Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Mercedes AMG Petronas F1 Team

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Freitag, 26. März 2021

Beiträge: 906
Jezt wird schon wieder vom falschen Konzept gefaselt - ich kann diese Wasserstandsmeldung nicht mehr hören.

Wenn 5 Rennen vorbei sind und MER weit abgeschlagen ist, dann kann man darüber nachdenken, ich meine, MER hat 7 WM-Titel geholt, da kann das Konzept doch nicht falsch sein.

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 2368
Na ja, das machen ja vorwiegend die Medien. Es kann schon sein das man ein paar Schwierigkeiten hat das Auto mit dem veränderten Unterboden wieder so stabil zu machen wie vorher, und das ohne Verlust der Geschwindigkeit. Ich denke die kriegen das hin, das Auto sah heute sehr viel besser aus als noch vor 2 Wochen und ich bin sicher man hat noch reichlich Reserven. Morgen wissen wir mehr wenn das erste Quali gelaufen ist. Und falls man jetzt hinter RB liegt, dann ist das eben so, es heißt aber nicht, dass das in der ganzen Saison so ist. Die kriegen das hin, da bin ich sehr sicher.

Beitrag Samstag, 27. März 2021
L L

Beiträge: 688
Mercedes ist auch Meister beim Tiefstapeln, die werden wieder alles in Grund und Boden fahren.

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 23199
L hat geschrieben:
Mercedes ist auch Meister beim Tiefstapeln, die werden wieder alles in Grund und Boden fahren.


Die Experten vor Ort sagen alle, dass der Red Bull ruhiger liegt. Und Bottas hat heute über das Auto geklagt.

Natürlich ist Mercedes weiter siegfähig und wird um die WM fahren, aber der Abstand scheint wirklich kleiner geworden zu sein, evtl ist es sogar ein minimaler Rückstand. Zumal auch McLaren sehr gut ausschaut.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 2368
L hat geschrieben:
Mercedes ist auch Meister beim Tiefstapeln, die werden wieder alles in Grund und Boden fahren.


Glaube ich nicht. Man hat ja gesehen wie unruhig und schwer zu fahren das Auto war. Das kann man kaum so perfekt manipulieren. Das Auto wirkte gestern aber sehr viel stabiler, die Frage ist wieviel Reserve haben sie noch. RB war ja auch im letzten Jahr schon dran. Es kann also gut sein das man auf Augenhöhe in diesem Jahr agiert, da ich nicht glaube das da von der Motorenseite noch viel geht. Am Ende könnte es dann über die Zuverlässigkeit entschieden werden, das wird wahrscheinlich der entscheidende Faktor sein in diesem Jahr.

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 23199
Vor genau 4 Monaten, gleiche Strecke, da war Hammie im Quali 4 Zehntel vor Max. Heute ist er 4 Zehntel dahinter.

Wenn man das mal als Grundlage nimmt, haben wir eine Verschiebung um 8 Zehntel. Wirklich beachtlich. Das kann man vermutlich auch nicht vollständig auf die Regeländerung schieben. Honda scheint beim Motor auch einen größeren Schritt gemacht zu haben als Mercedes.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 27. März 2021

Beiträge: 43027
L hat geschrieben:
Mercedes ist auch Meister beim Tiefstapeln, die werden wieder alles in Grund und Boden fahren.


Glaub ich nicht. Red Bull ist morgen noch stärker als heute schon. Derzeit liegt Red Bull klar vorn. Mal schauen wie lange.

Beitrag Sonntag, 28. März 2021

Beiträge: 9378
Wow, Mercedes ist ihre Überlegenheit so zu Kopf gestiegen dass man sogar schon vor dem ersten Rennen als schlechter Verlierer vorbeugt... Jetzt jammern Lewis und Toto schon im Duett dass die böse FIA die Regeländerungen nur gebracht hat um sie zurückzuwerfen. Dabei hat man doch den ganzen Winter selbst verkündet man wisse nicht für wen sich das besser/schlechter auswirkt...

Beitrag Montag, 29. März 2021

Beiträge: 43027
Naja, dass es eher den Autos mit angestelltem Heck hilft, war klar. Aber dass man die Regel nur dazu eingeführt hat, um Mercedes zu bremsen, halte ich für sehr weit hergeholt.

Beitrag Dienstag, 30. März 2021

Beiträge: 906
Russel gib an, dass Mercedes einen Nachteil durch die wechselnde Winde und das Layout hatte. Imola soll dem Mercedes besser passen. Vor allem gibt es dort in der Regel keine starken Winde.

Wenn man bedenkt, dass MER in der ZZ keine Däumchen drehen wird und Imola MER besser passen soll, gehe ich davon aus, dass MER den Spieß umdreht und die Gnädige den Bullen mächtig unter druck setzten wird.

Beitrag Mittwoch, 31. März 2021

Beiträge: 43027
Ich bleib dabei: Verstappen gewinnt Imola.

Beitrag Mittwoch, 31. März 2021

Beiträge: 23199
formel-at hat geschrieben:
Russel gib an, dass Mercedes einen Nachteil durch die wechselnde Winde und das Layout hatte. Imola soll dem Mercedes besser passen. Vor allem gibt es dort in der Regel keine starken Winde.

Wenn man bedenkt, dass MER in der ZZ keine Däumchen drehen wird und Imola MER besser passen soll, gehe ich davon aus, dass MER den Spieß umdreht und die Gnädige den Bullen mächtig unter druck setzten wird.


Du gehst ständig von einer Mercedes-Dominanz aus...auch vor der Saison schon. Trotz Sieg kann man von Dominanz aber sicher nicht sprechen.

Außerdem soll es bei Max Probleme mit dem Differential gegeben haben. So sagte es jedenfalls Michael Schmidt im aktuellen Video von "Formel Schmidt". Wenn das stimmt, hat das vermutlich auch etwas Zeit gekostet beim Max.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 07. April 2021

Beiträge: 906
MichaelZ hat geschrieben:
Ich bleib dabei: Verstappen gewinnt Imola.


Das würde ich sagen, wenn ich wüste, dass VER allein den GP bestreiten wird, aber bis zum GP fließt noch viel Wasser den Rhein herunter :)

Es ist erstaunlich, dass beim Tippspiel niemand auf HAM gesetzt hat. Ich hätte definitiv auf Lewis gesetzt 100%, einfach aus Wahrscheinlichkeitsgründen. Denn auch mit einem suboptimalen Auto gewinnt er Rennen - weil er und das Team die beste Konfiguration bilden - meine subjektive Empfindung natürlich.
Zuletzt geändert von formel-at am Mittwoch, 07. April 2021, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Mittwoch, 07. April 2021

Beiträge: 9378
formel-at hat geschrieben:
Das würde ich sagen, wenn ich wüste, dass VER allein den GP bestreiten wird, aber bis zum GP fließt noch viel Wasser den Rhein herunter :)

Eine wahrhaft tiefgründig-philosophische Aussage... Wenn's noch Abreiß-Kalender gäbe hätte die gute Chancen als Kalenderspruch... Am 30.02. oder so...

Beitrag Donnerstag, 08. April 2021

Beiträge: 906
Was war denn am 30.02 :roll:

Vorherige

Zurück zu Die Teams