Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Valtteri Bottas

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Sonntag 13. Oktober 2019, 22:00

Beiträge: 20031
Bottas hatte in Japan ein neues Chassis mit dem er sich wohler fühlte als bisher in der Saison.

Was wäre wohl los gewesen, wäre Leclerc bis Japan hinter Vettel hinterher gefahren und hätte dann mit einem neuen Chassis in Japan auf Anhieb gewonnen...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 15:46

Beiträge: 8493
Bottas hat den Sieg geschenkt bekommen - unterm Strich wäre er zu langsam gewesen, um Lewis noch einzuholen. Von daher kannst dir deine Verschwörungstheorie sparen.
GO Lewis

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 15:49

Beiträge: 496
Wie kommst du eigentlich darauf dass er zu langsam bzw. langsamer als Hamilton gewesen wäre?

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 15:51

Beiträge: 20031
automatix hat geschrieben:
Bottas hat den Sieg geschenkt bekommen - unterm Strich wäre er zu langsam gewesen, um Lewis noch einzuholen. Von daher kannst dir deine Verschwörungstheorie sparen.


Schauen wir uns doch mal an was man seitens Mercedes dazu sagt:

Der Pilot hatte in der zweiten Rennhälfte schon leichte Bedenken angemeldet, dass sich Hamilton im Schwesterauto den zweiten Boxenstopp spart und ihm dadurch den verdienten Sieg klauen könnte. Doch die Strategen spielten kein falsches Spiel.

„Wir haben bei Valtteri entschieden, die Führung gegen Vettel mit einem frühen ersten Stopp zu verteidigen. Dann haben wir ihm gesagt, dass er die Pace reduzieren und die Motor-Power runterfahren soll. Da war es klar, dass die Sache für Valtteri läuft. Wir spielen die Teamkollegen in Sachen Strategie nicht gegeneinander aus“, erklärte Teamchef Toto Wolff.

Weil sich Vettel fehlerlos verteidigte, musste sich der Brite am Ende mit dem kleinsten Pokal zufrieden geben. Doch was wäre passiert, wenn er tatsächlich durchgefahren wäre? „Im ersten Stint haben wir gesehen, dass die Reifen schlagartig einbrechen. Dann wäre es schwer geworden, sich gegen Vettel zu verteidigen“, versicherte Wolff. Eine echte Siegchance hatte der WM-Spitzenreiter nie: „Valtteri hatte heute die bessere Pace und den besseren Reifenverschleiß. Er hätte Lewis am Ende zerstört“, sind sich die Ingenieure sicher.


Quelle AMS
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 16:23

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Bottas hatte in Japan ein neues Chassis mit dem er sich wohler fühlte als bisher in der Saison.

Was wäre wohl los gewesen, wäre Leclerc bis Japan hinter Vettel hinterher gefahren und hätte dann mit einem neuen Chassis in Japan auf Anhieb gewonnen...


Hat Bottas vor Japan schon mal nach einem neuen Chassis gefragt?

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 16:56

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Bottas hatte in Japan ein neues Chassis mit dem er sich wohler fühlte als bisher in der Saison.

Was wäre wohl los gewesen, wäre Leclerc bis Japan hinter Vettel hinterher gefahren und hätte dann mit einem neuen Chassis in Japan auf Anhieb gewonnen...


Hat Bottas vor Japan schon mal nach einem neuen Chassis gefragt?



Erstens wissen wir das nicht.

Zweitens kann er sich ja in seinem alten Chassis trotzdem wohl gefühlt haben, aber im neuen halt noch wohler. Im Übrigen war es kein nagelneues Chassis, sondern eines das Hamilton vorher schon gefahren hat.

Hamilton dagegen hat ein nagelneues Chassis bekommen. Sagt auch viel aus über Mercedes.

"I had a new chassis for this race. Or actually, it was Lewis' old chassis that he has used this year. But from the beginning, the car felt better than before," Bottas told the Finnish broadcaster C More.
When asked if it is normal for him to receive Hamilton's old chassis, Bottas answered: "Lewis got a new one, then I got the old one.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 18:21

Beiträge: 8283
So konnte er wenigstens nicht meckern dass es nicht geht... ;-)

Beitrag Montag 14. Oktober 2019, 23:13

Beiträge: 280
formelchen hat geschrieben:
Hamilton dagegen hat ein nagelneues Chassis bekommen. Sagt auch viel aus über Mercedes.

Joa, vielleicht brauch Seb auch mal ein neues Chassis und eine Startautomatik, dann kann der endlich sein zweites Rennen gewinnen. Lewis hat schon neun Siege- das wird ja langsam langweilig mit dem Lewis :lol:

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 15:32

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Erstens wissen wir das nicht.


eben, wir wissen es nicht. Du baust ohne jegliche Informationen und Hintergründe eine Verschwörungstheorie zusammen...

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 15:55

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Erstens wissen wir das nicht.


eben, wir wissen es nicht. Du baust ohne jegliche Informationen und Hintergründe eine Verschwörungstheorie zusammen...


Das ist klar, dass du diesen Satz kommentierst und den Rest ignorierst. So wie du in der Klima-Debatte ja auch alles ignorierst, was dir nicht in den Kram passt. :lol: :lol:

Ich schrieb doch, dass Bottas sich in seinem alten Chassis wohl gefühlt haben kann und jetzt im "neuen" noch mehr.

Und warum bekommt denn der Lewis in Japan ein komplett neues Chassis, während der Bottas mit dem alten von Lewis weiter fahren muss???
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 16:08

Beiträge: 40295
Ich ignoriere nichts, aber ich muss nicht zu jedem deiner geistigen Glanzleistungs-Ideen wie Zwangssterilisation etc meinen Senf dazu geben.

Fakt ist: Du kennst die Hintergründe nicht. Du weißt weder, ob Bottas vorher schon nach einem neuen Chassis gefragt hat oder nicht. Du weißt nicht, ob er ein neues Chassis wollte oder das von Hamilton. Du weißt nicht mal, ob es da große Unterschiede gibt etc.

Du baust einfach eine Verschwörungstheorie auf, die nicht wirklich Sinn ergibt.

Dass Bottas bei Mercedes die klare Nummer zwei ist, das ist doch klar. Aber du suggerierst, dass Bottas mit einem anderen Chassis, das ihm absichtlich vorenthalten wurde, viel besser abgeschnitten ja womöglich sogar Weltmeister geworden wäre. Und dafür gibt es einfach keinerlei Indizien.

Normalerweise fahren die Fahrer mit einem Chassis so lange, bis es kaputt geht und dann bekommen sie ein neues. Nicht selten heute ja eine ganze Saison lang. Gewechselt wird oft aus psychologischen Gründen.

In einer Zeit, wo Fertigungstechniken in F1-Topteams extrem hochwertig und professionell sind, gibt es ohnehin kaum mehr Unterschiede. Das sind oft nur psychologische Tricks.

Aber ja formelchen, natürlich hat Mercedes dem bösen Hamilton alles geschenkt. Hamilton wäre niemals 6 Mal Weltmeister, weil er ist halt kein Deutscher. Und überhaupt, der Vettel verdient so viel Geld. Der darf eigentlich nur Weltmeister werden. Aber doch nicht der Hamilton. Seine Rasterzöpfe sind echt so unschön. Während Vettels Schnauzer so toll ist. Weil der verdient ja auch so viel. Vettel ist einfach ein toller Mensch.

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 16:16

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
Ich ignoriere nichts, aber ich muss nicht zu jedem deiner geistigen Glanzleistungs-Ideen wie Zwangssterilisation etc meinen Senf dazu geben.

Fakt ist: Du kennst die Hintergründe nicht. Du weißt weder, ob Bottas vorher schon nach einem neuen Chassis gefragt hat oder nicht. Du weißt nicht, ob er ein neues Chassis wollte oder das von Hamilton. Du weißt nicht mal, ob es da große Unterschiede gibt etc.

