WRC Formel1 F1 online News Motorsport-Magazin.com
WRC

Rallye-WM 2018: Private Einsätze von 2017er WRC-Autos erlaubt

Ab der Saison 2018 dürfen in der Rallye-Weltmeisterschaft auch Privatteams und Privatfahrer 2017er Boliden einsetzen. Es gibt jedoch Beschränkungen.
von Annika Kläsener

Motorsport-Magazin.com - Der World Motor Sport Council, der am Mittwoch in Paris tagte, beschloss eine wichtige Änderung für die Rallye-Weltmeisterschaft 2018. Ab der kommenden Saison dürfen auch Privatteams und Privatfahrer 2017er Boliden einsetzen, ohne sich über einen Hersteller einschreiben zu müssen. In der abgelaufenen Saison galt die Vorgabe, dass nur Hersteller 2017er WRC-Autos für Rallyes melden durften. Daher meldete etwa M-Sport Boliden für Mads Östberg oder Lorenzo Bertelli.

Die FIA wollte mit dieser Vorgabe sicherstellen, dass die im Vergleich zur Vorgänger-Generation schnelleren WRC-Boliden nur von erfahrenen Piloten gesteuert werden. Auch nach der Regeländerung für die Saison 2018 behält sich die FIA vor, Einschreibungen von Privatiers zu überprüfen. Zudem gibt es Beschränkungen für Testfahrten, die jedoch nicht näher erläutert wurden.

In der Saison 2017 bot lediglich M-Sport seine Boliden Privatfahrern zur Miete an. Citroen teilte jedoch vor wenigen Tagen mit, dass auch der C3 WRC künftig gebucht werden kann. Das Auto soll von PH Sport betreut werden. Das Team verantwortete 2016 während der werksseitigen Pause von Citroen die Einsätze des DS3 WRC.

Der World Motor Sport Council bestätigte außerdem DMACK, Michelin und Pirelli als offizielle Reifenlieferanten für die WRC-Saison 2018. Die WRC Trophy für Piloten in 2016er WRC-Boliden wird es 2018 nicht mehr geben. Die Autos der Vorgänger-Generation dürfen jedoch weiterhin eingesetzt werden.

Am Kalender für die WRC-Saison 2018 gab es keine Änderungen:

Kalender der Rallye-WM 2018

Datum Event
24. - 28. Januar Rallye Monte Carlo
15. - 18. Februar Rallye Schweden
8. - 11. März Rallye Mexiko
5. - 8. April Rallye Korsika
16. - 29. April Rallye Argentinien
17. - 20. Mai Rallye Portugal
7. - 10. Juni Rallye Italien
26. - 29. Juli Rallye Finnland
16. - 19. August Rallye Deutschland
13. - 16. September Rallye Türkei
4. - 7. Oktober Rallye Großbritannien
24. - 28. Oktober Rallye Spanien
15. - 18. November Rallye Australien

Weitere Inhalte:
Motorsport-Magazin.com fragt
Wir suchen Mitarbeiter
OFFICIAL WEBSITE: WRC LIVE:

Partner und Sponsoren der WRC