DTM

Qualifying: Audi-Trio an der Spitze

Wie in den Testsessions am Freitag, waren die Audi-Piloten auch am Samstag nicht zu stoppen.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Der amtierende DTM-Champion Mattias Ekström fuhr im Qualifying am Nürburgring die schnellste Zeit. Seine besten Verfolger waren die Markenkollegen Tom Kristensen und der beste Vorjahreswagenchauffeur Christian Abt auf den Rängen zwei und drei.

Für den Meisterschaftsführenden reichte es hinter dem Audi-Trio immerhin zur viertbesten Zeit und somit sicher zur Teilnahme an der folgenden Super-Pole der besten Zehn.

Den Audi-Triumph perfekt machten Allan McNish und Martin Tomczyk auf den Plätzen fünf und sechs. Die Top10 komplettierten dahinter Laurent Aiello als bester Opel-Pilot, Bernd Schneider, Heinz-Harald Frentzen sowie Mika Häkkinen.

Jamie Green, Marcel Fässler und Jean Alesi verpassten hingegen den Sprung unter die besten Zehn ebenso wie Stippler, Spengler, Reuter, Capelli, Mücke, Kaffer und Margaritis.


DTM Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video