Tipp
eSports

Motorsport-Magazin.com goes eSports: Simracing-Action im April

Aufgepasst! Motorsport-Magazin.com goes Simracing! Zusammen mit virtualracing.org bringen wir der Community im April virtuelle Racing-Action vom Feinsten.
von Redaktion Motorsport-Magazin.com
Fahre gegen uns: Motorsport-Magazin.com goes Simracing!: (04:03 Min.)

Na, Samstag schon was vor? Nein? Gut so! Denn ab dem 4. April gibt es von uns Simracing-Action für alle! Mit dem Motorsport-Magazin.com BMW M235i Cup by virtualracing.org liefern wir euch kommenden Monat jedes Wochenende feinste eSports-Unterhaltung im Live-Stream mit Kommentator Sebastian Gerhart auf YouTube und Twitch. Ob Zuschauer oder Simracer, bei diesem Format kommt garantiert jeder auf seine Kosten.

Doch alles der Reihe nach: Zunächst einmal dürfen wir uns mit dem von uns und Virtual Racing e.V. ausgearbeiteten Event auf Markenpokal-Action vom Feinsten freuen. Der BMW M235i Racing sorgt mit seinem Konzept für eine hohe Leistungsdichte, dazu wird auf dem Server ein Fixed Setup eingestellt. Vom Profi-Rennfahrer über den Pro-Gamer bis hin zum Hobby-Simracer sorgt er im Grid mit bis zu 40 Piloten für enge Fights.

Der Anspruch hinter der ersten MSM-eSports-Serie lautet: Simracing als Breitensport für die gesamte Community. Es muss nicht immer ein Feld von Profis und Pro-Gamern sein, gleichzeitig wird es aber auch kein Chaos wie in einer Public Lobby geben - denn wie in der Realität gibt es auch unter den Amateuren und Semi-Pros im Simracing viele pfeilschnelle Piloten, die sich mit ihren Skills nicht verstecken müssen.

Das Ziel ist anspruchsvoller und unterhaltsamer virtueller Motorsport für alle. Deshalb sind bis auf das Renn-ABS sämtliche Fahrhilfen wie auch Reifenwärmer verboten. Gefahren werden je Event zwei Sprints über eine Distanz von jeweils 25 Minuten. Davor gibt es ein 20-minütiges Qualifying sowie ein 30-minütiges Training. Für die Startaufstellung des zweiten Laufs wird ein Reverse Grid der Top-10 aus Rennen eins zugrunde gelegt, wodurch für noch mehr Action gesorgt ist.

Motorsport-Magazin.com goes Simracing

  • Termine: Jeden Samstag im April, 19:30 Uhr
  • Simulation: Assetto Corsa für PC
  • Auto: BMW M235i Racing
  • Strecken: Nordschleife, Oschersleben, Norisring, Salzburgring
  • Format: 30 Min Training, 20 Min Qualifying, 2 x 25 Min Rennen
  • Live-Stream: YouTube und Twitch
  • Anmeldung über virtualracing.org

Dafür, dass sich die Spreu vom Weizen trennt, sorgt ein Kalender mit vier anspruchsvollen Rennstrecken, auf denen das Können hinterm Lenkrad auch im Cup-Fahrzeug den Unterschied macht. Beim Auftakt am 4. April kommt mit dem 24h-Layout der Nürburgring-Nordschleife gleich die Fahrerstrecke schlechthin zum Zug, auf der schon der kleinste Fehler hart bestraft wird.

Das darauffolgende Event bietet mit Oschersleben einen technisch anspruchsvollen Kurs, der für den Sprintcharakter der Rennserie wie geschaffen ist. Die dritte Station lautet Norisring, wo enges und hartes Racing Pflicht ist. Das Finale bietet mit dem schnellen Salzburgring den nächsten Klassiker inklusive spannender Windschattenschlachten.

Wer mit uns racen will, hat von Montag, den 30. März, bis einschließlich Freitag, den 3. April, um Mitternacht Zeit, sich mit einer Hotlap auf dem Server zu qualifizieren. Die Grids werden dem Leaderboard entsprechend eingeteilt. Alle Infos zur Teilnahme findet Ihr hier. Bei Fragen helfen wir und die Kollegen von Virtual Racing e.V. Euch gerne weiter.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter