Motorsport

Formelauto auf Autobahn in Tschechien - Polizei ermittelt

Ein kurioses Video macht die Runde im Internet: Auf einer tschechischen Autobahn filmt ein Autofahrer die Vorbeifahrt eines GP2-Rennwagens.
von Robert Seiwert
GP2-Formelauto fährt über Autobahn in Tschechien: (00:19 Min.)

Da staunte ein Autofahrer nicht schlecht, als er auf einer tschechischen Autobahn plötzlich auf der linken Spur von einem GP2-Rennwagen überholt wurde. Seit einigen Tagen macht ein Video im Internet die Runde, das die kuriose Szene, die sich in der Nähe der tschechischen Stadt Pribram, etwa 60 km südwestlich von Prag, abgespielt hat, zeigt.

Im Bild zu erkennen: Ein augenscheinlich aus dem Jahr 2008 stammender Dallara-Formelbolide aus der GP2, der Vorgängerserie der heutigen Formel 2, fährt mitsamt Slick-Bereifung über die öffentliche Straße.

Das Auto überholt den filmenden Autofahrer mit nicht allzu hoher Geschwindigkeit und ordnet sich auf der rechten Fahrbahn direkt vor ihm ein. Eine nachfolgende Corvette biegt direkt hinter dem GP2-Auto ein und fährt ihm auf der Autobahn hinterher. Mehr ist auf dem Video nicht zu erkennen.

Das GP2-Auto ist rot lackiert und trägt die Schriftzüge der Unternehmen Marlboro und Vodafone - beide viele Jahre lang im Motorsport engagiert - auf dem Chassis. Die Startnummer 7 ist auf dem weißen Heckflügel zu erkennen.

In der von 2005 bis 2016 ausgetragenen GP2-Serie im Rahmenprogramm der Formel 1 kamen Mecachrome-V8-Motoren mit vier Litern Hubraum und einer Leistung von 612 PS zum Einsatz. In dem veröffentlichten Video ist ein dumpfes Motorengeräusch zu hören, das zumindest an einen Rennwagen erinnert.

Die örtliche Polizei hat sich dem Vorfall angenommen und bittet öffentlich um Hinweise auf den Fahrer, der mit seiner Aktion gegen das Verkehrsgesetz verstoßen hat und dem nun eine Strafe droht. Die höchst ungewöhnliche Szene spielte sich auf der Autobahn D4 ab, bestätigte die Polizei, der zwei privat aufgenommene Videos dazu vorliegen.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video