rosso hatte neue Front-Barge Boards und Änderungen am Haupt-Bargeboards. Die im Detail liegenden Änderungen sollen vor allem die Stömung vor den Seitenkästen, dem Unterboden und dem Splitter verbessern., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Toro Rosso hatte neue Front-Barge Boards und Änderungen am Haupt-Bargeboards. Die im Detail liegenden Änderungen sollen vor allem die Stömung vor den Seitenkästen, dem Unterboden und dem Splitter verbessern.

Die schon bekannten Radkappen des Ferrari wurden mit einem zusätzlichen Leitelement im oberen Drittel der Abdeckungen versehen. Dadurch soll der obere Luftstrom vom turbulenteren Bereich um die Radnabe und der Warmluftabführung getrennt werden., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Die schon bekannten Radkappen des Ferrari wurden mit einem zusätzlichen Leitelement im oberen Drittel der Abdeckungen versehen. Dadurch soll der obere Luftstrom vom turbulenteren Bereich um die Radnabe und der Warmluftabführung getrennt werden.

Um die äußere Strömung um die Seitenkästen so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, entgegnete man bei McLaren dem Hitzeproblem mit flacher angestellten Radiatoren. Die somit größere Fläche der Radiatoren gleicht die höheren Temperaturen aus., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Um die äußere Strömung um die Seitenkästen so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, entgegnete man bei McLaren dem Hitzeproblem mit flacher angestellten Radiatoren. Die somit größere Fläche der Radiatoren gleicht die höheren Temperaturen aus.

Ferrari passte das Kühlsystem an. Sie verwendeten austauschbare Einsätze in der Motorhaube, welche je nach Menge der abzuführenden Warmluft anhand der Anzahl von offenen Kiemen angepasst wurden., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Ferrari passte das Kühlsystem an. Sie verwendeten austauschbare Einsätze in der Motorhaube, welche je nach Menge der abzuführenden Warmluft anhand der Anzahl von offenen Kiemen angepasst wurden.

BMW hatte eine überarbeitete Motorabdeckung. Im Bereich der Auspuffausschnitte konnte die Abdeckung um etwa 2,5 cm gesenkt werden. Dadurch wird das unterste, tragende Profil des Heckflügels wesentlich besser angeströmt und der Abtrieb erhöht., Foto: Sutton
Foto: Sutton

BMW hatte eine überarbeitete Motorabdeckung. Im Bereich der Auspuffausschnitte konnte die Abdeckung um etwa 2,5 cm gesenkt werden. Dadurch wird das unterste, tragende Profil des Heckflügels wesentlich besser angeströmt und der Abtrieb erhöht.

Heiß war es in der Türkei - auf und neben der Strecke. Die Teams mussten sich also eine besondere Kühlung überlegen; und noch ein paar andere Neuerungen., Foto: Sutton
Foto: Sutton

Heiß war es in der Türkei - auf und neben der Strecke. Die Teams mussten sich also eine besondere Kühlung überlegen; und noch ein paar andere Neuerungen.