Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Valtteri Bottas

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Montag, 14. Juni 2021

Beiträge: 9403
Bottas weiß, daß seine Karriere vorbei ist. Er hat es in 4 Jahren nicht geschafft, die WM offen zu halten - kein Team mit Ambitionen holt so einen Fahrer ins Team. Und ob er Sponsoren hat, die ihm ein Cockpit kaufen weiß ich nicht. Im Prinzip wäre er von der Theorie ein Kandidat für Hinterbänkler Teams , die sich mit dem Namen Sponsoren erhoffen - nur gibts die Teams nicht mehr. Wenn er ein wenig schlau ist sucht er sich für 2022 was außerhalb der F1 - weil geht er zu Williams (oder einen anderen schlechten Team) wird er sich noch mehr entwerten.... Und vor allem, Bottas ist ja jeder Jahr weiter weg von Hamilton als im Jahr davor, entweder Hamilton wird besser oder Bottas wird schlechter....

Ich denke, mehr als das, was er jetzt erreicht hat wirds nicht mehr, er sollte froh sein, wenigstens ein paar Siege und Poles mitgenommen zu haben und in Würde abtreten.
Nachdem die Seite nicht mehr ordentlich funktioniert bin ich dann weg. Viel Spaß noch.

Beitrag Montag, 14. Juni 2021

Beiträge: 25645
Naja Kimi als ehemaliger Weltmeister ist auch von Ferrari zu Alfa gewechselt. Warum soll ein Bottas sowas also nicht auch tun???

Wird bei Kimi auch gesagt dass er sich "entwertet"?? Ich glaube nicht....

Wenn Bottas Bock hat und Williams ihn nimmt, warum sollte er das nicht machen? Gerade mit der Budgetgrenze und den neuen Regeln besteht sogar eine reelle Chance, dass Williams weiter vorne landet.

Teams wie Ferrari und Mercedes müssen erstmal lernen mit deutlich weniger Geld die gleiche Leistung zu bringen. Ob das so einfach wird???
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 15. Juni 2021

Beiträge: 867
Außer eine Rückkehr zu Williams wird sich kaum ein Cockpit für Bottas finden. Das Alfa-Cockpit von Kimi bekommt er im Leben nicht und Alpine hat eigentlich keinen Grund, ihn für Ocon zu holen. Und alle anderen Teams sind ja quasi eh dicht wenn nicht etwas völlig unerwartetes passiert.

Beitrag Dienstag, 15. Juni 2021

Beiträge: 45398
Ich denke schon, dass Alfa eine Option sein könnte.

Fahrer wie Fisichella und Barrichello – oder eben Bottas – waren für Mittelfeldteams schon immer wertvoll.

Aber gut, für 2022 sind die meisten Cockpits fix, das ist halt vom Zeitpunkt her ungünstig.

Beitrag Dienstag, 15. Juni 2021

Beiträge: 25645
Bei Alfa ist meines Wissens noch kein Fahrer fix für 2022, theoretisch könnte sich dort also eine Tür für Bottas öffnen.

Wobei ich denke dass dann schon zwei Autos bei Alfa frei werden müssten, denn eines bekommt sicher ein Ferrari-Nachwuchsfahrer.

Ich sehe Bottas jedenfalls wieder bei Williams. Beide Seiten kennen sich und schätzen sich auch. Und wenn Russell zu Mercedes geht, braucht Williams einen zuverlässigen Fahrer von dem man weiß dass er einen soliden Job macht. Vor allem wenn sie Latifi weiter halten.

Cool wäre natürlich eine Fahrerpaarung Bottas/Hülkenberg bei Williams. Aber das kann sich Williams leider nicht leisten.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 16. Juni 2021

Beiträge: 867
Mir fehlt die Phantasie, um Bottas bei Alfa andocken zu sehen. Glaube eher an Giovinazzi als letzten Italiener im Feld und einen Ferrari-Nachwuchs (Shwartzman, Ilott, Schumacher).
Williams wäre für Bottas naheliegend, könnte aber dort auch auf Aitken oder wenn Williams dringend Geld braucht, Nissany (Gott bewahre) rauslaufen.

Beitrag Mittwoch, 16. Juni 2021

Beiträge: 45398
formelchen hat geschrieben:
B
Wobei ich denke dass dann schon zwei Autos bei Alfa frei werden müssten, denn eines bekommt sicher ein Ferrari-Nachwuchsfahrer.


