DTM

DTM: Audi zeigt erstmals Turbo-Auto für Saison 2019

Audi stellt den Audi RS 5 DTM in der finalen Ausführung für die DTM-Saison 2019 vor. Robin Frijns startet in einem blauen Rennwagen zu seiner 2. Saison.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Audi hat das erste Auto-Design seines Sechser-Kaders für die DTM-Saison 2019 vorgestellt - und erstmals das neue Turbo-Auto in seiner finalen Spezifikation gezeigt. Robin Frijns startet wie schon im Vorjahr mit einem blauen Audi RS 5 DTM in der Tourenwagenserie. Der Rennwagen des Autobauers aus Ingolstadt wird am Donnerstagabend bei einem Medien-Event in München ausgestellt.

Frijns erzielte in seiner ersten Saison in der DTM zwei Podiumsplatzierungen in Misano und Hockenheim. In der Gesamtwertung landete der Niederländer auf dem 13. Gesamtplatz. 2019 startet Frijns in der DTM als auch in der Formel E, wo er für das Audi-Kundenteam Virgin Racing antritt. Audi hatte schon frühzeitig entschlossen, Frijns in beiden Serien einzusetzen, solange es nicht zu Terminüberschneidungen kommt. Das ist 2019 nicht der Fall.

"Ich habe viel gelernt, vor allem, was ich im Auto brauche, um schnell zu sein", sagt Frijns vor seiner zweiten Saison in der DTM. "In der DTM geht es sehr um Details in Sachen Setup und wie das Auto auf Änderungen reagiert. Jeder fährt etwas anders und braucht etwas anderes. Ich musste da erst meinen Weg finden. In der zweiten Saisonhälfte lief es deutlich besser."

Der neue Audi RS 5 DTM von allen Seiten - Foto: Audi Communications Motorsport

Deshalb geht Frijns voller Zuversicht ins erste Jahr mit den Turbo-Autos: "Ich weiß einfach viel mehr als Anfang 2018. Die Lernkurve wird nicht mehr so steil sein, auch wenn wir ein neues Auto, neue Turbomotoren und mehr Power haben. Es wird sehr interessant und die Reifen werden eine noch härtere Zeit haben als bisher..."

DTM 2019: Audis neuer Turbo-Motor in Action: (05:10 Min.)

Übernächste Woche erhält Frijns seine erste und letzte Chance, das Auto vor dem Saisonauftakt unter realen Bedingungen zu testen. Vom 15. bis 18. April steigen die offiziellen ITR-Testfahrten, erstmals auf dem Lausitzring, bevor die Saison traditionell auf dem Hockenheimring (03.-05. Mai) beginnt.

Was unter der Haube des Audi RS 5 DTM steckt, zeigte der Hersteller vor wenigen Wochen bei einem Motoren-Workshop. Motorsport-Magazin.com zählte zu einem exklusiven Kreis an Journalisten, die sich den brandneuen Turbo-Motor mit zwei Litern Hubraum und mehr als 610 PS aus nächster Nähe anschauen durften. Die wichtigsten Informationen zum Motor der DTM-Neuzeit lest ihr in diesem Artikel:


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video