Auto

Audi will mit neuem RS 5 Sportback neue Märkte erobern

Zum ersten Mal bietet Audi den RS 5 auch in einer Sportback-Variante an. Mit 444 PS und 600 Nm Drehmoment ist der neue Ingolstädter ein echter Kraftprotz.
von Manuel Schulz

Motorsport-Magazin.com - Mit dem RS 5 in der Sportback-Variante erweitert Audi seine Modellpalette. Dabei trifft emotionales Design auf hohe Alltagstauglichkeit und überlegene Fahrleistungen. Dadurch hat der Fünftürer kein direktes Vorgängermodell, aber auch keinen direkten Konkurrenten. Allerdings erscheint der RS 5 Sportback erst in der zweiten Jahreshälfte und vorerst auch nur in den USA und Kanada.

"Der Audi RS 5 Sportback ist mehr als eine internationale Messeneuheit, er ist ein komplett neues Angebot für unsere Kunden", sagt Michael-Julius Renz, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH. Optisch fällt der RS 5 Sportback durch die RS-typischen verbreiterten Radhäuser, den Diffusoreinsatz, die Abgasanlage mit ovalen Endrohren, die aufgesetzte Spoilerlippe und nicht zuletzt durch den quattro-Schriftzug am Frontspoiler auf.

Unter der Haube steckt ein 2,9-Liter-TFSI-V6-Biturbo-Motor mit 444 PS und 600 Nm Drehmoment. Er beschleunigt das 1,8 Tonnen schwere Hochleistungscoupe in 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bringt es auf eine Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h, was in einer Version für den europäischen Markt wahrscheinlich auf 250 km/h geregelt werden dürfte.

Um diese Leistung zu erzeugen baut der Biturbo bis zu 1,5 bar Ladedruck auf. Durch die traditionelle Anordnung mit Ansaugteilen außen reagiert der Motor äußerst direkt auf Bewegungen des rechten Pedals. Für eine gesteigerte Effizienz wird das B-Zyklus-Brennverfahren mit zentraler Direkteinspritzung verwendet. Die Achtstufen-tiptronic sorgt für eine optimale Kraftübertragung auf den permanenten Allradantrieb mit Mitteldifferenzial.

Der funktional ausgestattete Innenraum ist in schwarz gehalten. Die RS-Sportsitze mit optionaler Wabensteppung in Feinnappa-Leder unterstreichen ebenso wie das unten Abgeflachte Multifunktions-Lederlenkrad den sportlichen Charakter des RS 5. Die Highlights des RS-Designpakets sind rote Kontrastnähte an Lenkrad und Wählhebel, Kniepads in Alcantara sowie die Rot konturierten Gurte und Fußmatten mit RS-Logo.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter