Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Silly-Season 2019

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Fr Jun 22, 2018 9:08 pm

Beiträge: 7718
Mav05 hat geschrieben:
Ja, könnte man mit leben - auch wenn ich denke dass er auch noch ein Jahr Alfa fahren könnte (neben Giovinazzi) und Kimi noch ein Jahr dranhängt...


Ich denke, Ferrari wird bis Monza dicht halten, nicht daß der Kimi noch anfängt was zu gewinnen - dann käme es natürlich blöde, wenn man ihn schon nicht verlängert hätte....
GO Lewis

Beitrag So Jun 24, 2018 8:12 pm

Beiträge: 16382
Wieder ein starkes Wochenende von Leclerc mit Punkten für Sauber.

Ferrari muss zugreifen und ihn ins Auto setzen. Der Bursche ist offenbar ähnlich flott wie Verstappen, macht aber weniger Fehler und ist abgeklärter im Zweikampf. Ein echter Rohdiamant.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag So Jun 24, 2018 9:16 pm

Beiträge: 6993
formelchen hat geschrieben:
Der Bursche ist offenbar ähnlich flott wie Verstappen, macht aber weniger Fehler und ist abgeklärter im Zweikampf. Ein echter Rohdiamant.

Mal abgesehen davon dass Charles wirklich stark fährt - wie abgeklärt im Zweikampf war und wieviele Fehler hatte ein 17jähriger Verstappen nochmal nach 8 Rennen?

Beitrag So Jun 24, 2018 11:19 pm

Beiträge: 16382
Mav05 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Der Bursche ist offenbar ähnlich flott wie Verstappen, macht aber weniger Fehler und ist abgeklärter im Zweikampf. Ein echter Rohdiamant.

Mal abgesehen davon dass Charles wirklich stark fährt - wie abgeklärt im Zweikampf war und wieviele Fehler hatte ein 17jähriger Verstappen nochmal nach 8 Rennen?


Also der Leclerc hatte bisher KEINEN selbstverschuldeten Ausfall.

Der Max hat in seiner Debutsaison in den ersten 8 Rennen zumindest mal in Monaco das Auto versenkt. Allerdings muss man natürlich sagen, dass der Max damals auch 3 Jahre jünger war als Leclerc.

Mir geht es auch eher um den gesamten Fahrstil und Eindruck. Wenn du dir das Zweikampfverhalten von Max anschaust, das ist sehr aggressiv und rücksichtslos. Eben deshalb crasthe er ja auch so oft 2018.

Leclerc macht da einen viel cooleren, abgeklärteren Eindruck. So ähnlich wie Ricciardo.

Ich kann mir gut vorstellen dass er 2019 im Ferrari sitzt. Sicher wird der Seb dann mehr Druck vom anderen Auto bekommen als jetzt, aber das wäre auch gut so und Ferrari würde davon insgesamt wohl auch profitieren.
Zuletzt geändert von formelchen am Di Jun 26, 2018 9:19 am, insgesamt 3-mal geändert.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Di Jun 26, 2018 3:55 am

Beiträge: 36658
Leclerc hat sich auf jeden Fall als der Rohdiamant bewiesen, für den ihn alle gehalten haben.

Beitrag Mi Jun 27, 2018 7:36 pm

Beiträge: 36658
Neuestes Gerücht besagt, dass Kimi zu McLaren zurückkehren würde. Glaube ich zwar nicht, wäre aber nicht uninteressant, finde ich.

Beitrag Mi Jun 27, 2018 8:18 pm

Beiträge: 16382
MichaelZ hat geschrieben:
Neuestes Gerücht besagt, dass Kimi zu McLaren zurückkehren würde. Glaube ich zwar nicht, wäre aber nicht uninteressant, finde ich.


Wenn Alonso geht, wäre das eine coole Sache. Kimi ist sehr beliebt und seine Leistung 2018 relativ gut. Würde ihn lieber im McLaren sehen als Vandoorne.

Raikkönen/Norris wäre vielleicht ne gute Sache.

Ricciardo vielleicht dann zu Renault und Sainz im Tausch zu den Bullen, der versteht sich ja mit dem Max so gut. :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mi Jun 27, 2018 9:15 pm

Beiträge: 6993
Ricciardo will 20 Mio. - wo soll die der Geizhals von Renault-Boss herzaubern?

Beitrag Mi Jun 27, 2018 11:57 pm

Beiträge: 16382
Mav05 hat geschrieben:
Ricciardo will 20 Mio. - wo soll die der Geizhals von Renault-Boss herzaubern?


Ich kann mich erinnern, dass Renault vor 1 oder 2 Jahren öffentlich Alonso hofiert hat. Und ich gehe mal davon aus, dass sie auch bei Renault wissen, was ein Alonso kostet.

Heißt also, dass man sicher auch bereit wäre jemanden wie Ricciardo zu holen und gutes Geld zu zahlen. Ob das nun 20 Mio. sind oder nicht, weiß ich nicht...

Mercedes und Ferrari geben im Jahr locker 30-40 Mio. für die Fahrergehälter aus. Warum sollte Renault da nicht in der Lage sein, 20-30 Mio. für Ricciardo und den zweiten Fahrer auszugeben???
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Do Jun 28, 2018 2:52 pm

Beiträge: 16382
Die Medien berichten, dass Ricciardo bei Red Bull verlängert hat, vermutlich für die gewünschten 2 Jahre. Marko hat da auch recht offen geplaudert, dass der Ricciardo ja keine wirkliche Alternative gehabt habe.

Mercedes soll auch vor einer Verlängerung mit beiden Fahrern stehen.

Ferrari soll sich schon auf Leclerc festgelegt haben.

Damit ist das Transferkarussel bei den drei Topteams. wohl bis 2020 erstmal durch....

Renault und Force India dürften auch bei ihren Fahrern bleiben.

Fraglich ist jetzt, was Raikkönen/Alonso machen und wen McLaren ins Auto setzt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Jun 29, 2018 10:12 am

Beiträge: 36658
formelchen hat geschrieben:
Ricciardo vielleicht dann zu Renault und Sainz im Tausch zu den Bullen, der versteht sich ja mit dem Max so gut. :lol:


Ricciardo und Sainz im Tausch - da würden alle Beteiligten (bis auf Sainz und Renault) verlieren.

Beitrag Fr Jun 29, 2018 10:46 am

Beiträge: 36658
formelchen hat geschrieben:
Damit ist das Transferkarussel bei den drei Topteams. wohl bis 2020 erstmal durch....


Das habe ich schon geschrieben als Vettel seinen Vertrag bis 2020 verlängert hat. Damit war klar: Hamilton bleibt bei Mercedes und Verstappen bei Red Bull. Ricciardo war doch bei Mercedes nie ein Thema, bei Ferrari auch nicht wirklich.

Beitrag Fr Jun 29, 2018 12:23 pm

Beiträge: 16382
MichaelZ hat geschrieben:
Ricciardo war doch bei Mercedes nie ein Thema, bei Ferrari auch nicht wirklich.


Bei Mercedes wäre er vielleicht ein Thema geworden, würde der Bottas nicht abliefern. Das konnten wir vor 3 Monaten noch nicht genau wissen.

Bei Ferrari soll er ja Thema gewesen sein und es soll am Geld gescheitert sein. Ob das stimmt oder nicht, werden wir wohl nie erfahren....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Jun 29, 2018 10:35 pm

Beiträge: 36658
Naja Bottas hat doch auch 2017 durchaus überzeiugen können in dem Sinne was Mercedes als überzeugend braucht. Er war Anfang des Jahres oft in Hamiltons Schlagdistanz und hat dann den braven Nummer zwei gespielt, als Mercedes nach Ungarn dämmerte, dass man sich voll auf Hamilton fokussieren müsse, um die WM nicht zu verlieren. Außerdem ist da noch die Wolff-Connection. Und wenn Bottas nicht performt hätte, hätte man Ocon.

Beitrag Do Jul 05, 2018 7:51 pm

Beiträge: 16382
Jetzt kann man wohl zu nahezu 100% davon ausgehen, dass Alonso bei McLaren bleibt.

Heute geht überall durch die Fachpresse, wie sehr Alonso derzeit an den personellen Änderungen mitwirkt und dafür sorgt, dass ihm vertraute Personen in die entsprechenden Führungspositionen kommen. Der Rauswurf von Boullier ging vermutlich auch auf seine Kappe.

Bis diese Schritte alle fruchten (wenn überhaupt), dürfte es wohl mindestens 2 Jahre dauern. Daher rechne ich damit, dass Alonso seinen Vertrag um mindestens 2 Jahre verlängert. Alles andere wäre angesichts der Umstrukturierungen ja auch Unsinn.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Fr Jul 06, 2018 9:25 pm

Beiträge: 36658
Dazu passt, dass McLaren die IndyCar-Pläne wohl auf Eis gelegt hat.

Beitrag So Jul 08, 2018 8:06 am

Beiträge: 36658
Mein Tipp:

Ferrari: Sebastian Vettel - Charles Leclerc
Mercedes: Lewis Hamilton - Valtteri Bottas
Red-Bull-Honda: Daniel Ricciardo - Max Verstappen
Renault: Nico Hülkenberg - Carlos Sainz
Haas-Ferrari: Kevin Magnussen - Sergio Pérez
McLaren-Renault: Fernando Alonso - Lando Norris
Force-India-Mercedes: Esteban Ocon - George Russell
Toro-Rosso-Honda: Pierre Gasly - Dan Ticktum
Sauber-Ferrari: Marcus Ericsson - Antonio Giovinazzi
Williams-Mercedes: Lance Stroll - Sergey Sirotkin

Beitrag So Jul 08, 2018 10:29 am

Beiträge: 16382
Ich hoffe dass sich bei Williams was tut. Das Elend kann man sich ja nicht mehr ansehen....auch wenn die Fahrer an den Abflügen in Silverstone wohl keine Schuld getroffen hat. Sie haben wohl die schwächste Paarung.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag So Jul 08, 2018 10:13 pm

Beiträge: 36658
Da hast du Recht, nur ist das das kleinste Problem. Für Williams müssen sich endlich die finanziellen Rahmenbedingungen in der Formel 1 allgemein ordentlich ändern - dann geht da auch wieder was. Sonst ist das ein elitärer Club, der für Privatteams wie Williams nicht gemacht ist.