Wobei es auch Gerüchte gibt, dass Alfa Romeo das Titelsponsoring beendet und Sauber zum Renault-B-Team wird. Oder nur noch Ferrari-Kunde ist. Dann ist das mit dem Ferrari-Nachwuchs auch keine Pflicht mehr.

Beitrag Mittwoch, 16. Juni 2021

Beiträge: 25645
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
B
Wobei ich denke dass dann schon zwei Autos bei Alfa frei werden müssten, denn eines bekommt sicher ein Ferrari-Nachwuchsfahrer.


Wobei es auch Gerüchte gibt, dass Alfa Romeo das Titelsponsoring beendet und Sauber zum Renault-B-Team wird. Oder nur noch Ferrari-Kunde ist. Dann ist das mit dem Ferrari-Nachwuchs auch keine Pflicht mehr.


Ich habe von den Gerüchten noch nichts gehört, aber möglich ist alles.

So lange sie aber bei Ferrari-Motoren bleiben, wird Ferrari dort wohl auch entsprechende Deals mit seinen Nachwuchsfahrern machen. Selbst wenn nicht mehr Alfa auf dem Auto steht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 16. Juni 2021

Beiträge: 45398
Joe Saward hat darüber u.a. berichtet.

Beitrag Freitag, 18. Juni 2021

Beiträge: 867
MichaelZ hat geschrieben:
Wobei es auch Gerüchte gibt, dass Alfa Romeo das Titelsponsoring beendet und Sauber zum Renault-B-Team wird. Oder nur noch Ferrari-Kunde ist. Dann ist das mit dem Ferrari-Nachwuchs auch keine Pflicht mehr.


Wäre natürlich ziemlich erfreulich, da derzeit ja zwei Renault-Junioren mit Zhou und Piastri die F2-Wertung anführen und auch Lungaard eigentlich was kann. Da würden also einige gute und junge Fahrer nachkommen.
Allerdings widerspricht sich ein zweites Renault-Team irgendwie mit den derzeitigen Rekordverlusten des Konzerns. Also wenn, dann müsste der Alpine schon deutlich ne Spur zulegen, weil zwei Teams im Mittelfeld braucht auch kein Mensch.

Beitrag Sonntag, 20. Juni 2021

Beiträge: 45398
Muss ja kein richtiges Zweitteam sein (offenbar soll da aber auch Lotus eine Rolle spielen, was inzwischen ins Konzerngefüge gehört), eher sowas wie Ferrari auch Mick bei Haas untergebracht hat. Im Gegenzug kriegt Sauber kostenlos Motoren oder sowas.

Beitrag Sonntag, 20. Juni 2021

Beiträge: 61
Hat Mercedes heute den Sieg gekostet, sie sollten sich so langsam die frege stellen wie lange sie sich Bottas gejammere noch leisten können.

Beitrag Sonntag, 20. Juni 2021

Beiträge: 25645
dinto hat geschrieben:
Hat Mercedes heute den Sieg gekostet, sie sollten sich so langsam die frege stellen wie lange sie sich Bottas gejammere noch leisten können.


Wie an andere Stelle schon geschrieben: hätte man auf Bottas gehört und 2 Stopps gemacht, wäre es vielleicht anders gelaufen.

Max wat soviel schneller, er wäre sowieso spätestens eine Runde später vorbei gegangen.

Max hat mit Lewis ja auch kurzen Prozess gemacht und zu dem Zeitpunkt waren seine Reifen ja schon deutlich älter.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 20. Juni 2021

Beiträge: 0
Ich finde Ralf Schumacher und Sky im Allgemeinen haben schon maßlos übertrieben mit ihrer Kritik an Bottas.
Verstappen konnte er nicht aufhalten, genauso wie Lewis. Wäre er nicht Kampflinie in die Schikane gefahren, wäre Max halt wie Perez beim Beschleunigen an ihm vorbei gegangen.

Insgesamt finde ich hat er ein ziemlich gutes Rennen gezeigt, bis ihm halt am Ende die Reifen ausgingen. Er war ja von Anfang an an Hamilton dran. Und am Ende konnte Hamilton halt etwas länger mit den Reifen haushalten, weil er halt deutlich länger niemanden vor sich hatte.

Beitrag Sonntag, 20. Juni 2021

Beiträge: 25645
Sehe ich auch so.

