Formel V8 3.5

Herber Rückschlag für Vaxiviere - Rowland nach Sieg vor Titelgewinn

Die Meisterschaft in Formel Renault 3.5 ist praktisch entschieden. Oliver Rowland gewinnt das erste Rennen in Le Mans, Matthieu Vaxiviere wird nur Zehnter-
von Philipp Schajer

Motorsport-Magazin.com - Oliver Rowland hat das Samstagsrennen der Formel Renault 3.5 in Le Mans gewonnen und steht damit unmittelbar vor dem Titelgewinn. Der Brite lieferte sich ein hartes Duell mit seinem schärfsten Meisterschaftsrivalen Matthieu Vaxiviere, das in Runde elf eskalierte, als sich die beiden Piloten berührten.

Während Rowland das Rennen gewann, kam Lotus-Nachwuchspilot Vaxiviere als Zweiter ins Ziel, wurde später jedoch aufgrund des mehrmaligen Abkürzens der Strecke mit einer Zeitstrafe belegt, was den Rückfall auf den zehnten Rang und das Ende aller Titelträume zur Folge hatte. Drei Rennen vor dem Saisonende beträgt Rowlands Vorsprung komfortable 50 Punkte.

Den zweiten Platz erbte somit Egor Orduzhev, gefolgt von Tom Dillmann, der sich knapp vor Red-Bull-Junior Dean Stoneman den letzten Platz auf dem Podium sicherte. Aurelien Panis und Yu Kanamaru komplettierten die Top-6.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video