Beitrag Fr Jul 13, 2018 1:58 am

Beiträge: 36658
Was man bei der Besetzung der McLaren-Cockpits auch nicht außer Acht lassen darf: Vandoorne ist mit der Tochter des neuen McLaren-Chefs De Ferran liiert.

Beitrag Fr Jul 13, 2018 6:49 am

Beiträge: 6993
Tja, da stehen dem Papa wohl ein paar stürmische Tage bevor - falls Alonso doch verlängert kann ich mir nicht vorstellen wie man rational erklären will warum man Vandoorne behält und damit riskiert ein Talent wie Norris zu verlieren...

Beitrag Sa Jul 14, 2018 1:31 am

Beiträge: 36658
Rein objektiv stimmt das auf jeden Fall. Da würde ich auch auf Alonso-Norris setzen. Ich hoffe nur, Alonso erlebt dann nicht ein 2007 2.0

Beitrag Mo Jul 16, 2018 9:08 pm

Beiträge: 2281
Auf gpfans.com sagt Flavio Briatore zu den beiden WM-Kontrahenten VET/HAM bzw. FER/MER folgendes:


Lewis Hamilton is "stronger" than Sebastian Vettel and the Ferrari man only stands a chance of winning his fifth drivers' title in 2018 if Mercedes continue to falter.

Ferrari have a chance to win again, but only if Lewis Hamilton is going to make mistakes.
Just because of the bad luck that Mercedes has had during the last two races, Ferrari have been given the opportunity to get a head start.

Hamilton is just stronger than Vettel since Sebastian has to fight a lot more to get his car under control. Lewis has found his rhythm in the W09, making it easier for him.

Put Kimi Raikkonen aside and replace him with Leclerc, Otherwise, they will never again win the constructors. If they take that risk, Ferrari can participate in that fight again.


Kann ich alles unterschreiben!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Mo Jul 16, 2018 11:22 pm

Beiträge: 16382
Der Flavio ist mittlerweile auch etwas alterssenil.

Aber es wundert auch nicht, dass er in die Kerbe seines Freundes Don Fernando schlägt, der ja mit Hammie eher verbunden ist als mit dem Seb.

Dazu noch die Tatsache, dass der Seb jetzt um die WM fährt und schaffen könnte, was Don Fernando in 5 Jahren nicht gelungen ist. Während Don Fernando mittlerweile die 4. Saison ohne Podestplatz fährt und sich schon über 7. Plätze tierisch freut.

Im Übrigen war es Briatore, der Alonso damals zum Wechsel von Ferrari zu McLaren geraten hat. Er dürfte mittlerweile ein sehr schlechtes Gewissen haben gegenüber Fernando. :lol: :lol: :lol:

Logisch, dass ein Vettel-Ferrari-Titel dem Freund und Berater Alonsos überhaupt nicht schmecken würde. :lol: :lol: :lol:

Quelle: https://www.motorsport-magazin.com/form ... l-geraten/
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Di Jul 17, 2018 1:11 am

Beiträge: 2281
formelchen hat geschrieben:
Der Flavio ist mittlerweile auch etwas alterssenil.

Aber es wundert auch nicht, dass er in die Kerbe seines Freundes Don Fernando schlägt, der ja mit Hammie eher verbunden ist als mit dem Seb.

Dazu noch die Tatsache, dass der Seb jetzt um die WM fährt und schaffen könnte, was Don Fernando in 5 Jahren nicht gelungen ist. Während Don Fernando mittlerweile die 4. Saison ohne Podestplatz fährt und sich schon über 7. Plätze tierisch freut.

Im Übrigen war es Briatore, der Alonso damals zum Wechsel von Ferrari zu McLaren geraten hat. Er dürfte mittlerweile ein sehr schlechtes Gewissen haben gegenüber Fernando. :lol: :lol: :lol:

Logisch, dass ein Vettel-Ferrari-Titel dem Freund und Berater Alonsos überhaupt nicht schmecken würde. :lol: :lol: :lol:

Quelle: https://www.motorsport-magazin.com/form ... tore-habe-alonso-zu-mclaren-wechsel-geraten/

Dass Briatore dem Lewis/MER bessere Noten vergibt, muss dich am mächtig ärgern- da schwenkst du mal schnell zu einem andern Thema :lol:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

VorherigeNächste

Zurück zu Die Fahrer