Du baust einfach eine Verschwörungstheorie auf, die nicht wirklich Sinn ergibt.

Dass Bottas bei Mercedes die klare Nummer zwei ist, das ist doch klar. Aber du suggerierst, dass Bottas mit einem anderen Chassis, das ihm absichtlich vorenthalten wurde, viel besser abgeschnitten ja womöglich sogar Weltmeister geworden wäre. Und dafür gibt es einfach keinerlei Indizien. .


Das Resultat in Japan ist durchaus ein Indiz.

Und was du da mal wieder als Verschwörungstheorie darstellst:

Natürlich ist das eine Theorie. Ich kann das auch nicht beweisen.

Aber du hast in der Vergangenheit ähnliche Theorien gebracht. 2017 war es nämlich sehr ähnlich bei Mercedes - als Hammie als WM fest gestanden hat, da lief es bei Bottas plötzlich wieder.

Und du hast damals auch geschrieben, dass das ja sehr komisch sei. Schon vergessen????
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 16:57

Beiträge: 280
Schwätzbacke, überleg doch wenn du was schreibst. Wenn Mercedes HAM mit einem Chassis bevorzugt, wie du wegen Neid und Missgunst glaubst, dann macht es keinen Sinn es ihm jetzt zu geben, wo die KWM feststeht, aber die FWM nicht.
Dann gebe ich BOT das angeblich so tolle Chassis, wenn die FWM vorbei ist :lol:

Wenn Mercedes Hamilton bevorzugen will, dann hätte man ihn einen Einstopp machen lassen und BOT mitgeteilt, er soll sich gefälligst hinten anstellen, so wie Ferrari es bei LEC in Australien machte. Aber HAM hat es nicht so nötig wie Seb, der trotz TO nicht mal LEC schlagen kann :lol:

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 18:15

Beiträge: 91
formel-at hat geschrieben:
Schwätzbacke, überleg doch wenn du was schreibst. Wenn Mercedes HAM mit einem Chassis bevorzugt, wie du wegen Neid und Missgunst glaubst, dann macht es keinen Sinn es ihm jetzt zu geben, wo die KWM feststeht, aber die FWM nicht.
Dann gebe ich BOT das angeblich so tolle Chassis, wenn die FWM vorbei ist :lol:

Wenn Mercedes Hamilton bevorzugen will, dann hätte man ihn einen Einstopp machen lassen und BOT mitgeteilt, er soll sich gefälligst hinten anstellen, so wie Ferrari es bei LEC in Australien machte. Aber HAM hat es nicht so nötig wie Seb, der trotz TO nicht mal LEC schlagen kann :lol:


Kann ich in allen Punkten nur zustimmen. Es ist unlogisch den Bottas ein neues Chassis vorzuenthalten, wenn es für Bottas und somit für Mercedes ein Vorteil gewesen wäre. Mercedes erstes Ziel ist die KWM und die riskiert man bestimmt nicht in dem man einen Fahrer B-Ware anbietet.

Na ja, es gibt ja auch Leute die glauben, die Erde sei eine Scheibe- schon verrückt was es alles gibt :drink:

Beitrag Dienstag 15. Oktober 2019, 18:50

Beiträge: 8283
MichaelZ hat geschrieben:
Normalerweise fahren die Fahrer mit einem Chassis so lange, bis es kaputt geht und dann bekommen sie ein neues. Nicht selten heute ja eine ganze Saison lang. Gewechselt wird oft aus psychologischen Gründen.

In einer Zeit, wo Fertigungstechniken in F1-Topteams extrem hochwertig und professionell sind, gibt es ohnehin kaum mehr Unterschiede. Das sind oft nur psychologische Tricks.

Wie gesagt - unter Umständen war das sogar der sicherere Weg. "Fahr das Auto vom Lewis, das hat schon 9 Rennen gewonnen...!"

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2019, 00:01

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Das Resultat in Japan ist durchaus ein Indiz.

