Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Leser fragen - Leser antworten

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Dienstag, 03. August 2010

Beiträge: 6675
Bei Nico kann ich es nicht sicher sagen, aber der Geschäftsführer der Spedition Hülkenberg ist Dieter Hülkenberg.

In diesem Link da unten heißt es von Timo Glock und Vater Karl.


http://www.speed-magazin.de/index.php?t ... 1&ID=18440
Kimi Raikkonen

Beitrag Mittwoch, 04. August 2010

Beiträge: 45280
Danke.

Beitrag Dienstag, 02. November 2010

Beiträge: 246
Hallo allerseits.
Ich habe ein paar Fragen bezüglich des Reglements im Falle eines Rennabbruchs bzw. einer Rennunterbrechung.

Zunächst: das Reglement kennt nur eine Rennunterbrechung ("suspension"), nicht aber einen Rennabbruch. War das schon immer so? Ich meine, mich zu erinnern, dass das Reglement früher zwischen den 2 Varianten unterschied.

Desweiteren meine ich mich auch zu erinnern, dass das Rennen bei einem Abbruch in den ersten 3 Runden früher nicht in der Reihenfolge bei Abbruch (bzw. in der letzten Runde, wo die Reihenfolge festgestellt wurde, wie auch immer), sondern in der ursprünglichen Startaufstellung gestartet wurde. Hat sich da was geändert?

Außerdem: Bekanntlich gibt es ab 75%-Rennlänge volle Punkte. War es aber nicht auch bis gar nicht allzu langer Zeit so, dass bei einem Rennabbruch nach 75% das Rennen gar nicht wieder gestartet wurde (also ohne dass überhaupt versucht wird, die strecke zu räumen, siehe brasilien 2003)? Auch davon habe ich im aktuellen Reglement nichts mehr gefunden. (Eine Erklärung dafür wäre ja, dass damals noch zwischen Unterbrechung und Abbruch unterschieden wurde.)
Das hieße ja aber, dass selbst bei einer Rennunterbrechung in der vorletzten Runde für die letzte Runde (dann ja unter SC) noch einmal neugestartet werden würde?!

Danke schonmal dafür, dass ihr hoffentlich Licht ins Dunkel bringt :)
VODAFONE MCLAREN MERCEDES

Beitrag Dienstag, 16. November 2010

Beiträge: 3569
Ist es üblich, dass man Tickets bei online-Bestellungen erst eine Woche vor dem GP erhält?
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Dienstag, 16. November 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
Kimika hat geschrieben:
Ist es üblich, dass man Tickets bei online-Bestellungen erst eine Woche vor dem GP erhält?



Durchaus ,Meist haben sie die Veranstalter eh nicht vorher und so soll unterbunden werden ,das mit den Tickets Dinge angestellt werden ,die nicht sein sollen ,angefangen von gewerbsmäßigem
Handel bis hin zu Fälschungsversuchen

Beitrag Dienstag, 16. November 2010

Beiträge: 3569
Aja, leuchtet ein, ist aber irgendwie auch ziemlich blöd.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Dienstag, 16. November 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
Kimika hat geschrieben:
Aja, leuchtet ein, ist aber irgendwie auch ziemlich blöd.



Es gibt Veranstaltungen da können die Karten erst am Veranstaltungstag an der Tageskasse abgeholt werden .
Im Zeitalter von Photoshop .Laserdruckern ,Farbkopierern usw.
ist das halt so .
In der F1 gab es vor 25 Jahren noch die Gästekarten und VIP Karten der Teams auf bunter Pappe und mit Edding ausgefüllt .
Heute ist es eine Chipkarte mit allen Daten drauf und GPS Überwachung damit der Träger auch ja nicht in ein für ihn nicht zugängliches Gebiet abwandert . .In 5 Jahren werden sie den VIPs ne Pille mit Sender schlucken lassen die garantiert erst nach 4 Tagen verdaut und durch den Darm ist und den akreditierten einen Chip unter die die Haut implantieren damit man auch immer weiss war wann wo war und das sich ka keiner einschleichen kann . Das sind die Segnungen des Fortschritts :-)

Beitrag Dienstag, 16. November 2010

Beiträge: 3569
Ich merke schon. Wer A sagt muss auch B und Z sagen. Was solls.
Kennst du dich mit Unterkünften europaweit aus und hast Tipps?
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Dienstag, 16. November 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
Kimika hat geschrieben:
Ich merke schon. Wer A sagt muss auch B und Z sagen. Was solls.
Kennst du dich mit Unterkünften europaweit aus und hast Tipps?


Welchen GP ?

Beitrag Dienstag, 16. November 2010

Beiträge: 3569
Spa.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Mittwoch, 17. November 2010

Beiträge: 6675
Also zu Spa muss ich sagen, dass es 1 Woche vorher normal ist. Habe das heuer von anderen gehört, dass es wohl so gewesen sein muss, dass man die Karten wirklich erst kurz vor knapp erhielt bzw. sie am DO an der Tageskasse abholen musste, aber das ich, glaube ich, nicht die Regel.
Kimi Raikkonen

Beitrag Mittwoch, 17. November 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
Kimika hat geschrieben:
Spa.




In der Nähe soll es eine ganz eine tolle Jugendherberge geben :D
Ansonsten hört man immer wieder das die Preise der Unterkünfte dort ,sagen wir es höflich, unter aller Sau wären .
Selbst einige Teams haben in der Vergangenheit dioe 40 km über die Grenze in Kauf genommen .
Ich war mal im Dorint Hotel , sauber hell aber irgendwie mit dem Charme eines Plattenbau -Wohnsilos Frag mich aber nicht nach den Preisen .Iich hasbs zum Glück nicht bezahlen müssen .
Was man aber so hört ist ,das es da in Spa einen "F1.-Aufschlag" gibt ,der nicht von schlechten Eltern ist . Da lohnt dann die Anfahrt aus Deutschland schon wieder

Auf jeden Fall ein Zimmer mit Badewanne wegen dem obligatorischen Erkältungsbad und die Gummistiefel nicht vergessen :-)

Beitrag Mittwoch, 17. November 2010

Beiträge: 3569
Und den Regenschirm, bzw. ein Jäckchen für Cam und Tele nicht vergessen. :D 100 Euronen mehr für ein Dach... ich bin doch nicht aus Zucker.
Ich hatte jetzt mal bei den RedissonBlue Hotels recherchiert, aber die haben den Zeitraum komplett geblockt. Ist mir zu blöd, da jetzt anzurufen. Ist auf jeden Fall eine gute Idee, in grenznähe zu gucken.

Mal abgesehen davon, dass es auch an den deutschen Strecken einen F1-Aufschalg gibt, kann man teils froh sein, wenn man überhaupt noch was bekommt. Gerade kurzfristig. Na, mal sehen. Sind ja noch ein paar Tage hin.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Mittwoch, 17. November 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
Kimika hat geschrieben:
Und den Regenschirm, bzw. ein Jäckchen für Cam und Tele nicht vergessen. :D 100 Euronen mehr für ein Dach... ich bin doch nicht aus Zucker.
Ich hatte jetzt mal bei den RedissonBlue Hotels recherchiert, aber die haben den Zeitraum komplett geblockt. Ist mir zu blöd, da jetzt anzurufen. Ist auf jeden Fall eine gute Idee, in grenznähe zu gucken.

Mal abgesehen davon, dass es auch an den deutschen Strecken einen F1-Aufschalg gibt, kann man teils froh sein, wenn man überhaupt noch was bekommt. Gerade kurzfristig. Na, mal sehen. Sind ja noch ein paar Tage hin.




Ich sag da nur Budapest . Privatquartier in den Buda -Bergen und mit der Bahn in 30 min . bis direkt an die Strecke , Dazu mit 95 % Wahrscheinlichkeit Sonne pur und ungarisches Gulasch mit einem halben Liter Bier in einer der Innenstadt -Straßenkneipen für unter 10 Euro :drink:

Beitrag Mittwoch, 17. November 2010

Beiträge: 3569
AWE hat geschrieben:
Ich sag da nur Budapest . Privatquartier in den Buda -Bergen und mit der Bahn in 30 min . bis direkt an die Strecke , Dazu mit 95 % Wahrscheinlichkeit Sonne pur und ungarisches Gulasch mit einem halben Liter Bier in einer der Innenstadt -Straßenkneipen für unter 10 Euro :drink:

Aber ohne eau rouge. Ne, wer weiß, wie lange es den Klassiker noch gibt. Das möchte ich gerne noch sehen. Ich ess eh lieber Pommes und die sollen ja in Belgien nicht so schlecht sein. :D
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 45280
Wieso gibt es eigtl nur externe Motorstarter in der Formel-1, wieso kann man den Motor nicht vom Cockpit aus anmachen?

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Wieso gibt es eigtl nur externe Motorstarter in der Formel-1, wieso kann man den Motor nicht vom Cockpit aus anmachen?




Weil das Motorstartsystem in den Autos nur ein Notfallsystem ist ,das nach einem oder zwei Startversuchen am Ende ist .

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 45280
Ja aber wieso ist das so?
Hat ein normales so viel Nachteil?

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 3569
Es wiegt was.
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 45280
Ja schon klar, aber so viel?

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 6675
Naja, ist ja eigentlich egal, denn es ist einfach nicht nötig oder?
Kimi Raikkonen

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 45280
Naja in der Vergangenheit ist doch schon öfter mal der Motor abgefreckt...

Seit wann hat man externe Starter?

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Ja aber wieso ist das so?
Hat ein normales so viel Nachteil?




Ein Rennwagen verfügt nicht über eine Lichtmaschine wie ein normales Auto ,dh. die Starterbatterie wird nicht geladen .
Ein hochverdichteter Motor braucht einen anzugsstarken Starter ,ein anzugstarker Starter braucht eine große Batterie ,eine große Batterie ist schwer und schwere Batterien sind der Albtraum eines jeden Rennwagenbauers

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010

Beiträge: 13287
Klingt Plausibel.

Aber ab nächstes Jahr ? Für Kers brauchste doch auch irgendwas, um die Energie zu speichern, könnte man das nicht irgendwie kombinieren'?
Bild

Beitrag Mittwoch, 15. Dezember 2010
AWE AWE

Beiträge: 13287
Deichgraf hat geschrieben:
Klingt Plausibel.

Aber ab nächstes Jahr ? Für Kers brauchste doch auch irgendwas, um die Energie zu speichern, könnte man das nicht irgendwie kombinieren'?



Wozu ?
Das Regelwerk schreibt vor ,das der Wagen einen Anlasser havben muss aber es schreibt nicht vor das der auch 3-4 mal funktionieren muss . von daher wird schon immer eine Alibi-Lösung eingebaut die möglichst wenig Platz kostet und mögichst wenig wiegt .

Zumal der Motor im "kalten" Zustand von den eingebauten Startern eh kaum zu drehen sein dürfte . Die Motoren werden zwar warm gelaufen ,die Schmierstoffe werden vorgewärmt aber auf Betriebstemperatur ist der Motor deshalb immer noch nicht .
Ein kalter Motor braucht noch mehr Power um durchgedreht zu werden ,was wir dieser Tage ja jeden früh überall sehen können .
Wenn der Motor kalt ist ,.zerrt es die alte Batterie nicht ,wenn er warm ist gehts einfacher .

Die Kers Systeme mit ihrer Hochspannung und den spezial-Akkus sind wenig geeignet für einen Starter . Die Systeme sind darauf ausgelegt ,das innerhalb von Bruchteilen max. Leistung abgerufen wird . Ein Starter würde da wahrscheinlich zweimal druchdrehen und das Akku wäre leer .

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemein

cron