DTM / Blog

Gutes Wetter lockt Fans an - Die Zuschauerresonanz

Nach den Pfiffen von Zandvoort folgte Zufriedenheit in Oschersleben. Die Quoten und Zuschauerzahlen lagen im grünen Bereich.
von Fabian Schneider
Die Tribünen waren gut gefüllt - Foto: DTM

Ein eher weniger spannendes Rennen ohne Skandale und Diskussionen hat dem Fernsehpartner ARD trotzdem eine gute Einschaltquote beschert. Ganze 1,40 Millionen Zuschauer schalteten am Sonntag in die Live-Übertragung aus der Magdeburger Börde ein. Rein von der Zuschauerzahl blieb man damit zwar hinter der Sporschau und dem DFB-Pokal zurück, sicherte dem Ersten aber einen mit 11,2 Prozent höheren Marktanteil.

Auch der Andrang an der Strecke freute Organisatoren und Ausrichter. Bei schönem Wetter pilgerten über das Wochenende hinweg 64.000 Fans an die 3,696 Kilometer lange Strecke in Oschersleben. Zwar kam man damit nicht an die Höchstwerte des Auftakts in Hockenheim und den Zuschauermagnet Norisring heran, füllte die vorhanden Tribünen aber dennoch gut aus.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video