Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

Aston Martin

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Donnerstag, 10. Februar 2022

Beiträge: 25018
Der neue Aston sieht gut aus. Das Grün ist etwas heller geworden, vermutlich am TV besser erkennbar.

Auffällig sind die vielen Kiemen auf den Seitenkästen. Bin gespannt ob wir das bei anderen Autos auch sehen werden. Das ist wohl den kleinen Einlässen vorne an den Seitenkästen geschuldet, die am Aston sehr speziell aussehen.

Beim Frontflügel geht man auch einen anderen Weg als Red Bull, der vordere Flap ist nicht an der Nase befestigt. Wobei Red Bull sicher noch mit einer anderen Lösung kommen könnte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. Februar 2022

Beiträge: 44674
formelchen hat geschrieben:
Der neue Aston sieht gut aus. Das Grün ist etwas heller geworden, vermutlich am TV besser erkennbar.


Find ich gut – ich fand die Verwechslungsgefahr mit Mercedes irgendwie oft schon gegeben.

Beitrag Sonntag, 13. Februar 2022

Beiträge: 25018
Ja man konnte das Auto schnell mit dem Mercedes verwechseln.

Zwei interessante Dinge wurden diese Woche noch gesagt:

- das Auto wurde lt. Green so gebaut dass man unter der Saison das Design der Seitenkästen komplett ändern kann. Angeblich soll man sogar Zweifel am Auto haben und schon an einer B-Version arbeiten

- das Team operiert immer noch unterhalb der Budgetgrenze. Stroll kann also weiter aufstocken.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. Februar 2022

Beiträge: 9403
Force India/Racing Point waren ja schon immer sehr gut für die beschränkten Mittel - die können einer der Gewinner des Budgetdeckels werden.
Nachdem die Seite nicht mehr ordentlich funktioniert bin ich dann weg. Viel Spaß noch.

Beitrag Dienstag, 15. Februar 2022

Beiträge: 44674
Wobei die das Team halt schon auch ordentlich umgebaut haben

Beitrag Samstag, 19. Februar 2022

Beiträge: 740
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Der neue Aston sieht gut aus. Das Grün ist etwas heller geworden, vermutlich am TV besser erkennbar.


Find ich gut – ich fand die Verwechslungsgefahr mit Mercedes irgendwie oft schon gegeben.


Zumindest aus der Frontperspektive auch mit dem Alpha Tauri. Vielleicht helfen da die neongelben Applikationen des neuen Autos.

Beitrag Samstag, 19. März 2022

Beiträge: 740
formelchen hat geschrieben:

- das Auto wurde lt. Green so gebaut dass man unter der Saison das Design der Seitenkästen komplett ändern kann. Angeblich soll man sogar Zweifel am Auto haben und schon an einer B-Version arbeiten

- das Team operiert immer noch unterhalb der Budgetgrenze. Stroll kann also weiter aufstocken.


Dürfte auch dringend nötig sein wenn man sieht, wo die so rumfahren.

Beitrag Samstag, 19. März 2022

Beiträge: 25018
Auf jeden Fall. Beschämend die Leistung.

Allerdings war bei der Präsentation ja schon zu lesen, daß man vom eigenen Auto nicht überzeugt ist und an einer B-Version arbeitet.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 20. März 2022

Beiträge: 44674
Wobei mit Vettel sicherlich nochmal ein bisschen mehr drin gewesen wäre. Aber Q3 sicherlich nicht.

Beitrag Sonntag, 20. März 2022

Beiträge: 25018
Der Anspruch von Aston Martin muss mindestens P4 in der WM sein. Und davon ist man jetzt erstmal weit weg, da hilft auch Vettel nix.

Ich denke sie können und werden beim Auto noch aufholen, man hat ja ein "flexibles" Konzept.

Das größte Problem dürfte AM Ende vielleicht der Motor sein. Denn da können sie selbst nichts ausrichten und Mercedes darf auch nicht viel ändern.

Ähnlich ist es natürlich bei Williams und McLaren auch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 27. März 2022

Beiträge: 44674
Stroll senior soll jedenfalls ordentlich gepoltert haben.

Beitrag Dienstag, 12. April 2022

Beiträge: 25018
Aston Martin scheint das autonome Fahren in die F1 eingeführt zu haben:

https://youtu.be/UgjhF3JmfkM

Kein Wunder dass die Fahrer damit crashen....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 13. April 2022

Beiträge: 117
Oha da hat AM hat Glanzarbeit im Werk geleistet.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 44674
Derzeit gibt es ja Gerüchte, dass Stroll Aston Martin an Audi verkaufen will. Das überrascht mich durchaus etwas. Aber wahrscheinlich hat er eingesehen, dass sein Sohn einfach schlecht ist. Jedenfalls soll er Schumacher holen um Audi zu ködern, die ja einen deutschen Fahrer haben wollen. Ich glaube aber nicht, dass da was dran ist.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 119
MichaelZ hat geschrieben:
Derzeit gibt es ja Gerüchte, dass Stroll Aston Martin an Audi verkaufen will. Das überrascht mich durchaus etwas. Aber wahrscheinlich hat er eingesehen, dass sein Sohn einfach schlecht ist. Jedenfalls soll er Schumacher holen um Audi zu ködern, die ja einen deutschen Fahrer haben wollen. Ich glaube aber nicht, dass da was dran ist.


Schumacher als Köder zu nutzen wäre echt ein Lacher, der verschrottet die Autos nach jedem zweiten Rennen.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 25018
Dass Stroll schon nach gut einer Saison keinen Bock mehr hat finde ich traurig und dumm.

Er sollte das Team eigentlich weiter nach vorne bringen, es sind alle Grundlagen vorhanden. Die neue Fabrik ist im Bau, man hat potente und viele Sponsoren...

Er muss halt endlich einsehen dass sein Sohn kein Topfahrer ist und ihn austauschen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 44674
Naja eigtl sollte ja Vettel das Team voranbringen. Aber da sieht man mal, dass an dem Märchen der fleißigen deutschen Fahrer, die quasi mit Pizza liefern das Team zum Weltmeister formen, halt nix dran ist.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
Naja eigtl sollte ja Vettel das Team voranbringen. Aber da sieht man mal, dass an dem Märchen der fleißigen deutschen Fahrer, die quasi mit Pizza liefern das Team zum Weltmeister formen, halt nix dran ist.


Klar Vettel ist Schuld dass es nicht läuft. :lol: :lol:

Vettel macht derzeit einen guten Job. Dass man zu Saisonbeginn das falsche Konzept genommen hat ist nicht seine Schuld, das neue Konzept scheint besser zu sein aber da muss man nochmal abwarten, das Team muss es erstmal besser verstehen.

Ein Problem ist natürlich wenn der Fahrer sich mit Gender-Gaga und Greta-Zeugs zuviel ablenkt und damit sogar dem Titelsponsor des Teams vor den Kopf stößt. Es gibt ja auch Gerüchte dass Stroll davon sehr genervt ist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 29. Mai 2022

Beiträge: 44674
Ich hab nirgends geschrieben, dass Vettel schuld ist. Wie immer, lesen lernen.

Beitrag Montag, 30. Mai 2022

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
Ich hab nirgends geschrieben, dass Vettel schuld ist. Wie immer, lesen lernen.


Aber du hast gegen ihn gepöbelt, obwohl selbst das Team seine Arbeitsweise immer gelobt hat.

Wenn ich mir anschaue was Sainz so abliefert, glaube ich dass Ferrari mit Vettel/Leclerc dieses Jahr besser gefahren wäre.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 05. Juni 2022

Beiträge: 44674
Ich hab nicht gegen ihn gepöbelt, sondern deine unsinnige Argumentation als falsch entlarvt.

Beitrag Sonntag, 05. Juni 2022

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
Ich hab nicht gegen ihn gepöbelt, sondern deine unsinnige Argumentation als falsch entlarvt.


Ich verweise auf den Hamilton-Thread wo ich gerade die neusten Aussagen eines ehemaligen Mercedes-Ingenieurs genannt habt zum Thema technisches know-how der Fahrer. Die Aussagen untermauern, dass ein Fahrer da durchaus Unterschiede machen kann.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 11. Juni 2022

Beiträge: 44674
Und ich verweise auf die Antworten drauf.

Beitrag Samstag, 11. Juni 2022

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
Und ich verweise auf die Antworten drauf.


Welche Antworten? Von wem?

Zum Thema: das Update scheint doch etwas gebracht zu haben. Stroll baut zwar nur Mist, aber Vettel fährt seit Barcelona konstant in die Top 10 und schien in Baku sogar voll auf Höhe mit dem langsameren Mercedes zu sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 13. Juni 2022

Beiträge: 25018
Vettel war im Rennen etwa auf dem Level von Hamilton beim Speed. Ohne den dummen Fehler wäre er vielleicht soghar vor Hamilton gelandet. Aber P6 ist auch noch ein gutes Ergebnis, wenn auch etwas glücklich nach dem Ferrari-Doppelausfall.

Ich denke Aston bewegt sich jetzt in die richtige Richtung. Wenn sie das Auto noch besser verstehen und nutzen, könnten Sie vielleicht sogar 4. Kraft werden bis Saisonende.

Aber dann muss Stroll auch endlich mal liefern, der baut ja nur Mist.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Teams