Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Valtteri Bottas

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Sonntag, 14. April 2019

Beiträge: 23254
automatix hat geschrieben:
und selbst da hätte es fast gelangt - danach war er auf 1,5 Sekunden dran. Aber Bottas ist halt unterm Strich langsamer als Hamilton, da hilft alles nichts. Aber jetzt kommt ja Baku, das wird sowieso wieder ein unplanbares Chaos, vielleicht hat Bottas ja wenigstens das Pech abgelegt....


Nun ich habe nicht den Boxenfunk von Mercedes gehört, aber ich wette dass es da auch nen Funkspruch hab wie "hold position", was ja auch nichts anderes ist als Teamorder.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 14. April 2019
L L

Beiträge: 696
Der gleichzeitige Stopp war die beste Lösung, wäre Bottas eine Runde länger draußen geblieben, hätte er mehr Zeit verloren, siehe Leclerc usw.
Eine absichtlich falsche Info zum Schleifpunkt der Kupplung ist lächerlich, so dumm ist selbst Mercedes nicht, dadurch hätte man noch mehr Positionen verlieren können. Btw. in diesem Jahr hat noch keiner von der Pole gewonnen. Bei Mercedes gab es heute ganz sicher keine Teamorder.

Beitrag Montag, 15. April 2019

Beiträge: 8971
L hat geschrieben:
Der gleichzeitige Stopp war die beste Lösung, wäre Bottas eine Runde länger draußen geblieben, hätte er mehr Zeit verloren, siehe Leclerc usw.
Eine absichtlich falsche Info zum Schleifpunkt der Kupplung ist lächerlich, so dumm ist selbst Mercedes nicht, dadurch hätte man noch mehr Positionen verlieren können. Btw. in diesem Jahr hat noch keiner von der Pole gewonnen. Bei Mercedes gab es heute ganz sicher keine Teamorder.


er muß das behaupten, weil er nicht einsehen kann und will, daß Lewis einfach besser ist.
GO Lewis

Beitrag Montag, 15. April 2019

Beiträge: 43085
formelchen hat geschrieben:
Da steht er auf Pole und vergeigt es wieder. Kann natürlich auch sein, dass vom Kommandostand eine absichtlich falsche Info zum Schleifpunkt der Kupplung kam. Würde mich nicht wundern.


Dann haben sie in Australien Hamilton auch eine absichtlich falsche Info zum Schleifpunkt der Kupplung gegeben?

Beitrag Montag, 15. April 2019

Beiträge: 43085
formelchen hat geschrieben:
Teamorder gibt es nicht nur bei Ferrari. Bei Mercedes ist das an der Tagesordnung. :lol: :lol: :lol:


Stimmt, wir haben alle gesehen, wie Mercedes in Australien durch Teamorder dafür gesorgt hat, dass Hamilton an Bottas vorbeikam :idea:

Beitrag Montag, 15. April 2019

Beiträge: 43085
formelchen hat geschrieben:
Und der Bottas wird ja vom Team auch nach Strich und Faden vera.....heute zum Beispiel mit dem gleichzeitigen Boxenstopp.


Bottas war vor dem Stopp 2., danach immer noch 2. Die Entscheidung fiel am Start - sein Fehler. So wie bei Hamilton in Australien.

Vera. wird Leclerc. Da hat auch der Start entschieden, aber da hat das Team eingegriffen – statt Platz 3 kam so Rang 5 für Leclerc raus. Respekt... :roteyes:

Beitrag Montag, 15. April 2019
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2368
Ich glaube der Typ ist noch mehr gefrustet als sein Held :drink: Und wir alle kennen ja seine übliche Verteidigung, wenn Meier den Müller umbringt, dann darf Krause auch den Lehmann killen...ist doch klar :lol:

Beitrag Sonntag, 09. Juni 2019

Beiträge: 8971
Der alte Bottas ist wieder da. Langsam, zahnlos und voller Fehler - so kann der Lewis nicht herausfordern um die WM. Seine Wohlfühlstrecken sind durch, bis auf Russland, das wars dieses Jahr wohl für Bottas.
GO Lewis

Beitrag Montag, 10. Juni 2019

Beiträge: 23254
Ja...Bottas ist wieder die klare 2. Zahnlos, teilweise sogar peinlich. Kommt an einem Hülk nicht vorbei.....

Wäre doch der Rosberg noch da....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 11. Juni 2019

Beiträge: 43085
automatix hat geschrieben:
Der alte Bottas ist wieder da. Langsam, zahnlos und voller Fehler - so kann der Lewis nicht herausfordern um die WM. Seine Wohlfühlstrecken sind durch, bis auf Russland, das wars dieses Jahr wohl für Bottas.


Es ist damit wie 2017 und 2018: Guter Start, danach stark nachgelassen.

Beitrag Mittwoch, 26. Juni 2019

Beiträge: 23254
Bottas ist einfach nur unkonstant und zu brav.

Ich hoffe Mercedes tauscht ihn nächstes Jahr aus. Das ist man den Zuschauern irgendwo auch schuldig bei einer solchen Dominanz.

Soll Bottas wieder zu Williams gehen, er kann da sicher positives bewirken. Und dann bitte Max oder Fernando in den Mercedes.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 26. Juni 2019
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2368
Na ja, erst mal muss man sehen wer nächstes Jahr bei Ferrari neben Leclerc fährt.....vielleicht Max....

Beitrag Donnerstag, 27. Juni 2019

Beiträge: 43085
formelchen hat geschrieben:
Ich hoffe Mercedes tauscht ihn nächstes Jahr aus. Das ist man den Zuschauern irgendwo auch schuldig bei einer solchen Dominanz.


Das kann man sich aber nur leisten, wenn man so wie 2014 bis 2016 und 2019 dominant ist. 2017 und 2018 wäre das mega kontraproduktiv gewesen und das weiß Mercedes halt vorher nicht, wie gut man da steht. Dass Mercedes 2019 so dominiert, damit hätte sicherlich keiner gerechnet – vor allem nicht nach den Testfahrten, aber auch nicht nach 2017 und 2018.

Beitrag Donnerstag, 27. Juni 2019

Beiträge: 9411
2017 und 2018 waren auch nicht unbedingt Hamiltons beste Jahre, zumindest nicht auf die komplette Saison gesehen - da hätte ein kräftiger Tritt in den A... vom Teamkollegen vielleicht eine ähnliche Dominanz wie in den Vorjahren bewirkt.

Beitrag Freitag, 28. Juni 2019

Beiträge: 43085
Ich hab 2018 keine schwache Lewis-Saison gesehen. Er hat Vettel klar besiegt, geht schon bei der Psyche los. Selten einen Fahrer gesehen, der seinen Gegner fahrerisch so zerlegt hat.

Beitrag Freitag, 28. Juni 2019
L L

Beiträge: 696
formelchen hat geschrieben:
Bottas ist einfach nur unkonstant und zu brav.

Ich hoffe Mercedes tauscht ihn nächstes Jahr aus. Das ist man den Zuschauern irgendwo auch schuldig bei einer solchen Dominanz.

Soll Bottas wieder zu Williams gehen, er kann da sicher positives bewirken. Und dann bitte Max oder Fernando in den Mercedes.


Und dann bitte Fernando in den Mercedes? Woher kommt dieser Sinneswandel?

Beitrag Freitag, 28. Juni 2019

Beiträge: 23254
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ich hoffe Mercedes tauscht ihn nächstes Jahr aus. Das ist man den Zuschauern irgendwo auch schuldig bei einer solchen Dominanz.


Das kann man sich aber nur leisten, wenn man so wie 2014 bis 2016 und 2019 dominant ist. 2017 und 2018 wäre das mega kontraproduktiv gewesen und das weiß Mercedes halt vorher nicht, wie gut man da steht. Dass Mercedes 2019 so dominiert, damit hätte sicherlich keiner gerechnet – vor allem nicht nach den Testfahrten, aber auch nicht nach 2017 und 2018.


Da muss Mercedes dann eben etwas Risiko gehen. Zwei Topfahrer sind in der Konstrukteurs-WM auf jeden Fall ein Vorteil.

Wenn sie 2020 mit zwei Alphatieren fahren und das Auto nicht mehr überlegen ist, dann wird man so eben die K-WM holen und die Fahrer-WM wäre zwar gefährdeter, aber nicht automatisch weg.

Fakt ist, Bottas ist nicht so gut wie es Rosberg war und über die Saison gesehen nicht in der Lage Lewis zu fordern. Ich denke für 2020 ist er raus und dann kommt eben Ocon oder vielleicht wirklich der Max.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 28. Juni 2019

Beiträge: 23254
L hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Bottas ist einfach nur unkonstant und zu brav.

Ich hoffe Mercedes tauscht ihn nächstes Jahr aus. Das ist man den Zuschauern irgendwo auch schuldig bei einer solchen Dominanz.

Soll Bottas wieder zu Williams gehen, er kann da sicher positives bewirken. Und dann bitte Max oder Fernando in den Mercedes.


Und dann bitte Fernando in den Mercedes? Woher kommt dieser Sinneswandel?


Das ist kein Sinneswandel. Ich dachte du liest hier immer mit?!

Ich mag Alonsos Charakter zwar nicht, aber den 3. Titel würde ich ihm tatsächlich gönnen. Und eine Saison neben Lewis hat doch seinen absoluten Reiz. :D
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 28. Juni 2019
L L

Beiträge: 696
formelchen hat geschrieben:
L hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Bottas ist einfach nur unkonstant und zu brav.

Ich hoffe Mercedes tauscht ihn nächstes Jahr aus. Das ist man den Zuschauern irgendwo auch schuldig bei einer solchen Dominanz.

Soll Bottas wieder zu Williams gehen, er kann da sicher positives bewirken. Und dann bitte Max oder Fernando in den Mercedes.


Und dann bitte Fernando in den Mercedes? Woher kommt dieser Sinneswandel?


Das ist kein Sinneswandel. Ich dachte du liest hier immer mit?!

Ich mag Alonsos Charakter zwar nicht, aber den 3. Titel würde ich ihm tatsächlich gönnen. Und eine Saison neben Lewis hat doch seinen absoluten Reiz. :D


Also dass du Alonso den 3. Titel gönnen würdest kauf ich dir nicht ab :lol: :lol:
Ich denke, du willst einfach nicht, dass Schumachers Titel-Rekord geknackt wird.

Beitrag Freitag, 28. Juni 2019

Beiträge: 23254
L hat geschrieben:

Also dass du Alonso den 3. Titel gönnen würdest kauf ich dir nicht ab :lol: :lol:
Ich denke, du willst einfach nicht, dass Schumachers Titel-Rekord geknackt wird.


Die Rekorde werden sowieso geknackt, sehr wahrscheinlich von Lewis. Wenn nicht von ihm, dann irgendwann von Max.

Das liegt ja auch in der Natur der Sache. Wenn Supertalente schon mit 16 oder 17 in die F1 kommen, haben sie auch mehr Zeit als Schumacher um die Rekorde zu knacken.

Und da die Rennen auch jedes Jahr mehr werden sind auch mehr Siege, Punkte, Podien und Poles in einem Jahr zu holen.......

Die Rekorde sind sowieso alle nur bedingt vergleichbar. Auch Schumis Rekorde mit jenen von Fangio usw.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 29. Juni 2019

Beiträge: 43085
Stimmt, rein von der Quote her, hätte es Schumi nie in die Top 3 geschafft. Er profitierte auch davon, dass er so viele Rennen gefahren ist und in einer weniger gefährlichen Zeit fuhr.

Beitrag Samstag, 29. Juni 2019

Beiträge: 23254
MichaelZ hat geschrieben:
Stimmt, rein von der Quote her, hätte es Schumi nie in die Top 3 geschafft. Er profitierte auch davon, dass er so viele Rennen gefahren ist und in einer weniger gefährlichen Zeit fuhr.


Im Vergleich zu seinen Vorgängern ja. Natürlich.

Im Vergleich zu seinen Nachfolgern hat Schumi aber eben die Nachteile. Diese Quervergleiche sind halt meistens ziemlich fragwürdig. Man kann da eigentlich nur Vergleiche ziehen wenn Fahrer in der mehr oder weniger gleichen Zeit fuhren.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 30. Juni 2019

Beiträge: 43085
Naja Hamilton hat auch eine bessere Quote als Schumi.

Beitrag Sonntag, 04. August 2019

Beiträge: 8971
Bottas will scheinbar nicht mehr Mercedes fahren, so schwach wie er die letzten zwei Rennen war....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 04. August 2019
Kalamati adrivo Sportpresse
adrivo Sportpresse Kalamati

Beiträge: 2368
Na ja, der Start war wirklich nicht gut, aber Leclerc hat ihm letztlich den Flügel beschädigt, hätte nicht sein müssen. Damit war das Rennen natürlich gelaufen. Nun dürfte sich für Bottas die WM erledigt haben. Er kann froh sein, wenn er noch ein Jahr fahren darf, ich glaube aber nicht so recht dran.

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer