Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Valtteri Bottas

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Freitag 9. November 2018, 11:38

Beiträge: 100
Also Hamiltons Aussage Bottas keinen Sieg zu schenken ist doch sehr arrogant!

Es ist zwar keine Tradition seinem unterstützenden Teamkollegen etwas zu schenken, aber selbst Fangio, den Hamilton so als Godfather bezeichnet, hat Stirling Moss in Silverstone 1955 einen Sieg überlassen.
Und auch Senna hat das mit Berger in Japan 1991 ebenso getan.

Der Unterschied aber ist, das die beiden Fahrer darüber nicht offen geredet, sondern ES getan haben!

Das Hamilton dies schon jetzt, wo noch niemand daran denkt, ausschließt zeigt was er für ein Mensch ist.

Und das er die Konstrukteur-WM als Grund anführt erschließt sich mir nicht, denn ob nun er die Siegerpunkte
oder Bottas sie holt, und der jeweils ander die des Zweitplazierten, das ist für die Meisterschaft doch egal.

So aber unterstreicht Hamilton wieder einmal sein Ego, und ich frage mich ob er es überhaupt erträgt wenn jemand
anders als er in "seinem Team" gewinnt.

So tief sitzt anscheinend der Rosberg-Stachel noch bei ihm.

Schade eigentlich, denn ich hatte fast geglaubt mit dem 5. Titel würde er etwas gelassener, aber offensichtlich ist das alles nur Show nach aussen!!

Beitrag Freitag 9. November 2018, 18:16

Beiträge: 1450
Reichlich Unsinn den du da schreibst. Hamilton sagt doch ganz klar das er es machen würde. Es gibt aber noch die KWM zu holen, da ist klar das man die möglichst größte Ausbeute anstrebt, egal wo welcher Fahrer fährt. Und falls Mercedes auf 1 und 2 ankommt, bin ich sehr sicher, dass Hamilton Bottas den Sieg überlässt wenn es irgendwie möglich ist. Er hat ja auch im letzten Jahr seinen Platz zurück gegeben, das zum Beispiel hätte ein Vettel nie und nimmer gemacht.

Beitrag Dienstag 11. Dezember 2018, 18:21

Beiträge: 40289
Bottas fährt ja jetzt im Winter in Finnland Rallye.

Beitrag Dienstag 11. Dezember 2018, 18:26

Beiträge: 20024
Hm Hammie fährt Motorrad, Bottas Rallye....sieht gar nicht so übel aus für Ocon. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 11. Dezember 2018, 21:23

Beiträge: 8280
Hmm.. Die meisten Unfälle passieren im Haushalt! Eer fährt wohl den Ferrari wenn der Sebastian sich beim Kartoffel schälen den Finger abschneidet oder beim Weihnachtsbaum schmücken von der Leiter fällt...? Typischer formelchen-Kommentar!

Beitrag Dienstag 11. Dezember 2018, 22:11

Beiträge: 20024
Mav05 hat geschrieben:
Hmm.. Die meisten Unfälle passieren im Haushalt! Eer fährt wohl den Ferrari wenn der Sebastian sich beim Kartoffel schälen den Finger abschneidet oder beim Weihnachtsbaum schmücken von der Leiter fällt...? Typischer formelchen-Kommentar!


Deine Argumente und Vergleiche immer...der Hammer. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Dass die meisten Unfälle im Haushalt passieren, könnte natürlich daran liegen dass der Großteil der Menschen einen Haushalt führt. Aber wie viele fahren denn Rallye oder mit einem Rennmotorrad auf einer Rennstrecke voll am Limit??? :wink: :wink:

Und wo ist das Risiko von schweren Verletzungen wohl höher? :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 10:25

Beiträge: 20024
Bottas hat heute sein bisher wohl stärkstes F1-Rennen gezeigt. Auch das Quali war schon sehr gut, auch wenn am Ende eine Zehntel fehlte.

Bin gespannt ob er Lewis weiterhin so ärgern und fordern wird. Wäre natürlich lustig, wenn der Lewis sein zweites 2016 erlebt. :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 15:37

Beiträge: 8493
formelchen hat geschrieben:
Bottas hat heute sein bisher wohl stärkstes F1-Rennen gezeigt. Auch das Quali war schon sehr gut, auch wenn am Ende eine Zehntel fehlte.

Bin gespannt ob er Lewis weiterhin so ärgern und fordern wird. Wäre natürlich lustig, wenn der Lewis sein zweites 2016 erlebt. :lol: :lol: :lol:


Das denk ich mir, daß dich das freuen würde, aber dazu fehlt es Bottas an Konstanz und Killerinstinkt - ich glaube nicht, daß er das alles übern Winter gefunden hat (und wenn du dich an 2016 erinnerst, da hat der Rosberg die ersten 4 Rennen gewonnen, während Hamilton einiges an Pech, Pannen und auch schlechten Rennen hatte und er hat trotzdem den Rückstand der ersten 4 Rennen im Saisonverlauf aufgeholt - und nach deiner Argumentation auch die WM verdient gehabt, weil er ja über die ganze Saison gesehen der schnellere war und nur wegen technischer Probleme die Führung verloren hat - war ja eigentlich dann unfair, daß ihn Rosberg hat überholen dürfen, bei Binotto hätte es das nicht gegeben :D :D :D :D)
GO Lewis

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 19:53

Beiträge: 40289
formelchen hat geschrieben:
Bottas hat heute sein bisher wohl stärkstes F1-Rennen gezeigt. Auch das Quali war schon sehr gut, auch wenn am Ende eine Zehntel fehlte.

Bin gespannt ob er Lewis weiterhin so ärgern und fordern wird. Wäre natürlich lustig, wenn der Lewis sein zweites 2016 erlebt. :lol: :lol: :lol:


Bottas ist auch 2017 und 2018 sehr gut in die Saison gestartet, aber er konnte das bisher nie über eine ganze Saison halten. Ob das an Mercedes lag oder an ihn? Ich denke eher an ihn. Aber ja, das war bärenstark dieses Wochenende. In der Form könnte er Hamilton durchaus fordern. Denke aber nicht, dass er das durchhält.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 20:14

Beiträge: 20024
MichaelZ hat geschrieben:

Bottas ist auch 2017 und 2018 sehr gut in die Saison gestartet, aber er konnte das bisher nie über eine ganze Saison halten. Ob das an Mercedes lag oder an ihn? Ich denke eher an ihn. Aber ja, das war bärenstark dieses Wochenende. In der Form könnte er Hamilton durchaus fordern. Denke aber nicht, dass er das durchhält.


2018 gut in die Saison gestartet???

Ich empfehle dir über diese Aussage noch mal intensiv nachzudenken. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 20:17

Beiträge: 20024
automatix hat geschrieben:

Das denk ich mir, daß dich das freuen würde, aber dazu fehlt es Bottas an Konstanz und Killerinstinkt - ich glaube nicht, daß er das alles übern Winter gefunden hat (und wenn du dich an 2016 erinnerst, da hat der Rosberg die ersten 4 Rennen gewonnen, während Hamilton einiges an Pech, Pannen und auch schlechten Rennen hatte und er hat trotzdem den Rückstand der ersten 4 Rennen im Saisonverlauf aufgeholt - und nach deiner Argumentation auch die WM verdient gehabt, weil er ja über die ganze Saison gesehen der schnellere war und nur wegen technischer Probleme die Führung verloren hat - war ja eigentlich dann unfair, daß ihn Rosberg hat überholen dürfen, bei Binotto hätte es das nicht gegeben :D :D :D :D)


Also ich stimme dir da durchaus zu.

Erstens glaube ich auch nicht, dass der Bottas dieses Niveau konstant halten kann.

Zweitens glaube ich, dass Wolff im Zweifel auch dafür sorgt, dass er es nicht hält. Selbst wenn Bottas doch so gut weiter machen sollte. Wolff hat das Ziel klar in aller Öffentlichkeit vorgegeben: Schumis Titelrekord soll fallen. Dazu natürlich die Personalie Ocon, wo ich glaube dass Wolff ihn unbedingt im Mercedes sehen will.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 20:40

Beiträge: 40289
formelchen hat geschrieben:
2018 gut in die Saison gestartet???

Ich empfehle dir über diese Aussage noch mal intensiv nachzudenken. :lol:


Wieso nicht? Okay in Melbourne der Quali-Crash, aber in Bahrain und China vor Hamilton im Ziel, Baku fast gewonnen.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 20:44

Beiträge: 20024
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
2018 gut in die Saison gestartet???

Ich empfehle dir über diese Aussage noch mal intensiv nachzudenken. :lol:


Wieso nicht? Okay in Melbourne der Quali-Crash, aber in Bahrain und China vor Hamilton im Ziel, Baku fast gewonnen.


Ja stimmt schon...aber die WM anzuführen ist halt nochmal was anderes.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 21:03

Beiträge: 40289
Klar, das war stark. Aber wie gesagt: Er hat immer wieder Rennen, wo er besser ist als Hamilton. Die Frage ist, aber ob er dann in der Masse doch wieder untergehen wird, sich wenigstens lange halten kann wie Rosberg 2014 oder ihn sogar mal schlagen kann wie Rosberg 2016. Ich denke nicht, dass er das kann.

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 21:07

Beiträge: 8493
nach dem ersten Rennen ist das ja nicht wirklich was besonderes.... Wenn er die WM nach Monza anführt.....
GO Lewis

Beitrag Sonntag 17. März 2019, 21:08

Beiträge: 40289
Und dass es soweit kommt, daran hab ich meine Zweifel. Außer Mercedes dominiert doch wieder. Ansonsten werden sie auch auf einen Fahrer setzen müssen und der wird nicht Bottas heißen.

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 14:20

Beiträge: 20024
Der Wingman wird wohl immer ein Wingman bleiben.

Da steht er auf Pole und vergeigt es wieder. Kann natürlich auch sein, dass vom Kommandostand eine absichtlich falsche Info zum Schleifpunkt der Kupplung kam. Würde mich nicht wundern.

Aber wie er sich später von Hammie hat abschütteln lassen, das war einfach schwach. Nee Bottas, das wird wieder nichts dieses Jahr.

Sehen wir es positiv: nächstes Jahr kommt Ocon und der wird Lewis mehr einheizen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 16:23

Beiträge: 8493
weil er heute verloren hat? Konntest du dich nicht in Australien gar nicht genug aufgeilen weil er ja den Hamilton 'um die Ohren' fuhr? Bottas muß es machen wie es der Rosberg gemacht hat - wenn der Hamilton gewinnt muß er 2. werden, wenn der Hamilton mal Probleme hat oder einen schlechten Tag muß er gewinnen - und dann kann er sich vielleicht auch eine WM erduseln.... ansonsten ist der Lewis halt auch für ihn eine Nummer zu groß.
GO Lewis

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 16:28

Beiträge: 20024
Sicher, P2 muss er holen an Tagen wie heute. Aber wenn man von vorne startet, muss es der Sieg sein.

Und der Bottas wird ja vom Team auch nach Strich und Faden vera.....heute zum Beispiel mit dem gleichzeitigen Boxenstopp.

Er hätte einfach draußen bleiben sollen, da wäre der Sieg drin gewesen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 17:19

Beiträge: 1450
formelchen hat geschrieben:
Sicher, P2 muss er holen an Tagen wie heute. Aber wenn man von vorne startet, muss es der Sieg sein.

Und der Bottas wird ja vom Team auch nach Strich und Faden vera.....heute zum Beispiel mit dem gleichzeitigen Boxenstopp.

Er hätte einfach draußen bleiben sollen, da wäre der Sieg drin gewesen.


Du hast echt ne Vollklatsche. :roteyes:

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 18:53

Beiträge: 2591
Kalamati hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Sicher, P2 muss er holen an Tagen wie heute. Aber wenn man von vorne startet, muss es der Sieg sein.

Und der Bottas wird ja vom Team auch nach Strich und Faden vera.....heute zum Beispiel mit dem gleichzeitigen Boxenstopp.

Er hätte einfach draußen bleiben sollen, da wäre der Sieg drin gewesen.


Du hast echt ne Vollklatsche. :roteyes:


Förmchen´s Aussage ist der klare Beweis, dass er wirklich, aber wirklich NULL Ahnung hat.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 21:13

Beiträge: 20024
Teamorder gibt es nicht nur bei Ferrari. Bei Mercedes ist das an der Tagesordnung. :lol: :lol: :lol:

Der Wingman lässt es halt auch immer wieder mit sich machen. Er hätte heute mal seinen Bossen den Stinkefinger zeigen können, indem er einfach draußen bleibt. Aber so wird er auch dieses Jahr früh aus dem WM-Rennen sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 22:22

Beiträge: 8493
formelchen hat geschrieben:
Teamorder gibt es nicht nur bei Ferrari. Bei Mercedes ist das an der Tagesordnung. :lol: :lol: :lol:

Der Wingman lässt es halt auch immer wieder mit sich machen. Er hätte heute mal seinen Bossen den Stinkefinger zeigen können, indem er einfach draußen bleibt. Aber so wird er auch dieses Jahr früh aus dem WM-Rennen sein.


wäre er draußen geblieben hätte er Vettel noch P2 geschenkt, weil das die Reifen nicht mitgemacht hätten. Der Doppelstopp war die beste, wenn auch mit Risiko verbundene Lösung. (und immerhin bekam Bottas diesmal sogar die bessere Strategie, weil er beim ersten Stopp als erster an die Box durfte, daß er zu lahm war um das zu nutzen ist sein eigener Fehler)
GO Lewis

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 22:26

Beiträge: 20024
automatix hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Teamorder gibt es nicht nur bei Ferrari. Bei Mercedes ist das an der Tagesordnung. :lol: :lol: :lol:

Der Wingman lässt es halt auch immer wieder mit sich machen. Er hätte heute mal seinen Bossen den Stinkefinger zeigen können, indem er einfach draußen bleibt. Aber so wird er auch dieses Jahr früh aus dem WM-Rennen sein.


wäre er draußen geblieben hätte er Vettel noch P2 geschenkt, weil das die Reifen nicht mitgemacht hätten. Der Doppelstopp war die beste, wenn auch mit Risiko verbundene Lösung. (und immerhin bekam Bottas diesmal sogar die bessere Strategie, weil er beim ersten Stopp als erster an die Box durfte, daß er zu lahm war um das zu nutzen ist sein eigener Fehler)


Den ersten Stopp bekam er aber auch nur weil sein Rückstand auf Hamilton sooo groß war, dass er Hammie nicht gefährden konnte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 14. April 2019, 22:31

Beiträge: 8493
und selbst da hätte es fast gelangt - danach war er auf 1,5 Sekunden dran. Aber Bottas ist halt unterm Strich langsamer als Hamilton, da hilft alles nichts. Aber jetzt kommt ja Baku, das wird sowieso wieder ein unplanbares Chaos, vielleicht hat Bottas ja wenigstens das Pech abgelegt....
GO Lewis

Nächste

Zurück zu Die Fahrer

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video