Motorsport-Magazin.com Plus
Formel V8 3.5 / Rennbericht

Premieren-Sieg für Walker - Rennen, Donington

von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Wie schon am Vortag gab es auch im zweiten Rennen der Formel Renault 3.5 in Donington einen Premieren-Sieg. Diesmal durfte sich James Walker über seinen ersten Erfolg freuen. "Ein Traum ist wahr geworden. Seit dem Start der Saison hat das ganze Team eine Menge Arbeit geleistet. In der Qualifikation ist es nicht gut gelaufen, aber dank Platz zehn im ersten Rennen durfte ich von der Pole starten. Wir werden jetzt versuchen, uns bis zum Saisonende weiter zu verbessern", sagte Walker nach dem Rennen auf der britischen Traditionsstrecke.

Hinter dem Fortec-Piloten landeten Guillaume Moreau und Marco Bonanomi auf dem Podest. Vor allem der zweitplatzierte Franzose war sichtlich erleichtert. Nach einem verpassten Sieg in Budapest und dem Fingerbruch in Spa meldete sich Moreau trotz eines verpatzten Starts mit dem Podium eindrucksvoll zurück. Michael Ammermüller beendete das Rennen wie schon am Samstag hinter Yelmer Buurman. Diesmal wurde der einzige Deutsche im Feld auf dem fünften Rang gewertet. Der Meisterschaftsführende Alvaro Parente schied nach einem Dreher aus. Der Portugiese hat momentan elf Punkte Vorsprung auf den nicht mehr startenden Sebastian Vettel. Dahinter folgt Ben Hanley auf Platz drei.