DTM

DTM 2018 im TV: Live-Stream, Sat.1, ORF, Termine & Zeiten

Infos zu den Übertragungen und Fernsehprogramm der DTM 2018 im TV und Live-Stream. Neuer Partner mit Sat.1, ORF zeigt alle Rennen. Auftakt in Hockenheim.
von Robert Seiwert

Motorsport-Magazin.com - Die DTM startet in der Saison 2018 mit einigen Neuerungen für die Zuschauer durch. Mit Sat.1 als TV-Partner bricht eine neue Fernseh-Ära für die Tourenwagenserie an. Nach fast 20 Jahren ist die ARD Ende letzten Jahres ausgestiegen. Sat.1 möchte der DTM mehr Übertragungszeit als bisher widmen und auch crossmedial im eigenen Sat.1/Pro7-Kosmos sowie im Internet mit dem hauseigenen Portal ran.de arbeiten.

Sat.1 überträgt in der Saison 2018 alle Rennen und Qualifyings live im deutschen Fernsehen und auf ran.de im Live-Stream. Darüber hinaus können sich Fans sämtliche Rennen, Qualis und auch die Trainings im kostenlosen Stream auf DTM.com und in der DTM-App anschauen.

DTM 2018: Neue Startzeiten

Fans der DTM werden sich freuen: Die Startzeiten bei den 20 Rennen der Saison 2018 sind größtenteils einheitlich. Sie starten in der Regel am Samstag und Sonntag stets um 13:30 Uhr Ortszeit, die SAT.1-Übertragung beginnt um 13:00 Uhr. Im Livestream auf ran.de und DTM.com werden die Qualifyings in der Regel ab 11:20 Uhr gezeigt. Ausnahmen sind die Rennen in Brands Hatch, Misano sowie der Finallauf auf dem Hockenheimring.

Sat.1 hat ein vielfältiges Quartett für die Übertragungen der DTM-Rennen zusammengestellt. Als Kommentator sitzt Edgar Mielke am Mikrofon, der zweifache DTM-Champion Timo Scheider unterstützt ihn als Experte. In der Boxengasse sind Andrea Kaiser, die Ehefrau von Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier, und Matthias Killing als Moderatoren unterwegs.

Zudem hat sich Sat.1 einen besonderen Kniff ausgedacht. Bei jedem Rennen haben Zuschauer die Option, sich das das Geschehen mittels der so genannten Champions Cam anzuschauen. Heißt: Sie können jedes Rennen live aus der Onboard-Perspektive wechselnder Fahrer mitverfolgen.

DTM 2018 bei ORF im TV

Für das österreichische Publikum konnte die DTM für 2018 den ORF als TV-Partner gewinnen. Abgesehen von den Rennen auf dem Norisring und den Nachtrennen in Misano werden alle Sonntagsrennen in ORFeins frei empfangbar übertragen, die übrigen Rennen in ORF Sport+. Die beiden Spielberg-Rennen werden live in ORFeins gezeigt. Zudem zeigt der ORF von jedem Rennwochenende Zusammenfassungen. Als Live-Kommentator fungiert Dieter Derdak.

Der DTM-Rennkalender 2018

Die DTM stockt 2018 von neun auf zehn Rennwochenenden mit je zwei Läufen auf. Saisonstart und -Finale steigen traditionell in Hockenheim. Neu im Kalender sind Misano und Brands Hatch, wo die DTM erstmals die längere Grand-Prix-Variante fahren wird. Die Rennen in Italien und England ergänzen die weiteren Auslandsläufe in auf dem Hungaroring in Ungarn, Zandvoort und dem Red Bull Ring in Österreich. Hinzu kommen insgesamt vier deutsche Rennstrecken mit Hockenheim (2x), Lausitzring, Norisring und Nürburgring. In Misano trägt die DTM erstmals in ihrer Geschichte ein Nachtrennen aus.

DTM Saison 2018: Alle Rennen, alle Strecken

Datum Austragungsort
4. - 6. Mai Hockenheim
18. - 20. Mai Lausitzring
1. - 3. Juni Budapest
22. - 24. Juni Norisring
13. - 15. Juli Zandvoort
11. - 12. August Brands Hatch
24. - 26. August Misano
7. - 9. September Nürburgring
21. - 23. September Spielberg
12. - 14. Oktober Hockenheim

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter