Carrera Cup

Zweite Saison mit Siegen beendet - Bachler und Wimmer solide

Mit 2 Siegen und 3 Podiumsplatzierungen beendet TEAM 75 Bernhard die zweite Saison im Porsche Carrera Cup Deutschland auf Platz sechs.

Motorsport-Magazin.com - Porsche Junior Klaus Bachler der in diesem Jahr erst bei zwei Rennen im Porsche Carrera Cup Deutschland an den Start gehen konnte, kam beim ersten Rennen am Samstag in Hockenheim gut von seiner siebten Startposition weg und sicherte sich mit einer soliden Leistung Platz fünf im frühzeitig beendeten Rennen.

Nach einem Unfall in der elften Runde und ausgelaufener Kühlflüssigkeit auf der Strecke wurde das Rennen drei Runden vor Schluss aus Sicherheitsgründen abgebrochen. "Wir konnten zwei Plätze gut machen und haben mit Platz fünf ein gutes Ergebnis eingefahren", zeigte sich Bachler zufrieden.

Felix Wimmer gelang ebenfalls ein guter Lauf, er verbesserte sich von seiner 27. Qualifyingposition und kam als 21. ins Ziel.

Beim Rennen am Sonntag startete Bachler von Platz sechs mit einem neuen Satz Reifen. In der ersten Runde verlor er aber beim Überholversuch einige Plätze und fiel zurück. Mit zwei Safety-Car-Phasen und einer roten Flagge verlief das Rennen danach eher defensiv und Bachler kam als siebter ins Ziel: "Ich möchte mich beim Team bedanken dass sie mir die Chance gegeben haben, wir hatten heute wirklich ein super Auto haben es aber leider nicht umgesetzt."

Sein Landsmann Felix Wimmer bestätigte seine konstanten Leistungen mit einem 22. Platz im letzten Rennen.

Teamchef Rüdiger Bernhard: "Die Leistung des Teams und Klaus am Final Wochenende des Porsche Carrera Cup Deutschland in Hockenheim geht in Ordnung. In Rennen eins haben wir mit P5 ein gutes Ergebnis eingefahren. Beim heutigen Rennen war mehr möglich, leider wurde Klaus beim Angriff auf P4 rausgedrückt. Man hat aber gesehen, das Auto war schnell."

Saison ein voller Erfolg

"Die Saison war für uns trotz der Fahrerwechsel ein voller Erfolg. Mit zwei Siegen, drei Podien und vier Platzierungen unter den besten Fünf gehören wir zu den erfolgreichsten Teams im diesjährigen Cup. Das wollen wir nächstes Jahr weiter ausbauen", so Bernhard weiter.

"Das Ergebnis beim Finale in Hockenheim geht ok", fasst auch Team Berater Timo Bernhard das Wochenende zusammen. "Insgesamt können wir ein positives Ergebnis unter die Saison 2014 ziehen, auch in Anbetracht dass es erst die 2. Saison von TEAM 75 Bernhard im Carrera Cup war. Wir haben dieses Jahr den Sprung unter die absoluten Top Teams des Carrera Cup Deutschland geschafft und wir sehen noch weiteres Potential für die Zukunft. Wir greifen weiter an."


Weitere Inhalte:
nach 14 von 16 Rennen
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video