Und was du da mal wieder als Verschwörungstheorie darstellst:

Natürlich ist das eine Theorie. Ich kann das auch nicht beweisen.

Aber du hast in der Vergangenheit ähnliche Theorien gebracht. 2017 war es nämlich sehr ähnlich bei Mercedes - als Hammie als WM fest gestanden hat, da lief es bei Bottas plötzlich wieder.

Und du hast damals auch geschrieben, dass das ja sehr komisch sei. Schon vergessen????


Ich steh auch dazu, dass Mercedes Bottas als klare Nummer zwei behandelt – egal was Mercedes sagt.
Aber deswegen ist diese Chassis-Theorie trotzdem Quatsch und bei genauerem Nachdenken, wie auch meine Vorposter dargelegt haben, absolut unlogisch.

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2019, 09:02

Beiträge: 1452
Bottas fährt aber auch wie ne klare Nummer 2, oder willst du das anzweifeln? Bei Ferrari siehts etwas anders aus, da fährt due Nummer 1 wie ne Nummer 2.... :D

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2019, 09:07

Beiträge: 496
Ihr solltet bei der Chassis Geschichte aber auch nicht Bottas' halbe Aussage ignorieren.
Er fügte ja noch hinzu "The team sometimes swaps them around, but at least it didn't feel worse"

Dadurch wird jedenfalls nicht ausgeschlossen dass es nicht auch mal andersrum passiert.

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2019, 09:10

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
Ich steh auch dazu, dass Mercedes Bottas als klare Nummer zwei behandelt – egal was Mercedes sagt.
Aber deswegen ist diese Chassis-Theorie trotzdem Quatsch und bei genauerem Nachdenken, wie auch meine Vorposter dargelegt haben, absolut unlogisch.


Wenn Bottas die Nr.2 ist, wie du ja auch zugibst, dann ist das keineswegs unlogisch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2019, 13:28

Beiträge: 91
bredy hat geschrieben:
Er fügte ja noch hinzu "The team sometimes swaps them around, but at least it didn't feel worse"


Das wurde ausgelassen, damit das Weltbild keine Risse kommt. :drink:

Beitrag Donnerstag 17. Oktober 2019, 21:30

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Wenn Bottas die Nr.2 ist, wie du ja auch zugibst, dann ist das keineswegs unlogisch.


Doch. Du ignorierst ja auch Teile der Aussage. Aber manche Menschen sind einfach anfällig für Verschwörungstheorien.

Beitrag Freitag 18. Oktober 2019, 11:10

Beiträge: 20031
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Wenn Bottas die Nr.2 ist, wie du ja auch zugibst, dann ist das keineswegs unlogisch.


Doch. Du ignorierst ja auch Teile der Aussage. Aber manche Menschen sind einfach anfällig für Verschwörungstheorien.


Klar. ALLES Verschwörungstheorien. :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 18. Oktober 2019, 11:25

Beiträge: 240
Bottas hat gesagt, daß er ein besseres Gefühl im Auto hat. Soweit korrekt. Wenn ich mich jedoch nicht täusche, war dies jedoch eher auf das Upgrade bezogen, das Mercedes in Japan gebracht hat.

Beitrag Freitag 18. Oktober 2019, 11:49

Beiträge: 20031
JimmyClark hat geschrieben:
Bottas hat gesagt, daß er ein besseres Gefühl im Auto hat. Soweit korrekt. Wenn ich mich jedoch nicht täusche, war dies jedoch eher auf das Upgrade bezogen, das Mercedes in Japan gebracht hat.


Wenn ein Fahrer ein anderes Chassis zusammen mit einem neuen Aero-Paket bekommt, lässt sich wohl kaum sagen ob das bessere Gefühl nun eher von der einen oder eher von anderen Sache kommt.

Das kann der Fahrer ja kaum auseinander halten.

Und das neue Aero-Paket hatte der Lewis ja auch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag 18. Oktober 2019, 15:06

Beiträge: 40295
Und Lewis hat sich nicht wohler gefühlt?

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video