Motorsport-Magazin.com Plus
Superbike WSBK

Domi Aegerter verteidigt Führung in der Supersport-WM

In der Supersport-WM bleibt Domi Aegerter weiterhin das Maß aller Dinge. Auch Philipp Öttl überzeugt in den beiden Läufen in Most.
von Michael Höller

Motorsport-Magazin.com - Dominique Aegerter hat in Most seine Spitzenposition in der Supersport-Weltmeisterschaft verteidigt. Der Schweizer Yamaha-Pilot belegte am Samstag in einem Abbruch-Rennen zwar nur den 4. Rang, schlug aber am Sonntag mit seinem sechsten Saisonsieg zurück.

Hauptrivale Steven Odendaal belegte in den beiden Läufen in Most die Plätze eins und zwei und konnte seinen Rückstand auf Aegerter somit um sieben Punkte verkürzen. Der Schweizer hält aber noch bei einem soliden Guthaben von 37 Zählern.

Stark präsentierte sich auch Philipp Öttl, der in beiden Rennen stärkster Kawasaki-Fahrer war, und die Plätze drei und vier holte. Damit verteidigte er seinen dritten Rang in der Gesamtwertung. Der Schweizer Randy Krummenacher holte in den beiden Läufen in Most fünf WM-Punkte, sein Landsmann Marcel Brenner vier.

Im zweiten Lauf am Sonntag punkteten auch die beiden deutschen Gaststarter: Max Enderlein wurde 11., Luca Grünwald belegte den 13. Platz. In zwei Wochen stehen im spanischen Navarra die nächsten beiden Läufe zur Supersport-WM auf dem Programm.


nach 16 von 26 Rennen