Motorsport-Magazin.com Plus
Exklusiv
DTM

DTM-Kalender 2022: Ein Rennwochenende vor Absage

Die DTM-Saison 2022 könnte mit acht statt neun geplanten Events über die Bühne gehen. Europa-Event vor Absage. Zwei Terminkollisionen mit GT Masters.
von Robert Seiwert & Arno Wester

Motorsport-Magazin.com - Die DTM-Saison 2022 könnte mit acht anstelle der ursprünglich neun geplanten Rennwochenenden über die Bühne gehen. Eine bislang nicht konkret genannte Veranstaltung am 03. bis 05. Juni 2022 steht vor der alternativlosen Absage, wie Motorsport-Magazin.com aus Teamkreisen erfahren hat. Damit würde die DTM wie in der GT3-Debütsaison 2021 erneut acht Events mit insgesamt 16 Rennen austragen.

Die DTM-Dachorganisation ITR wollte eine mögliche Absage des außerhalb von Deutschlands geplanten Europa-Rennwochenendes nicht bestätigen. "Das Rennwochenende 3. bis 5. Juni 2022 ist nach wie vor mit TBA versehen", heißt es auf Nachfrage mit der Ankündigung, noch in diesem Jahr Klarheit schaffen zu wollen.

Zahlreiche der in der DTM engagierten Teams haben sich nach unseren Informationen seit einer Weile gegen einen Rennkalender mit neun Veranstaltungen ausgesprochen. Als Hauptargument gelten die zusätzlichen Reise- und Logistikkosten, die bei privaten Rennteams einen wesentlichen Teil des jährlichen Budgets ausmachen. Aus diesem Grund wurde auch ein seit längerer Zeit geplantes Gastspiel auf der neuen russischen Rennstrecke namens Igora Drive in Sankt Petersburg bislang nicht realisiert.

Assen-Rückkehr war angedacht

Nach Informationen von Motorsport-Magazin.com war für das Jahr 2022 ein weiterer Start in Assen angedacht. Der niederländische Kurs tauchte nach den bisherigen DTM-Auftritten in den Jahren 2019, 2020 und 2021 aber nicht mehr im Rennkalender für die neue Saison auf.

Der für Motorradrennen konzipierte TT Circuit Assen erfreute sich bei Fahrern und Fans stets großer Beliebtheit, das DTM-Debüt 2019 verfolgten rund 40.000 Zuschauer vor Ort. "Ich verstehe nicht, warum die Formel 1 hier nicht fährt. Es ist eine der besten Rennstrecken, die ich je gesehen habe", sagte DTM-Boss Gerhard Berger damals.

Ein Fingerzeig, dass die ITR tatsächlich auf einen möglichen neunten Event verzichtet, sind die bereits öffentlich kommunizierten Terminkalender 2022 des DTM Classic Cup sowie des DTM Classic DRM Cup. Diese decken sich nämlich mit den aktuellen DTM-Terminen 2022 - allerdings ohne den TBA-Event vom 03. bis 05. Juni 2022. Die weite und kostspielige Reise zum DTM-Auftakt in Portimao (29.04. bis 01.05.) wollte die ITR den Classic-Teams wohl ersparen.

DTM und GT Masters: Zwei Terminkollisionen 2022

In der Saison 2021 trug die DTM 16 Rennen bei acht Veranstaltungen aus. Ein Novum, denn: In der Geschichte der Serie gab es nie zuvor eine Saison mit weniger als neun Rennwochenenden. 'Nur' 16 Läufe gab es hingegen schon einmal zur Zeit der Doppel-Rennen: Im Jahr 2000, bei der Rückkehr der DTM, mussten zwei geplante Rennen auf dem Lausitzring alternativlos wegen Starkregens abgesagt werden.

In der nächsten Saison kommt es nach aktuellem Stand zu zwei Terminkollision mit dem ADAC GT Masters: Parallel zum Lausitzring-Wochenende der DTM vom 20. bis 22. April 2022 gastiert das GT Masters in Spielberg, die zweite Überschneidung folgt am 23. bis 25. September 2022 mit den Events in Spielberg (DTM) und auf dem Sachsenring (GT Masters). Das ADAC GT Masters trägt insgesamt sieben Rennwochenenden aus, aktuell sind 30 GT3-Autos von sechs unterschiedlichen Marken eingeschrieben.

DTM-Kalender 2022 mit vier Deutschland-Events

Vier Veranstaltungen in der DTM-Saison 2022 werden auf Rennstrecken in Deutschland ausgetragen. Das Saisonfinale kehrt zurück auf den Hockenheimring (07.-09. Oktober 2022), wo es ursprünglich auch dieses Jahr hätte steigen sollen. Neben dem badischen Traditionskurs sind auch der Lausitzring inklusive der Turn-1-Ovalkurve (20.-22. Mai 2022), der diesjährige Finalort Norisring (01.-03. Juli 2022) sowie der Nürburgring (26.-28. August 2022) im Kalender enthalten. Zwischen den Veranstaltungen auf dem Norisring und dem Nürburgring legt die DTM eine achtwöchige Sommerpause ein.

Der Saisonauftakt findet erstmals in der DTM-Geschichte auf dem portugiesischen Formel-1-Kurs Portimao (29. April-01. Mai 2022) statt. Neu im Kalender ist zudem Imola in Italien (17.-19. Juni 2022). Außerdem kehrt die DTM zurück nach Spa-Francorchamps (09.-11. September 2022), wo zuletzt 2020 Corona-bedingt der Saisonauftakt ausgetragen wurde. Dieses Jahr gastierte die DTM nicht auf dem belgischen Formel-1-Kurs. Weiter dabei ist der Red Bull Ring (23.-25. September 2022), wo die DTM 2021 nach zwei Jahren Auszeit ihr Comeback gab.

DTM: Vorläufiger Rennkalender 2022

Event Strecke Datum
1 Portimao 29. April - 01. Mai 2022
2 Lausitzring 20.-22. Mai 2022
3 TBA Europa 03.-05. Juni 2022
4 Imola 17.-19. Juni 2022
5 Norisring 01.-03. Juli 2022
6 Nürburgring 26.-28. August 2022
7 Spa-Francorchamps 09.-11. September 2022
8 Red Bull Ring 23.-25. September 2022
9 Hockenheimring 07.-09. Oktober 2022

Weitere Inhalte: