Motorsport-Magazin.com Plus
Auto

Welche Automessen finden 2021 statt?

2021 soll die IAA erstmals in München gastieren. Auch andere Automobilausstellungen sollen stattfinden. Eine Übersicht über die geplanten Messen.
von Daniel Geradtz

Motorsport-Magazin.com - Im Januar wurde die diesjährige Ausgabe der Tuning World Bodensee wegen der Einschränkungen der Coronavirus-Pandemie abgesagt. Sie zählt zu den bedeutendsten deutschen Automobilmessen. Die 2021er Ausgabe des Genfer Autosalons wurde bereits frühzeitig im vergangenen Jahr gestrichen. Die Ausrichter der Internationalen Automobil Ausstellungen (IAA), die 2021 erstmals in München stattfinden soll, halten weiter an ihrer Messe fest.

Motorsport-Magazin.com liefert eine Übersicht über den Planungsstand der wichtigsten internationalen und deutschen Automobilmessen.

Die wichtigsten internationalen Automessen

Der Genfer Autosalon war im März 2020 die erste große Fahrzeugausstellung, die von den gesetzlichen Restriktionen für Großveranstaltungen betroffen waren. Ende Februar hatte die schweizer Regierung Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen untersagt. Im Juni 2020 trafen die Macher des Autosalons eine weitreichende Entscheidung. Sie sagten die Messe für das Jahr 2021 ab.

2020 fand turnusgemäß keine IAA statt, bei der Pkw ausgestellt wurden. Sie wechselt sich mit der IAA Nutzfahrzeuge ab, die im vergangenen Jahr abgesagt wurde. Nach ihrem Umzug von Frankfurt nach München soll die IAA 2021 von 07. bis 12. September mit einem neuen Konzept zurückkehren. Neben der klassischen Ausstellung auf dem Messegelände sollen verschiedene zentrale Bereiche der Stadt bespielt werden. Daneben gibt es die 'Blue Lane', eine Teststrecke, auf der neue Technologien erlebbar gemacht werden.

Kurz nach der IAA wird in den USA von 21. bis 26. September eine abgewandelte Form der Detroit Autoshow stattfinden. Die 'Motor Bella' ist eine Freiluftveranstaltung am M1 Concourse, einer kleinen lokalen Rennstrecke. Auch bei diesem Event stehen neue Mobilitätsformen im Vordergrund.

Der Pariser Autosalon setzt in diesem Jahr wie gewohnt aus. Die Messe in der französischen Hauptstadt findet in Jahren statt, in denen die IAA pausiert. Im vergangenen Oktober wurde sie wegen der Auswirkungen der Pandemie abgesagt.

Auch die Tokyo Motorshow findet alle zwei Jahre statt. Ende Oktober beziehungsweise Anfang November schließt sie das Jahr der Automobilmessen ab. Das soll auch in diesem Jahr wieder so sein. Allerdings haben die Veranstalter für 2021 bislang noch keinen Termin genannt.

Die wichtigsten nationalen Automessen

Im nationalen Bereich sind vor allem thematisch spezialisierte Autoausstellungen gefragt. Mit der Tuningworld Bodensee wurde die erste Messe des Jahres bereits abgesagt. Auch die Automobilmesse Erfurt fand in diesem Jahr nicht statt, nachdem die vorherige Ausgabe einen neuen Besucherrekord verzeichnet hatte.

Der Oldtimer und Teilemarkt (Oldtema) Erfurt war eigentlich im Januar geplant. Wegen des in Deutschland geltenden Lockdowns haben die Veranstalter einen neuen Termin gefunden. Nun ist das Wochenende von 10. bis 11. April vorgesehen.

Die Essen Motorshow ist auch für Motorsportfans stets eine Reise wert. Im vergangenen Jahr planten die Veranstalter eine 'Limited Edition' mit einer begrenzten Zahl von Ausstellern und Besuchern. Kurz vor dem Messebeginn mussten diese Pläne wegen des verhängten Lockdowns begraben werden. In diesem Jahr soll sie zwischen 27. November und 05. Dezember stattfinden.