Formel 3 EM

Entschlossener Wechsel - Raimondo geht für Prema auf Punktejagd

Gianmarco Raimondo steigt künftig für das Prema Powerteam ins Cockpit. Motopark hat schon einen potenten Nachfolger für den Kanadier gefunden.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Gianmarco Raimondo geht ab dem kommenden Rennwochenende in Spielberg für das Prema Powerteam auf Punktejagd. Der Kanadier verlässt somit sein bisheriges Team Motopark und steigt in einen Dallara-Mercedes, den Prema als drittes Teamauto stellt. Damit gesellt sich Raimondo an die Seite von Roberto Mehri und Daniel Juncadella.

"Wir werden für Raimondo ein drittes Auto stellen", erklärte Prema-Teammanager Rene Rosin. "Er kam von der italienischen F3-Serie und besitzt einen guten Racing-Hintergrund. Er ist entschlossen, mit uns aufzuwachsen." Motopark hat schon einen Nachfolger für Raimondo gefunden: Tom Dillmann, der bereits in Pau für das Team ins Lenkrad gegriffen hat.

Raimondos bestes Saisonergebnis war ein zweiter Platz in Zandvoort hinter seinem ehemaligen Teamkollegen Kimya Sato. Aktuell liegt er in der Gesamtwertung auf dem elften Platz. An der Spitze thront vor dem kommenden Wochenende noch sein neuer Stallkollege Mehri.


Weitere Inhalte:
nach 29 von 30 Rennen
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter