Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Mercedes AMG Petronas F1 Team

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Freitag, 15. Oktober 2021

Beiträge: 44057
Mal schauen, ob Mercedes nicht sogar nochmal den Motor wechseln muss bei Hamilton. Der 4. Motor müsste 7 Rennen halten, der erste schaffte aber gerade mal 6, der zweite 5 und der dritte nur 3.

Beitrag Freitag, 15. Oktober 2021

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Mal schauen, ob Mercedes nicht sogar nochmal den Motor wechseln muss bei Hamilton. Der 4. Motor müsste 7 Rennen halten, der erste schaffte aber gerade mal 6, der zweite 5 und der dritte nur 3.


Wenn die anderen Komponenten halten, sollte das reichen. Man kann ja noch auf Motor 3 und Motor 2 zurückgreifen, falls nötig. Die sind ja nicht kaputt.

Beitrag Samstag, 16. Oktober 2021

Beiträge: 1212
Im Hinblick auf das Türkei-Rennen am vergangenen Sonntag erklärt Webber: "Ich hätte gedacht, dass Max Verstappen Kreise um [Valtteri Bottas] fährt. Aber er konnte nicht auf Valtteris Speed reagieren." Mercedes habe im Nassen und im Trockenen die bessere Pace gehabt. Darauf müsse Red Bull nun "reagieren".

Da sieht man, wie sich Experten irren können.

Viele dachten, es wird eine klare Sache für VER, aber BOT fuhr ein großartiges Rennen. Wohl gemerkt, am Anfang war es komplett nass, dabei wird die Motorleistung ziemlich runtergefahren und trotzdem hatte VER keine Chance nur in der Nähe von BOT zu gelangen.

Der Doktor war sichtlich erschrocken. Hoffe es bleibt bei der guten Mercedes-Performance!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Samstag, 16. Oktober 2021

Beiträge: 44057
Zorki hat geschrieben:
Wenn die anderen Komponenten halten, sollte das reichen. Man kann ja noch auf Motor 3 und Motor 2 zurückgreifen, falls nötig. Die sind ja nicht kaputt.


scheinbar traut man den Motoren aber nix zu, siehe Formel Schmidt.

Beitrag Samstag, 16. Oktober 2021

Beiträge: 116
formel-at hat geschrieben:
Im Hinblick auf das Türkei-Rennen am vergangenen Sonntag erklärt Webber: "Ich hätte gedacht, dass Max Verstappen Kreise um [Valtteri Bottas] fährt. Aber er konnte nicht auf Valtteris Speed reagieren." Mercedes habe im Nassen und im Trockenen die bessere Pace gehabt. Darauf müsse Red Bull nun "reagieren".

Da sieht man, wie sich Experten irren können.

Viele dachten, es wird eine klare Sache für VER, aber BOT fuhr ein großartiges Rennen. Wohl gemerkt, am Anfang war es komplett nass, dabei wird die Motorleistung ziemlich runtergefahren und trotzdem hatte VER keine Chance nur in der Nähe von BOT zu gelangen.

Der Doktor war sichtlich erschrocken. Hoffe es bleibt bei der guten Mercedes-Performance!


Bei dir lässt mich das Gefühl einfach nicht los das du in einem anderen Universum mit verkehrter Zeitschleife hängst aber deinen geistigen Gehirnschiss in diesem Universum ablässt. :drink:

Beitrag Sonntag, 17. Oktober 2021

Beiträge: 24342
formel-at hat geschrieben:
Im Hinblick auf das Türkei-Rennen am vergangenen Sonntag erklärt Webber: "Ich hätte gedacht, dass Max Verstappen Kreise um [Valtteri Bottas] fährt. Aber er konnte nicht auf Valtteris Speed reagieren." Mercedes habe im Nassen und im Trockenen die bessere Pace gehabt. Darauf müsse Red Bull nun "reagieren".

Da sieht man, wie sich Experten irren können.

Viele dachten, es wird eine klare Sache für VER, aber BOT fuhr ein großartiges Rennen. Wohl gemerkt, am Anfang war es komplett nass, dabei wird die Motorleistung ziemlich runtergefahren und trotzdem hatte VER keine Chance nur in der Nähe von BOT zu gelangen.

Der Doktor war sichtlich erschrocken. Hoffe es bleibt bei der guten Mercedes-Performance!


Die Frage ist, wie weit der Max überhaupt ans Limit gegangen ist. So lange der Hauptgegner hinter ihm ist, besteht keine Not bei Regen großes Risiko zu gehen. Und sich mit Bottas auf der Strecke zu duellieren ist recht gefährlich und kann auch mal in einer Kollision enden.

Aber klar, Mercedes war in der Türkei auch überlegen. Es ist also totaler Quatsch wenn einige meinen der Red Bull sei das bessere Auto. Ja, das war auf einigen Strecken so. Aber es ist nicht generell überall so. Wie so oft ist das alles eine Sache die von der Strecke und vielen anderen Faktoren abhängt.

Und klar, es gibt auch Stimmen dass Mercedes beim Motor seit Silverstone auffallend stark ist. Ob das so stimmt oder nicht, keine Ahnung. Die nächsten Rennen werden es zeigen. Insbesondere Mexiko wird interessant, wo Red Bull wegen der Höhenlage einen Vorteil haben müsste wegen ihres größeren Turbos.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 17. Oktober 2021

Beiträge: 44057
Der Artikel hier fasst es ganz gut zusammen. Mercedes hat scheinbar einen Schritt vorwärts gemacht und Red Bull sich beim Setup verzettelt. Dass Red Bull zu Beginn des Jahres das beste Auto hatte, ändert das aber nicht.

https://www.auto-motor-und-sport.de/for ... ampf-2021/

Beitrag Montag, 01. November 2021

Beiträge: 10194
Soso, Wolff hat schon mal vorbeugend angekündigt dass er Lewis nicht davon abhalten würde Max von der Strecke zu crashen wenn das dazu beiträgt die WM zu entscheiden... Ziemlich sportliche Einstellung das Ganze gleich mal mit Ankündigung zu machen...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 20. November 2021

Beiträge: 110
Mav05 hat geschrieben:
Soso, Wolff hat schon mal vorbeugend angekündigt dass er Lewis nicht davon abhalten würde Max von der Strecke zu crashen wenn das dazu beiträgt die WM zu entscheiden... Ziemlich sportliche Einstellung das Ganze gleich mal mit Ankündigung zu machen...



Ähnliches habe ich von einem Landsmann von ihm neulich auch schon mal gehört . Diese Österreicher sind schon ganz wilde :-)

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 52
Mercedes Board sich jetzt natürlich strickt ihren of zitierten Motto" Wir regeln das auf der Strecke" treu bleiben oder?

Prozessmarathon is Comics in 3-2-1...

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 24342
Ich finde zwar das Max der verdiente WM ist, aber den Protest von Mercedes kann ich schon verstehen. Masi hat da schlampig gearbeitet.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 1212
Gratulation an das Mercedes-Team zum 8-WM-Titel.

Dieses Team kann man nur schwer mit fairen Mittelen schlagen.

Ich sag es immer wieder: Wo es um Millionen und Milliarden Dollar geht, geht es nie ganz sauber zur Sache.

Das Rennen wieder zu starten, ohne dass alle überrundeten den führenden passieren, war eine Fehlentscheidung.

Wie sagte der Max-Kreischer noch: Regel ist Regel :lol:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 1225
formel-at hat geschrieben:
[b][size=120]

Wie sagte der Max-Kreischer noch: Regel ist Regel :lol:


48.13 überschreibt 48.12 und gibt der Rennleitung freie Hand. Regel ist Regel :D :drink:

Beitrag Sonntag, 12. Dezember 2021

Beiträge: 52
Mina hat geschrieben:
formel-at hat geschrieben:
[b][size=120]

Wie sagte der Max-Kreischer noch: Regel ist Regel :lol:


48.13 überschreibt 48.12 und gibt der Rennleitung freie Hand. Regel ist Regel :D :drink:


So sieht es aus! :D

Beitrag Montag, 13. Dezember 2021

Beiträge: 52
Man stellte sich mal bitte Toto in exakt dieser Situation, mit Lewis auf P2 vor, der hätte sowas "Let them race" an die Rennleitung öfters gespamt, das jede dübiose Sex dating Site neidisch werden würde.Anschliesend hätte er Lewis Sieg als das grösste epischte Comeback in der Geschichte der Formel 1 verkauft.Ein Sieg der Gerechtigkeit gg. das böse Red-Bull und die Fia welche sein Team das ganze Jahr benachteiligte.

Beitrag Montag, 13. Dezember 2021

Beiträge: 24342
Red Bull würde sich in der Situation von Mercedes auch ähnlich verhalten. Wenn man ehrlich ist gibt es da keinen Unterschied.

Wolff und Marko sind sich nunmal spinnefeind und das ist ja irgendwie auch gut so, weil es Würze in den Sport bringt.

Ich tippe jedenfalls dass Mercedes auf die Berufung verzichtet. Wenn Lewis jetzt den Titel bekäme, wäre das sehr beschmutzt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 16. Dezember 2021

Beiträge: 10194
Dass Mercedes den Einspruch zurückzieht war die einzig logische Konsequenz - alles andere hätte wohl keiner mehr verstanden!
Was allerdings Wolff-Hamilton-Mercedes mit dem Boykott der FIA-Gala aufführen ist unter aller Sau, unwürdig und peinlich - einfach nur zum Fremdschämen. Ich hoffe es gibt eine Strafe von der FIA!
Und was das peinlich-jämmerliche Geheule betrifft - ja, die Niederlage kam hart, plötzlich und unerwartet - aber wenn man ein solch schlechter Verlierer ist sollte man evtl. wirklich an Rücktritt denken!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Freitag, 17. Dezember 2021

Beiträge: 24342
Also Mav halt mal den Ball flach, Marko war auch nicht da, weil er schlichtweg keinen Bock hatte. Siehe sein Interview bei formel1.de auf Youtube.

Ich kann Wolff und Hamilton gut verstehen. Wobei Wolff als Konstrukteur-WM natürlich hätte kommen sollen, aber den Frust kann ich verstehen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 17. Dezember 2021

Beiträge: 10194
Marko ist bei RBR in keiner offiziellen Position - er ist "nur" Berater! Wenn Wolff sich selbst wie ein bockiges Kleinkind benehmen will, okay, soll er seinen Kofferträger schicken! Aber die Autos nicht zu schicken obwohl man die Titel abgeholt hat ist eine klare Provokation gegen die FIA! Und Lewis Fernbleiben ist respektlos gegenüber dem Sieger!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Freitag, 17. Dezember 2021

Beiträge: 44057
Ist dein Poster von der Wand gefallen oder was ist los mit dir? Dich kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen.

Beitrag Freitag, 17. Dezember 2021

Beiträge: 24342
Gut Ecclestone schimpft auch auf Mercedes und Hamilton weil sie nicht da waren.

https://focus.de/26229029

Ich verstehe beide Seiten. Mercedes hätte durchaus kommen können, aber ihre Verärgerung verstehe ich auch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 18. Dezember 2021

Beiträge: 10194
MichaelZ hat geschrieben:
Ist dein Poster von der Wand gefallen oder was ist los mit dir? Dich kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen.

Der Blödsinn wird auch nicht besser wenn Du ihn noch 20x postest… Könntest ja zur Abwechslung mal was zum Thema beitragen! Die Anwesenheit bei der Siegerehrung ist für die Top3 obligatorisch und der neue FIA-Präsident hat gleich mal gemeint dass man diesbezüglich den Fall Hamilton anschauen würde…
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 18. Dezember 2021

Beiträge: 24342
Wolff spielt jetzt den großzügigen Gönner und Sportsmann:

https://www.motorsport-total.com/formel ... n-21121802

Er ist ja so gnädig. :lol: :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 14. Januar 2022

Beiträge: 10194
Es gibt Gerüchte dass Mercedes im Hintergrund Masi als Bauernopfer fordert um Hamilton zu besänftigen und vom Rücktritt abzuhalten. Wenn ich selbst auch alles andere als happy mit Masis Fehlentscheidungen gegen Max bin und durchaus zustimme dass er der Gesamtsituation wohl nicht gewachsen war (oder das "System" dafür auch nicht gut genug war...) - aber wenn dem so ist dann wäre es einerseits erbärmlich von Mercedes das zu fordern und andererseits erbärmlich von der FIA sich darauf einzulassen (und sich damit erpressbar zu machen)!
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Samstag, 15. Januar 2022

Beiträge: 24342
Also im Grunde kann man sagen dass Hamilton den Masi feuern will. :lol: :lol: :lol:

Ich hoffe auch dass die FIA standhaft bleibt. Aber Ende entscheidet ja immer das Geld und jemand wie Hamilton ist für die F1 ziemlich wichtig, egal ob man ihn mag oder nicht.

Ich glaube auch nicht dass Hamilton aufhören wird, wenn Masi bleibt. Das ist alles nur Theater.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams