Motorsport

Regenkönig Menzel - Qualifying, Shanghai

Christian Menzel meisterte den Regen von Shanghai am besten.
von Stephan Heublein

Motorsport-Magazin.com - Christian Menzel ist in Asien unterwegs. Nach einem Sieg und einem 2. Platz beim Auftakt in Malaysia zeigte der ehemalige deutsche Carrera Cup-Meister, dass er auch auf unbekannten Gefilden in Shanghai zur Spitze gehört. Im verregneten Qualifying schnappte sich Menzel in 2:05.419 Minuten die Pole Position. Damit war er gut dreieinhalb Zehntel schneller als der Zweite Marchy Lee und eine Sekunde schneller als der Brite Tim Sugden.

"Im Regen kann man eine Strecke viel einfacher lernen", so Menzel, dem nur zwei Freie Trainings Zeit blieben, um sich auf die neue Strecke einzustellen. "Im Trockenen ist das viel schwieriger." Deshalb hofft er auch im Rennen auf Regen. "Im Trockenen habe ich nur 10 Runden Erfahrung." Seine Pole-Runde beinhaltete durchaus ein gewisses Risiko. "Es war riskant, im Regen so zu fahren, aber ich habe das Auto heimgebracht", so Menzel. "Die Bedingungen veränderten sich von Runde zu Runde, das macht es schwierig, 100% zu bringen." Insgesamt stehen zwei Rennen des Porsche Carrera Cup Asien auf dem Programm. Beide gehen über 11 Runden.


Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video