Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Rennkalender-Diskussion

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Mi Nov 28, 2018 10:21 pm

Beiträge: 37726
Ich hätte mir ein Stadtkurs in Amsterdam oder so gewünscht. Die Strecken da sind nicht unbedingt Formel 1 tauglich.
Mir werden es aber langsam zu viele Formel-1-Rennen.

Beitrag Mi Nov 28, 2018 10:26 pm

Beiträge: 7362
MichaelZ hat geschrieben:
Ich hätte mir ein Stadtkurs in Amsterdam oder so gewünscht. Die Strecken da sind nicht unbedingt Formel 1 tauglich.
Mir werden es aber langsam zu viele Formel-1-Rennen.

Die Innenstadt von Amsterdam ist nicht unbedingt F1-tauglich - und Rotterdam ging ja irgendwann nicht mehr! Hab allerdings an den Strecken auch so meine Zweifel - Assen ist ne Motorrad-Strecke und Zandvoort alt und hat mich schon für DTM/F3 nicht vom Hocker gerissen...
Fakt ist aber wohl dass die beim derzeitigen Hype in Holland die Karten verlosen könnten - wahrscheinlich kommt da ne Warteliste von 500.000 zusammen!

Beitrag Mi Nov 28, 2018 10:38 pm

Beiträge: 37726
Ja, trotzdem. Ich bin kein Holländer und muss mir dann halt wohl ein langweiliges Rennen anschaun.

Beitrag So Jan 06, 2019 9:57 pm

Beiträge: 37726
Monza soll ja radikal umgebaut werden. Hoffe damit ändert sich der Grundcharakter der Strecke nicht. Denn das ist so zu sagen die letzte ihrer Art, der letzte High-Speed-Tempel.

Beitrag So Jan 06, 2019 11:02 pm

Beiträge: 7362
Bis jetzt ist bei sowas noch nie was Positives rausgekommen... Einer von Ecclestones großen Fehlern war für Hockenheim auf einem Umbau zu bestehen!

Beitrag Mo Jan 07, 2019 6:54 pm

Beiträge: 37726
Find ich auch. Auch wenn die Rennen seither nicht schlechter geworden sind. Aber der einmalige Charme von Hockenheim ist verschwunden.

Beitrag Mo Jan 07, 2019 7:01 pm

Beiträge: 8048
Mav05 hat geschrieben:
Bis jetzt ist bei sowas noch nie was Positives rausgekommen... Einer von Ecclestones großen Fehlern war für Hockenheim auf einem Umbau zu bestehen!



Unterm Strich war aber der alte Hockenheim Ring nicht mehr Zeitgemäß - die Strecke war zu schmal und bei der nötigen Verbreiterung wären wohl die Umweltfaschisten auf die Bäume gegangen.....

Und wirklich toll war der alte Ring auch nicht. Gerade, Schikane, Gerade, Schikane, Gerade, Motodrom, Gerade, Schikane.....
GO Lewis

Beitrag Di Jan 08, 2019 3:22 pm

Beiträge: 37726
Ist in Monza doch auch so – aber trotzdem ne tolle, weil einzigartige Strecke. Früher gab es von der Sorte ja noch mehr: Reims, Bremgarten, auch das alte Silverstone.

Beitrag So Jan 13, 2019 2:09 pm

Beiträge: 12
Also der Mythos vom bösen Eccelstone und der FIA scheint wohl auch nicht totzukriegen. Tatsache ist, weder Eccelstone noch die FIA haben dem Hockenheimring je Druck gemacht die Strecke umzubauen. Das war einzig und alleine eine (politische) Entscheidung der Verantwortlichen in Deutschland selbst!!!!!

Beitrag So Jan 13, 2019 2:12 pm

Beiträge: 12
automatix hat geschrieben:
Mav05 hat geschrieben:
Bis jetzt ist bei sowas noch nie was Positives rausgekommen... Einer von Ecclestones großen Fehlern war für Hockenheim auf einem Umbau zu bestehen!



Unterm Strich war aber der alte Hockenheim Ring nicht mehr Zeitgemäß - die Strecke war zu schmal und bei der nötigen Verbreiterung wären wohl die Umweltfaschisten auf die Bäume gegangen.....

Und wirklich toll war der alte Ring auch nicht. Gerade, Schikane, Gerade, Schikane, Gerade, Motodrom, Gerade, Schikane.....


Die Kombination aus den einsamen Waldgeraden und dem Motordrom war absolut einzigartig und gab dem Ring ein ganz besonderes Flair. Nach dem Umbau war der Ring nur noch ein 0815 Tilkedrom wie es überall auf der Welt zu finden ist.

Beitrag Mo Jan 14, 2019 6:54 pm

Beiträge: 37726
Ich vermisse den alten Kurs auch. Aber so schlecht find ich den neuen nicht. Immer noch besser als viele andere moderne Pisten.

Beitrag Fr Jan 18, 2019 4:52 pm

Beiträge: 37726
Jetzt soll es ja Gespräche über einen Finnland-GP geben. Würde ich schon gut finden.

Beitrag Fr Jan 18, 2019 5:55 pm

Beiträge: 1281
Auf einer richtigen Strecke oder ein Stadtkurs (Helsinki) ?

Beitrag Sa Jan 19, 2019 2:20 pm

Beiträge: 17409
MichaelZ hat geschrieben:
Jetzt soll es ja Gespräche über einen Finnland-GP geben. Würde ich schon gut finden.


Käme leider zu spät, denn bis das organisiert ist, dürfte Kimi in F1-Rente sein.

Und Bottas halte ich nicht für den größten Zuschauermagneten, vor allem nicht wenn er 2020 wieder zu Williams zurückgeht.

Da kommt die Frage auf, ob es eigentlich vielversprechenden Nachwuchs aus Finnland gibt?!
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag So Jan 20, 2019 7:18 pm

Beiträge: 37726
Bellerophon hat geschrieben:
Auf einer richtigen Strecke oder ein Stadtkurs (Helsinki) ?


Auf dem aktuellen MotoGP-Kurs.

Beitrag So Jan 20, 2019 7:34 pm

Beiträge: 37726
formelchen hat geschrieben:
Käme leider zu spät, denn bis das organisiert ist, dürfte Kimi in F1-Rente sein.

Und Bottas halte ich nicht für den größten Zuschauermagneten, vor allem nicht wenn er 2020 wieder zu Williams zurückgeht.

Da kommt die Frage auf, ob es eigentlich vielversprechenden Nachwuchs aus Finnland gibt?!


Deutschland steht in 5-6 Jahren vielleicht auch ohne Formel-1-Fahrer da. Aber die Motorsportbegeisterung in Finnland ist groß, auch unabhängig von eigenen Fahrern.

Und nein, ein wirklich überzeugendes finnisches Talent gibt es derzeit nicht in den Nachwuchsserien.

Beitrag So Jan 20, 2019 7:42 pm

Beiträge: 17409
MichaelZ hat geschrieben:
Deutschland steht in 5-6 Jahren vielleicht auch ohne Formel-1-Fahrer da. Aber die Motorsportbegeisterung in Finnland ist groß, auch unabhängig von eigenen Fahrern.


Wenn Mick sich gut schlägt, dürfte Deutschland durch Fahrer noch locker 10-15 Jahre in der vertreten sein. :wink:

Und wenn Mick F1 fährt, wird in Hockenheim full house sein, da kannst du sicher sein. Es war ja zuletzt auch schon ganz gut besucht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag So Jan 20, 2019 11:08 pm

Beiträge: 26
Bellerophon hat geschrieben:
Auf einer richtigen Strecke oder ein Stadtkurs (Helsinki) ?


Der KymiRing
https://en.kymiring.fi/

Sollte eigentlich 2019 zum MotoGP Kalender gehören aber daraus wurde nichts. Ich bezweifle dass dort in absehbarer Zeit F1 Rennen ausgetragen werden.

Beitrag Mo Jan 21, 2019 10:42 am

Beiträge: 37726
formelchen hat geschrieben:
Wenn Mick sich gut schlägt, dürfte Deutschland durch Fahrer noch locker 10-15 Jahre in der vertreten sein. :wink:

Und wenn Mick F1 fährt, wird in Hockenheim full house sein, da kannst du sicher sein. Es war ja zuletzt auch schon ganz gut besucht.


Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre...

Beitrag Mo Jan 21, 2019 1:38 pm

Beiträge: 37726
Nochmal ein Wort zu finnischen Nachwuchsfahrern. Also Niko Kari ist ja Teil des Red-Bull-Juniorkaders - aber ist bei weitem kein Überflieger. Landete in der GP3 noch hinter Landsmann Simo Laaksonen – und der war am Ende auch klar außerhalb der Top 10 anzutreffen.

Beitrag Mo Jan 21, 2019 5:41 pm

Beiträge: 1281
formelchen hat geschrieben:
MichaelZ hat geschrieben:
Deutschland steht in 5-6 Jahren vielleicht auch ohne Formel-1-Fahrer da. Aber die Motorsportbegeisterung in Finnland ist groß, auch unabhängig von eigenen Fahrern.


Wenn Mick sich gut schlägt, dürfte Deutschland durch Fahrer noch locker 10-15 Jahre in der vertreten sein. :wink:

Und wenn Mick F1 fährt, wird in Hockenheim full house sein, da kannst du sicher sein. Es war ja zuletzt auch schon ganz gut besucht.


Mick fuhr beim GTMasters in der F4 und bei der DTM in der F3, irgendwie war da nie Full House :drink:
Warum sollte das bei der F1 anders sein :?:

Beitrag Mo Jan 21, 2019 5:42 pm

Beiträge: 17409
MichaelZ hat geschrieben:
Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre...


Ach Mick müsste sich schon ziemlich blöde anstellen, dass er es nicht in die F1 schafft...zumindest bei einem kleineren Team wie Sauber. Ob es dann später für Ferrari reicht, ist ja ne andere Sache.

Und sein Cousin dürfte auch gute Chancen haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mo Jan 21, 2019 5:46 pm

Beiträge: 17409
Bellerophon hat geschrieben:
Mick fuhr beim GTMasters in der F4 und bei der DTM in der F3, irgendwie war da nie Full House :drink:
Warum sollte das bei der F1 anders sein :?:


Sorry aber das ist doch ein blödsinniger Vergleich.

Oder sind die Menschen etwa an die Strecken geströmt, als Senna, Prost oder auch Michael Schumacher in den Nachwuchsserien fuhren???

Oder wenn du es anders vergleichen willst: sind bei Rennfahrersöhnen wie Villeneuve oder Rosberg die Leute an die Strecken geströmt, als sie in den kleineren Serien fuhren????

Es setzt sich halt niemand ins Auto und fährt für ein F4-Rennen durch ganz Deutschland, um Mick oder wen auch immer live fahren zu sehen. Die F1 ist schon ne andere Hausnummer.

Nicht zuletzt ist ja auch der Medienhype um die F1 ein ganz anderer - der dann letztlich auch Zuschauer anlockt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mo Jan 21, 2019 6:40 pm

Beiträge: 37726
formelchen hat geschrieben:
Ach Mick müsste sich schon ziemlich blöde anstellen, dass er es nicht in die F1 schafft...zumindest bei einem kleineren Team wie Sauber. Ob es dann später für Ferrari reicht, ist ja ne andere Sache.

Und sein Cousin dürfte auch gute Chancen haben.


In die Formel 1 wird er es sicher schaffen, aber wie gut er sich schlägt, mal schaun...

Beitrag Mo Jan 21, 2019 7:01 pm

Beiträge: 26
Bellerophon hat geschrieben:

Mick fuhr beim GTMasters in der F4 und bei der DTM in der F3, irgendwie war da nie Full House :drink:
Warum sollte das bei der F1 anders sein :?:


GTMasters und DTM sind nicht die F1. Das allgemeine Interesse an der F1 ist schon deutlich höher.
Zumindest in seiner ersten F1-Saison (wenn es denn dazu kommen sollte) wäre Mick sicherlich ein Zuschauermagnet. Erst recht wenn er zusätzlich noch im Ferrari sitzen würde.
Wie der Hype sich dann hält wäre dann von seinen Leistungen abhängig.

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

cron