Und wie im Mercedes Thread geschrieben, nur eine halbe Stunde vorher haben Roos und Schumacher ihn ja selbst noch für das Wochenende gelobt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 21. Juni 2021

Beiträge: 45398
dinto hat geschrieben:
Hat Mercedes heute den Sieg gekostet, sie sollten sich so langsam die frege stellen wie lange sie sich Bottas gejammere noch leisten können.


Wieso den Sieg gekostet? Max war deutlich schneller. Hätte er den Fehler in Kurve eins nicht gehabt, wärs ne Prozession geworden.

Beitrag Mittwoch, 23. Juni 2021

Beiträge: 61
bredy hat geschrieben:
Ich finde Ralf Schumacher und Sky im Allgemeinen haben schon maßlos übertrieben mit ihrer Kritik an Bottas.
Verstappen konnte er nicht aufhalten, genauso wie Lewis. Wäre er nicht Kampflinie in die Schikane gefahren, wäre Max halt wie Perez beim Beschleunigen an ihm vorbei gegangen.

Insgesamt finde ich hat er ein ziemlich gutes Rennen gezeigt, bis ihm halt am Ende die Reifen ausgingen. Er war ja von Anfang an an Hamilton dran. Und am Ende konnte Hamilton halt etwas länger mit den Reifen haushalten, weil er halt deutlich länger niemanden vor sich hatte.


Bottas hat sich seine Reifen kaputt gemacht, nach dem Rundenlang vollkommen unötig im DRS-Fenster von Hamilton fuhr, während dieser gegen Max kämpfte.Wäre er intelligent gefahren, hätte er kleine Lücke gelassen um die Dirty-Air zu vermeiden und noch etwas Windschatten von den beiden mitzunehmen.Er hatte hier die perfekte Ausgangslage seine Reifen für den Endspurt zu schonen.Hamilton hätte er sowieso niemals überholen können, das war einfach nur dumm von ihm.

Beitrag Mittwoch, 23. Juni 2021

Beiträge: 0
Wenn du das sagst :)

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 25645
Toller Dreher in der Box. :lol: :lol: :lol:

Wenigstens haben die McLaren Jungs geholfen und ihm beim Wenden geholfen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 45398
Könnte noch ein Nachspiel haben.

Beitrag Freitag, 25. Juni 2021

Beiträge: 25645
3 Startplätze und 2 Strafpunkte.

Kann man durchaus geben, das war gefährlich für die Leute in der Box, hätte bösen enden können.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 19. Juli 2021

Beiträge: 61
Im Sprinntrennen bremst er trotz der schnelleren Reifen und den besseren Start extra ab, um blos nicht in Gefahr zu geraten Konig Lewis ausversehen zu überholen.Dabei hätte er mit dem Reifenvorteil theoretisch eine Chance haben zumindest in den ersten Runden Max zu attackieren.

Heute sieht er gerne Leclerc im deutlich langsameren Ferrari keinen Stich und darf dann erneut brav für Lewis Platz machen.

Bottas wurde entgültig zum Handlanger degragriert selbst Mercedes bemüht sich nicht mal mehr das zu vertuschen.Ich hoffe das man ihm endlich von seinen Elend erlöst und mit Russel künftig einen konkurenzfähigen Fahrerins Auto setzt.Bottas verdient dieses Top-Cockpit nicht das hat er nie, bei Williams ist er besser aufgehoben.

Beitrag Montag, 19. Juli 2021

Beiträge: 25645
Sehe ich auch so. Da patzen Lewis und Max, aber Bottas ist trotzdem nicht da um abzustauben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 27. Juli 2021

Beiträge: 25645
Soso, der Toto will dem Herrn Bottas bei der Teamsuche helfen, wenn das nötig ist.

Das war´s dann wohl für Bottas bei Mercedes. Man macht es also jetzt per Salamitaktik statt es direkt zu verkünden.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 29. Juli 2021

Beiträge: 95
formelchen hat geschrieben:
Soso, der Toto will dem Herrn Bottas bei der Teamsuche helfen, wenn das nötig ist.

Das war´s dann wohl für Bottas bei Mercedes. Man macht es also jetzt per Salamitaktik statt es direkt zu verkünden.


Du interpretierst da zu viel rein.
Wenn diese Aussage so klar wäre, dann wärst du jetzt nicht der einzige, der daraus zieht, dass Bottas endgültig raus ist.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer